Familiengeld, ob sich das durchsetzt?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Familiengeld, ob sich das durchsetzt?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    Familiengeld, ob sich das durchsetzt?

    Familienministerin Schwesig plant eine finanzielle Unterstützung für berufstätige Eltern wenn sie ihre Arbeitszeit auf 32 bis 36 Stunden reduzieren, in Form von zwei Jahre lang 300 Euro monatlich vom Staat. Das wäre mal ein Fortschritt in Richtung Familie. Was denkt Ihr darüber, und wird sie es auch durchsetzen können?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    3
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Familiengeld, ob sich das durchsetzt?

    Gut dass sich eine Familienministerin für Familien einsetzt, das ist ihr Job. Das würde Unmengen an Steuern kosten, ob da die anderen Politiker mitspielen? Man darf es bezweifeln.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Familiengeld, ob sich das durchsetzt?

    Es wurde schon so vieles vorgeschlagen und dann verläuft es doch im Sande...

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Familiengeld, ob sich das durchsetzt?

    Für viele Eltern wäre es doch schon eine Erleichterung wenn die Kita und Kiga Kosten wegfallen würden, das sollte der Staat finanzieren. Die Stundenzahl kürzen ist ja auch nicht das Ausschlaggebende wenn die Kids trotzdem in den Einrichtungen betreut werden und vom Gehalt eine Menge Geld dafür abgeht.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Ähnliche Themen

  1. Wie bewirbt man sich
    Von sicurada im Forum Bewerbung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 10:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •