EBOLA - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: EBOLA

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: EBOLA

    Das ist schon Wahnsinn, welche Ausmaße das inzwischen angenommen hat. Leider kommt da so vieles zusammen - die Angst der Leute sich behandeln zu lassen, dann diese Beerdigungsrituale usw.
    Inzwischen gab es ja nun auch die ersten Patienten hier und in anderen Ländern.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #12
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: EBOLA

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Das ist schon Wahnsinn, welche Ausmaße das inzwischen angenommen hat. Leider kommt da so vieles zusammen
    Ja, das ist, ich persönlich habe vor EBOLA keine Panik. Jedoch habe ich heute einen ntv Bericht über EBOLA gesehen und war schon erschrocken, wie sorglos, fast gleichgültig ich diesem Thema gegenüberstand.

    Allein die Ansteckgefahr, über Flughunde -denen machst dies nichts aus-, die fressen Ost, welche infiziert auch Affen fressen. Affen werden von heimischen Menschen gegessen. Diese Menschen fliegen in alle Welt...!
    Selbstmordterroristen, die sich infizieren und unter großen Menschenmengen, U-Bahnen etc. die Krankheit verbreiten.
    Und nicht zuletzt die Gleichgültigkeit, mit der die Gesundheitsbehörden dieses Thema angegangen sind und weltweit immer noch gehen. Es sind zwar momentan "nur" 8000 Menschen betroffen, die Dunkelziffer soll weit über demn Doppelte liegen und 4050 Tote. Hinzu die Gefahr, das dieses Virus Mutationsfähig ist und resistent gegen Antibiotika werden kann. Ich höre jetzt mal auf...

    Und dann wurden noch die hohen Kosten gegen die Bekämpfung angeführt. Bla, bla, bla. Ich hatte ja im letzten Post die Kosten für Rüstung i.G. zur EBOLA-Bekämpfung gegenüber aufgeführt.

    Vielleicht sollten da für Rüstung doch noch mal zusätzlich 10,000 Millionen € zur Verfügung gestellt werden?

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    Mumin (21.10.2014)

  4. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: EBOLA

    Wurde nicht schon erwähnt, dass Seuchen und andere schlimme Sachen kommen werden. Das ist von meiner Konfirmationszeit noch hängen geblieben, denn da stand was in der Bibel darüber. Aids konnte man einigermaßen in den Griff bekommen, aber diese Viren haben inzwischen größere Ausmaße und irgendwann ist auch unsere Wissenschaft hilflos.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •