Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt - Seite 7
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 7 von 14 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 135

Thema: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

  1. #61
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Das denke ich auch, wer raucht raucht. Den ganzen Tag über Cannabis rauchen wäre aber eine andere Sache Es stimmt aber schon, wenn man es pflanzen und konsumieren darf wird es wohl mehr Verbraucher geben als bisher.

  2. #62
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ich wäre ja schön dämlich wenn ich, nur weil es freigegeben wird, anfange Cannabis zu rauchen Ich behalte lieber einen klaren Kopf. Und es gibt wesentlich schönere Pflanzen für den Balkon
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #63
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Schlimm ist es wenn Menschen mit Depressionen, psychischen Erkrankungen freien Zugriff auf Rauschmittel haben. Ich halte nicht viel davon dass es für alle frei gestellt ist, das Zeug zu konsumieren. Was ist mit den Jugendlichen? Cannabis in Mamas Garten?

  4. #64
    Status: keine Angabe Array Avatar von klaas
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    10
    Punkte: 82, Level: 4
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Schlimm ist es wenn Menschen mit Depressionen, psychischen Erkrankungen freien Zugriff auf Rauschmittel haben. Ich halte nicht viel davon dass es für alle frei gestellt ist, das Zeug zu konsumieren.
    Ich sehe es genauso... alles ist für Menschen, aber man soll schon vernünftig damit umgehen...
    Klaas - Heartbeat: https://www.youtube.com/watch?v=SsIWR-TKBHE

  5. #65
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Es sollte so sein, aber die Wahrheit bleibt wie sie ist. Einmal im Drogendschungel, dann ist das Herauskommen mehr als nur ein Problem. Es sollten doch eher mehr Steuergelder für den Zweck ausgegeben werden, die Dealer dingfest zu machen. Nicht immer wegen der neuen Möglichkeiten für Einnahmen debattieren sondern die vorhandenen Gelder da ausgeben wo es dringend nötig ist.

  6. #66
    Status: Fleißige Array
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    50
    Punkte: 2.818, Level: 32
    Level beendet: 46%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Die Neigung zu Suchtverhalten wird nicht durch die Legalisierung von Suchtmitteln ausgelöst. Die meisten Suchtkranken neigen auch zu Suchtverlagerungen. Das heisst zum Beispiel: Wenn jemand zu Trinken aufhört, kann es sein dass er wenig später damit beginnt exzessiv Computerspiele zu zocken. Meiner Meinung nach wird durch das Verbot von (weichen) Rauschmitteln kein Problem gelöst.
    Wichtiger wäre es deutlich mehr niederschwellige Hilfsangebote für Suchtkranke zu etablieren.

  7. #67
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Das klingt logisch, von einem Extrem in das nächste zu fallen. Wenn es das Verbot nicht gäbe, die Suchtmittel nach ärztlichem Rezept geben würde könnte man es vielleicht sogar kontrollieren und die Süchtigen nicht auf dem Schwarzmarkt ihre Drogen kaufen. Von daher wäre das eine Überlegung wert.

  8. #68
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ich glaube, wenn es ein Medikament gäbe dass die Sucht bekämpfen kann würden viele aufhören (können) Drogen zu konsumieren. Eine Ersatzdroge ist nur Ersatz.

  9. #69
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Zitat Zitat von Tatjana Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es ein Medikament gäbe dass die Sucht bekämpfen kann würden viele aufhören (können) Drogen zu konsumieren. Eine Ersatzdroge ist nur Ersatz.
    Wenn es ein solches Medikament gäbe, wäre dies die Ersatzdroge.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #70
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Das Medikament was ich meine wird es nie geben, ein Wunderheilmittel dass die Sucht besiegt nicht die Droge ersetzt. Sowas wie gegen Husten und Schnupfen.

Seite 7 von 14 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?
    Von Naseweis im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 11:30
  2. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  3. 2 extrem gegensätzliche Berufe - Entscheidungshilfe ?!
    Von Starlight im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:44
  4. Forenspiel "Fünf Worte"
    Von parka im Forum Plauderecke
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:56
  5. Sich bedanken nach Vorstellungsgespräch?
    Von czech im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •