Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 135

Thema: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

  1. #41
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ihr habt beide echt gute Argumente vorgebracht. Ich persönlich habe gelesen, dass man das in einigen Staaten der USA umsetzen will oder schon hat. Schauen wir mal, was passiert und wie es sich dort entwickelt.

  2. #42
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Mal vom Für und Wider abzusehen, in den Niederlanden funktioniert das mit den Coffee-Shops doch super. Drogenabhängige sollten nicht unbedingt staatlich unterstützt werden harte Drogen zu nehmen aber Einsteigern und schon alte Hasen, die es nach wie vor gibt, sollten sauber und kontrolliert konsumieren. Die Einsteigerdroge Hasch oder wie auch immer das genannt wird, ist dann nicht so vermischt, dass es irgendwann nicht mehr reicht und dann harte Drogen ins Spiel kommen. Rauschgift ist Gift und ich finde das sollte nicht legalisiert werden. Den Coffee-Shop vergleiche ich dagegen mit der Kneipe um die Ecke wo man sein Bierchen trinkt

  3. #43
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ich weiß nicht so recht wie man das sehen soll. Meiner Meinung nach sollte man mehr dafür investieren die Dealer dingfest zu machen. Ich habe mal einen Bericht mitbekommen vonr einen Park in Berlin handelte. Dort wird wie gedealt ohne Ende. Wenn man das weiß warum wird da nicht mehr gehandelt? Sie sollen das Geld lieber in Sondereinsätzen investieren als den Drogenkonsum zu legalisieren, was ja auch viel Geld kostet. Bundesweiter Einsatz ist dringend nötig.

  4. #44
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Den Park den du meinst, ist der Görlitzer Park in Kreuzberg-Friedrichshain. Leider ist dieser Park zu einem rechtsfreien Raum verkommen. Wäre da früher gehandelt worden, würde es dieses Problem so nicht geben. Außerdem ist dieser Park nicht der einzige Problempark in Berlin. Nur dass die anderen Drogenumschlagplätze besser unter Kontrolle sind.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    AndiArbeit (26.01.2015)

  6. #45
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ja genau, so hieß er, war mir entfallen. Gestern kam auch wieder, diesmal ein ziemlich kurioser Bericht im TV. Eine neue Masche: mit Dronen werden Drogen in Gefängnisse geschmuggelt. Ist das nicht unglaublich? Und es ist erst aufgefallen als zwei Dronen ihr Ziel verpasst haben und hinter den Gefängnismauern abgestürzt sind... Ich weiß nicht, wäre es nicht doch angebracht mehr Sicherheitskräfte überall da einzustellen wo sich die Dealer tummeln? Und damit könnte man neue notwendige Arbeitsplätze schaffen um zumindest einen großen Teil der Umschlagplätze in den Griff zu bekommen? Ich denke da auch an Schulen.

  7. #46
    Status: Ledig Array
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    15
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Das habe ich mich auch schon oft gefragt. Wie kann das passieren? Wie können Drogen in Gefängnisse geschmuggelt werden? Besucher und Insassen werden doch akribisch kontrolliert. Und: wo "bunkert" man Drogen eigentlich in der Zelle? Werden die nicht auch ständig untersucht?
    Nichts verursacht soviel Unruhe wie Menschen, die sich erholen wollen!

  8. #47
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Gefängniszellen - Razzia gibt es, wenn Verdacht besteht. Aber Not macht erfinderisch und denen fällt auch immer wieder was Neues ein. Und wenn sie erwischt werden, das ist manchen sogar egal, sie sitzen ja eh. Gerade die würden auch nicht lange durchhalten wenn sie wieder auf Freiem Fuß sind.

  9. #48
    Status: existenzgründer Array Avatar von owner
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 23, Level: 1
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Den Park den du meinst, ist der Görlitzer Park in Kreuzberg-Friedrichshain. Leider ist dieser Park zu einem rechtsfreien Raum verkommen. Wäre da früher gehandelt worden, würde es dieses Problem so nicht geben. Außerdem ist dieser Park nicht der einzige Problempark in Berlin. Nur dass die anderen Drogenumschlagplätze besser unter Kontrolle sind.
    Wohne direkt am Görli und bekomme demnach viel davon mit. Denke, dass eine Legalisierung schon etwas bringen würde, da so die ganzen Dealer, die sich zuhauf dort tummeln, verschwinden würden. Viele Mütter trauen sich kaum noch mit ihren Kindern durch den Park zu gehen...
    Geändert von lookalike (06.03.2015 um 09:29 Uhr)
    Geht nicht gibt´s nicht

  10. #49
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Warum wird da nicht einfach mal aufgeräumt, damit der Park wieder ein Park wird? Wie ich gehört habe werden Arbeitsplätze bei der Polizei reduziert, warum? Hier wären nicht nur mal ab und zu mal eine Razzia fällig sondern eine durchgehende Überwachung. Gerade für Familien und ältere Leute sollten Parks, gerade in der Großstadt, eine Quelle der Ruhe, ein bisschen Natur zum Durchatmen und nicht als Umschlagplatz für Drogen fast schon legal sein.

  11. #50
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Legaliesieren? Also die Dealer in dem Görlitzer Park vertreiben nicht nur weiche Drogen sondern auch die Harten. Deshalb würde es die Dealer auch nicht vertreiben. Sie verkaufen ihr meist gepanschtes Zeug weiter. Und diese weichen Drogen (wird glaube ich so genannt) sind Einstiegsdrogen. Ich bin dagegen dass das legalisiert wird, es sei denn krankheitsbedingt verschrieben.

Seite 5 von 14 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?
    Von Naseweis im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 11:30
  2. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  3. 2 extrem gegensätzliche Berufe - Entscheidungshilfe ?!
    Von Starlight im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:44
  4. Forenspiel "Fünf Worte"
    Von parka im Forum Plauderecke
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:56
  5. Sich bedanken nach Vorstellungsgespräch?
    Von czech im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •