Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt - Seite 13
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 135

Thema: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

  1. #121
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Tantchen ich fühle mich hier schon wie zuhause. Ich bin auch nicht perfekt, ich habe auch meine "Sünden". Wenn man die nicht hat, dann ist das Leben einfach langweilig. Und eben Leben, das ist kaputt wenn man sich verleiten lässt und aus den Sünden in eine Sucht rutscht. Es gibt zu wenig Warnungen. Und mal ehrlich, selbst wenn auf den Zigaretten-Päckchen guselige Bilder aufgedruckt sind, das schreckt kaum zurück. Das gab es schon vor Jahren in Spanien, die Zigarette "schmeckt" trotzdem

  2. #122
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    36
    Punkte: 220, Level: 7
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 30
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Wusstet Ihr schon dass Crystal bereits im 2. Weltkrieg "eingesetzt" wurde, unter dem Namen Stuka- oder Göring-Pillen, Panzerschokolade? Ich wusste es bis gestern auch nicht, finde es aber wirklich erwähnenswert. Es ist also keine neu erfundene Droge.

  3. #123
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Was ich nicht verstehe, dass erwachsene Menschen, ja wie wir jetzt wissen auch Politiker bei Stress in den Drogenkonsum flüchten. Sie wissen doch wie verheerend das ist. Das betrifft auch den Alkohol. Man weiß was man tut, man weiß dass man seine Gesundheit einbüßt, ist es das wirklich wert?

  4. #124
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Nein, das ist es nicht Wert. Leider wird die Belastung des Einzelnen in der Arbeitswelt immer größer und es wird nach Auswegen gesucht, mit der Belastung klar zu kommen. Viele sind ja der Meinung, sofort mit dem Zeug aufhören zu können. Das ist ein großer Irrtum.

  5. #125
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Es ist eine Flucht. Leider endet die Flucht oftmals im Verderben. Habe heute mitbekommen dass ein alter Bekannter, der sich selbständig gemacht hat, völlig durch den Wind ist. Zu wenig Mitarbeiter, zu viel Arbeit. Seine Frau macht sich Sorgen. Er hat aber einen starken Charakter, ich denke kaum dass er da abrutscht. Aber manche Situationen sind im Leben wirklich zum Verzweifeln.

  6. #126
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Wichtig ist dabei, dass man diesen Menschen in ihrer Situation zurSeite steht. Ein Gespräch "unter Männern" kann da schon mal kleine Wunder bewirken.

  7. #127
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ich glaube Du hast Recht. Ich lade sie mal ein und mal schauen, vielleicht hilft ein ruhiges Gespräch.

  8. #128
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ich denke, das kleine Gespräch kann schon etwas bewirken. Besser wäre es ja wohl noch, wenn er eine Entlastung hätte. Auch dafür gibt es Lösungen, aber das ist ein anderes Thema.

  9. #129
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Gemeinsam findet man auch eher eine Lösung. Wenn der Kopf "zu voll" ist, dann ist es manchmal schwer sich klare Gedanken zu machen. Auch wäre wenn möglich eine Auszeit wichtig, und wenn es nur mal ein Wochenende ist. In den Bergen, an einer See, je nachdem wo er sich am besten erholen kann. Das ist auf jeden Fall besser als auf Medikamente oder noch schlimmer, Drogen zurück zu greifen.

  10. #130
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Das ist bestimmt viel Arbeit ihn davon zu überzeugen. Er hätte bestimmt keine Ruhe, würde an die Arbeit denken die zuhause auf ihn wartet. Ein gute Rat wäre dass er sich überlegen sollte wenigstens noch Teilzeitmitarbeiter einzustellen. Das würde ihn wenigstens ein bisschen entlasten. Auf jeden Fall ist es gut, sich um ihn zu kümmern. Wenn er das weiß, dass er nicht allein gelassen wird dann flüchtet er auch nicht in irgendwelche unsinnigen Sachen wie Drogen oder Medikamente. Es würde ohnehin alles noch viel schlimmer machen.

Seite 13 von 14 ErsteErste ... 3 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?
    Von Naseweis im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 11:30
  2. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  3. 2 extrem gegensätzliche Berufe - Entscheidungshilfe ?!
    Von Starlight im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:44
  4. Forenspiel "Fünf Worte"
    Von parka im Forum Plauderecke
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:56
  5. Sich bedanken nach Vorstellungsgespräch?
    Von czech im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •