Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt - Seite 11
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 135

Thema: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

  1. #101
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Eine andere Überlegeung wäre, mal einen ehemaligen Drogenabhängigen zu bitten, den Schülern über seine Abhängigkeit zu berichten. Das schreckt auch ab.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    Turbolady (14.02.2016)

  3. #102
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ja! Dann würden sie mal von so einem Schicksal erfahren was passiert wenn man abhängig geworden ist und auch wie man da rein schlittert. Erst die Einstiegsdrogen und dann zwangsweise Stammkunde werden, dann leiden ohne Ende, während des Konsums und dann beim Entzug. Den Vorschlag sollte man Schulen unterbreiten. Ich finde das bringt es näher als irgendwelche Gesprächsstunden.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #103
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Wenn man an mich herantreten würde, über meine Alkoholsucht zu berichten, ich würde es tun, ohne wenn und aber, ohne Schönredereien.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #104
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Schön reden kann man das nicht. Obwohl viele es tun, aus welchem Grund auch immer. Erzählen wie hart und schwer es ist aus so einer Sackgasse raus zu kommen ist absolut wichtig! Sonst hat es ja keine Wirkung.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #105
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Schön reden kann man das nicht. Obwohl viele es tun, aus welchem Grund auch immer. Erzählen wie hart und schwer es ist aus so einer Sackgasse raus zu kommen ist absolut wichtig! Sonst hat es ja keine Wirkung.
    Eben, aber das können auch nicht alle. Viele halten sich da sehr zurück. Man muss wirklich den Umgang damit lernen. Das dauert ne Weile.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #106
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Ich glaube dass viele sich einfach "schämen" dabei ist es eine Krankheit die durch Harmlosigkeit entsteht, weiß nicht wie ich es besser ausdrücken kann. Da gibt es so viele die sich nicht trauen es zu sagen. Ob man durch Alkohol oder Drogen in die Abhängigkeit gerät,eine Abhängigkeit ist eine Krankheit und davon gibt es noch mehr, Kaufsucht, Tablettensucht und so. Wobei es bei Drogen oft Neugier ist, bei Alkohol eher psychische Gründe gibt. Ich kann zwar falsch liegen aber ich denke so darüber.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #107
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Viele, grade die Alkoholabhängigen, erkennen ja noch nicht mal, in was für einem Dilemma sie stecken, weil ja der Alkohol, egal in welcher Form (Bier, Schnaps, Wein), ja eh alltäglich ist. Dadurch kommt es ja zur Verharmlosung. Hinzu kommt dann natürlich noch, wie du schreibst, @turbolady, das Schamgefühl. 99% trauen sich ja noch nicht mal ansatzweise darüber zu reden und werden dadurch zu heimlichen Trinkern.
    Geändert von sn00py603 (23.02.2016 um 18:41 Uhr)

  9. #108
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Man sollte viel öfter in der Öffentlichkeit klar stellen dass es keine "dummen" Menschen sind, sondern meistens Opfer von Schicksalen. Und das es eine Krankheit ist und keine labile Charaktereigenschaft. Einfach aus Spaß glaube ich nicht dass man süchtig wird. Wobei ich da die Kampftrinker unter den Jugendlichen leider ausschließen muss, da geht es um Angeberei und kann am Ende böse Folgen haben.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #109
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Bei den Drogen ist es oft anders. Eher Neugier oder man wird dazu überredet. Erst die weichen und später die harten Drogen. In den Schulen wird viel darüber geredet aber viel nützt es auch nicht. Es sollte noch mehr darüber berichtet werden. Es gibt Musiksender, die gerade die jungen Leute schauen, dort sollte mal gezeigt werden was passiert, wenn man glaubt, einem kann es nicht passieren jemals davon abhängig zu werden. Statt Werbung...

  11. #110
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie man sich nach fünf Tagen Extrem-Kiffen fühlt

    Zitat Zitat von Mama-Mia Beitrag anzeigen
    Bei den Drogen ist es oft anders. Eher Neugier oder man wird dazu überredet. Erst die weichen und später die harten Drogen. In den Schulen wird viel darüber geredet aber viel nützt es auch nicht. Es sollte noch mehr darüber berichtet werden. Es gibt Musiksender, die gerade die jungen Leute schauen, dort sollte mal gezeigt werden was passiert, wenn man glaubt, einem kann es nicht passieren jemals davon abhängig zu werden. Statt Werbung...
    Das kann ich nicht unkommentiert lassen. Es ist doch Sch****egal ob Drogen oder Alk, überredet wird man dazu oder dazu, das spielt überhaupt keine Rolle. Das hat meiner Meinung nach nichts mit Neugier zu tun. Wer nicht als Weichei gelten will, macht da eben mit. Für mich ist derjenige stark, der zu solch einer Velockung NEIN sagen kann. Derjenige zeigt wahren Charakter. Die Weicheier sind die, die so nen Mist brauchen, weil sie ohne diesen Dreck nicht klarkommen.

Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?
    Von Naseweis im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 11:30
  2. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  3. 2 extrem gegensätzliche Berufe - Entscheidungshilfe ?!
    Von Starlight im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 11:44
  4. Forenspiel "Fünf Worte"
    Von parka im Forum Plauderecke
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 13:56
  5. Sich bedanken nach Vorstellungsgespräch?
    Von czech im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 19:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •