Politiker im Duell
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Politiker im Duell

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Politiker im Duell

    Hallo zusammen,

    was haltet Ihr von unseren Politikern, so momentan geht es scheinbar drunter und drüber. Sie zerfleischen sich ja gegenseitig! Es wird ja nicht nur gegen Regierung/Koalition und Opposition, sondern auch innerhalb der Koalitionen und sogar innerhalb der Parteien gehetzt was das Zeug hält. Wenn sie sich schon gegenseitig nicht vertrauen, wie können wir ihnen dann vertrauen? Was meint Ihr dazu?
    Geändert von Jolli (03.07.2013 um 12:03 Uhr)

  2. #2
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Politiker im Duell

    Wahljahr bleibt Wahljahr... Für Politiker ist das ja die wirkliche 5. Jahreszeit. Ich kann dein Zaudern voll und ganz verstehen, würde mich aber nicht davon ablenken lassen, dass es menschelt. Lies dir Programme durch und schau dir dir Kandidaten an, dann fälle nach bestem Wissen und Gewissen ein Urteil und vorallem: Trotz Verunsicherung - geh wählen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.07.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Politiker im Duell

    Eigentlich gehe ich ja immer zur Wahl aber ich finde gerade Politiker sollten sich nicht gegenseitig so angackern. Ich werde mal alles genau beobachten und es unter die Lupe nehmen

  4. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Politiker im Duell

    Politiker vertreten die Interessesn derer, die sie unterstützen. Es liegt an uns herauszufinden welche Partei und welche Politiker unsere individuellen Wünsche und Vorstellungen erfüllen können bzw. nahe an dem dran sind. Wichtig ist, dass man sich an der Wahl beteiligt. Bei der letzten BNundestagswahl lag die Beteiligung bei rund 71%. Das bedeutet, dass 35,6% deWahlberechtigten die absolute Mehrheit darstellen und bestimmen, wer an die Regierung kommt.

    Übrigens: Hier mal die Wahlbeteiligungen seit bestehen der BRD
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  5. #5
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Politiker im Duell

    Sehr interessant. Ich hätte nicht gedacht, dass die Wahlbeteiligung doch immerhin bundesweit über 70% liegt - dennoch sollte man nicht nachlassen. Grade im Vergleich in den letzten paar Wahlzeiten scheint die Tendenz nach unten zu gehen.


    Nochetwas zum Ankeifen: Das gehört zwischen den verschiedenen Weltanschauungen eigtl. dazu. Ich finde, es sollte viel mehr Duelle zwischen Politikern geben, die im TV und Internet übertragen werden und wo es um Inhalte geht, nicht so sehr wie streitbar sie sind. Eingesunder Mitelweg wäre hier anzustreben.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Politiker im Duell

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Wahljahr bleibt Wahljahr... Für Politiker ist das ja die wirkliche 5. Jahreszeit.
    Das stimmt natürlich und ich finde auch, dass es schone in bisschen dazu gehört, dass die untershciedlichen Parteien auch mal mit Nachdruck ihren Standpunkt festmachen und da gehört es dann dazu, dass man sich auch mal ein wenig anmotzt gegenseitig.

    Nur finde ich es anstrengend, dass häufig gar nicht mehr das eigene gute der Partei rausgestellt wird, sondern nur noch darauf beharrt wird, was die anderen schlecht machen und bei denen nicht gut ist. Es wäre wesentlich sinnvoller, wenn sie sich über sinnvolle Dinge streiten würden.

    Und man muss auch sagen, dass es bei der aktuellen Regierung ja tatsächlich auch innerhalb der Koalition viele Probleme gab. Ob man das unbedingt so machen muss... Das spricht nicht gerade dafür, dass sie das Land bei allen Untershcieden im Parteiprogramm gemeinsam (was ja nunmal Sinn und Zweck der Koalition ist) regieren und repräsentieren können.
    Wir retten die Welt!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Politiker im Duell

    Nunja mal ehrlich, es ist gut, dass wir das mitbekommen und nicht hinter verschlossenen Türen verhandelt, gehandelt wird. Trotzdem, schon die Kinder lernen, dass man auch sachlich miteinander umgehen kann. Aber auf der anderen Seite rutscht auch schon mal etwas Ungewolltes heraus. Fazit: sie sind auch "nur" Menschen und diese "kleine" Einheit, mit dem obersten Status, dürfen das auch.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Politiker im Duell

    Vor einigen Jahren habe ich mal dieses Buch hier in die Hände bekommen: Italienische Politiker: Die Kaste der Unantastbaren - Panorama | STERN.DE

    Es ist sehr interessant - ein Buch über die italiensichen Politiker, was sie sich so leisten, und wie sie wie eine eigene Kaste leben, die eigentlich mit dem Mann auf der Straße nichts mehr zu tun hat.
    In Deutschland steuern wir definitiv in die gleiche Richtung, und ehrlich gesagt ist das doch auch Schuld des Wahlvolks, oder nicht? Inzwischen schert sich doch keiner mehr darum, politische Arbeit zu leisten. Das lassen wir schön die doofen Politiker machen, und dann regen wir uns ein bisschen auf und gehen nicht wählen. Irgendwie doof.

  9. #9
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Politiker im Duell

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    ... und ehrlich gesagt ist das doch auch Schuld des Wahlvolks, oder nicht? Inzwischen schert sich doch keiner mehr darum, politische Arbeit zu leisten. Das lassen wir schön die doofen Politiker machen, und dann regen wir uns ein bisschen auf und gehen nicht wählen. Irgendwie doof.
    Das muss man auch mal von der anderen Seite betrachten. Wie oft wurde denn das Wahlvolk in den letzten gut 20 Jahren von den Politikern verar***t? Ich nenne nur den Solidaritätszuschlag, der damals zur Deutschen Einheit von Oskar Lafontaine eingeführt werden sollte, von Kohl wurde behauptet brauchen wir nicht und dann kam er doch. Dann muss man noch die Hartz-Gesetze nennen, die unter Schröder eingeführt wurden. Da gibt es bestimmt noch mehr, womit der "dumme" Wahlbürger auf die Rolle geschoben wurde. Und da fragt man sich doch wirklich, ob des Wählers Wille hier überhaupt noch eine Rolle spielt. Welche Partei, oder welcher Politiker kann von sich behaupten, dass er seine Wahlversprechen alle eingehalten hat? Ich kenne keinen, weder mit Namen, noch persönlich.
    Die nächste Frage, die man sich als Wähler stellen muss, ist die, mit wem oder welcher Partei kann ich mich identifizieren? Gibt es da auf der politischen Schaubühne jemanden, der meine Interessen vertritt? Die Antwort kann sich nur jeder selbst geben. Für mich gibt es momentan keinen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Politiker im Duell

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Nur finde ich es anstrengend, dass häufig gar nicht mehr das eigene gute der Partei rausgestellt wird, sondern nur noch darauf beharrt wird, was die anderen schlecht machen und bei denen nicht gut ist. Es wäre wesentlich sinnvoller, wenn sie sich über sinnvolle Dinge streiten würden.
    Ja, das finde ich auch. Statt immer nur die anderen niederzureden, wäre es manchmal sinnvoller, wenn sie mal das eigene Vorhaben vernünftig herausstellen und "bewerben" würden. Dann könnten sie sich ja auch gegenseitig über die Inhalte usw. streiten. Aber es ist eben immer leichter das schlechte bei anderen zu suchen als das eigene positive...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. politiker bezieht alg4
    Von Lore im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 13:08
  2. wie wird man politiker
    Von magnesium im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 09:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •