Staatskredite - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Staatskredite

  1. #11
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Staatskredite

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Gut, und dann? Und wo bitte geht das Geld hin, wofür die Kredite aufgenommen werden? Sorry, das ist etwas sarkastisch, aber fragen darf man ja.
    Sehr gute Frage.
    Noch eine gute Frage, wie ich finde: Was passiert wenn der Staat bankrott geht, das habe ich nie ganz verstanden. Also ein freies Unternehmen würde vielleicht Konkurs anmelden und nicht mehr existieren. Was macht einLand?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  2. #12
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Staatskredite

    Naja, ein Staat kann ja nicht einfach so von der Bildfläche verschwinden. Es wird dann eben geschaut was man machen kann um die Ausgaben zu verringern (extreme Sparmaßnahmen) und/oder die Einnehmen zu erhöhen (Steuererhöhungen), damit man wieder zahlen kann.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #13
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Staatskredite

    Eigentlich ist das schon krass. Wenn es mal so weit ist...
    Wie ist das eigentlich mit dieser schleichenden Progression oder Regression, das ist so ein Thema was ich immer nur so halb verstanden habe. Durch die Inflation streicht der Staat Geld von Sparern ein, oder wie soll das gehen!?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Staatskredite

    Hallo ihr Lieben,

    ich melde mich auch mal wieder, im Moment noch aus Madrid, also einem recht krisengeschüttelten Land.

    Inflation (erhöht die Geldmenge und) entwertet das Geld, vergünstigt also die Schulden für einen Staat, was gut ist für den Moment.

    Für den Bürger erhöhen sich dann in der Folge erst einmal die Preise. Meistens steigen die Löhne dann mit.

    Passiert das ganz langsam, ist das eine schleichende Entwertung des Vermögens. Wenn die Löhne und Preise jedoch stark steigen, entsteht eine galoppierende Inflation und wir schleppen Schubkarren mit Geld durch die Gegend, können aber trotzdem nichts davon kaufen.

    Für Deutschland entwickelt sich die Krise der PIIGS jedoch sehr günstig.

    Das Geld wird sich zum Euribor-Satz geliehen. Wenn Deutschland früh genug Geld leiht und die Länder in Schwierigkeiten geraten, können sie zunächst nicht zahlen. Der Risikozuschlag erhöht sich. Somit verdient Deutschland mehr, denn es muss auch mehr zurückgezahlt werden. Deutschland bekommt also teilweise Geld aus der Krise zum Nullsatz und kann eigene Wirtschaftsprojekte günstig finanzieren. The one's profit is the other's lost.

    Länder wie Spanien und Portugal werden ihre Kredite in jedem Falle zurückzahlen.
    Dafür sorgt Deutschland ja auch z.B. mit den KfW-Mitteln für Spanien, um mehr Jobs zu schaffen.
    Trotzdem haben wir immer noch gut verdient an der Krise und es vielleicht gar nicht soo eilig, diese zu beenden.

    Ein Staat verschwindet nicht, da die Existenz eines Staates ja nicht an seine Währung gekoppelt ist, ein Staat ist politisch, eine Währung finanziell. Er muss dann halt bestmöglich seine Hausaufgaben machen und die Wirtschaft in Gang bringen sowie Reformen anstoßen.

    Die Lage hier in Spanien ist ganz schön krass, man sieht alles von Bentley-Geschäften bis junge Menschen, die auf einer Matratze am Straßenrand schlafen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #15
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Staatskredite

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Die Lage hier in Spanien ist ganz schön krass, man sieht alles von Bentley-Geschäften bis junge Menschen, die auf einer Matratze am Straßenrand schlafen.
    Meinst du, du könntest noch ein bisschen beschreiben, wie die Lage ist? Was merkt man denn genau von der Krise?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Staatskredite

    Die Arbeitslosenquote ist sehr hoch, es sind 56 Prozent aller Jugendlichen und 27 Prozent aller Erwachsenen.

    Das heißt jedoch nicht, das nicht gearbeitet wird, denn es hat sich eine enorme Schwarzarbeitszone ausgebreitet.

    Die Stadt ist tagsüber voll, da keiner etwas zu tun hat und vor allem merkt man es am Alkohol. Man sieht bereits tagsüber betrunkene Menschen in der City.

    Ich habe sehr viele Bettler gesehen und Menschen, die mit ihrer Matratze am Straßenrand schlafen oder im Auto wohnen. Einige bauen abends am Plaza Mayor ihre Kartonhäuser auf und schlafen darin. Zugleich sind aber sehr viele Häuser und Wohnungen zu verkaufen und es sind viele Geschäfte geschlossen.

    Es fehlt einfach etwas handfestes in Spanien wie z.B. Industrie oder Handwerk. Es gibt fast nur Bars und Restaurants oder kleine Handelsgeschäfte.

    Dabei sind die Preise stark gestiegen, da die Mehrwertsteuer bei 21 Prozent liegt. Das Leben dort ist ziemlich teuer.

    Dennoch gibt es einige wenige, die noch viel Geld haben und sich in großen Limousinen durch die Stadt fahren lassen, also eine extreme Schere zwischen arm und reich.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Staatskredite

    Danke für die Einschätzung!
    Das ist nicht nur bemitleidenswert, sondern auch wirklich beängstigend und beunruhigend. Das Land scheint gerade auf dem Weg nach unten zu sein, ob einem das gefällt oder nicht.
    Das sind ja Zustände wie in einem Land der dritten Welt, und das in Europa.

    Es macht mich sehr nachdenklich.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Staatskredite

    Mich hat es auch erschreckt, so etwas mitten in Europa zu sehen. Das sollte eigentlich nicht mehr möglich sein.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Staatskredite

    Ich weiß es klingt hart, aber mein Mitleid hält sich in Grenzen. Man hat dort lange Zeit über die Verhältnisse gelebt. Ein Wasserverbrauch wie in den USA, dabei wurden selbst Tomatenfelder mit dem Grundwasser bewirtschaftet, keinerlei High-Tech-Industrie, dabei eine Arroganz gegenüber Europa die zum Himmel schreit. Da hat man sich das Ei selbst gelegt.

  10. #20
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Staatskredite

    Als arrogant habe ich die Spanier nicht empfunden. Ich denke, sie haben inzwischen kapiert, was falsch gelaufen ist und dass sich etwas ändern muss.

    Den Wasserverbrauch haben wir als deutsche Verbraucher auch nicht wirklich hinterfragt und fröhlich weiter spanische Erdbeeren etc. gekauft.

    Das Problem ist, dass die jenigen darunter leiden und ihre Arbeit verlieren, die nichts mit der Verursachung der Krise zu tun haben.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •