Jeder vierte kündigt innerlich... - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Jeder vierte kündigt innerlich...

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    82
    Punkte: 1.224, Level: 19
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 76
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Wenn man sich so unwohl fühlt, ist es besser sich nach einer anderen Stelle umzuschauen. Dann sollte man den inneren Gedanken verwirklichen.

  2. #12
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Ich kenne das Gefühl bzw. den inneren Kampf daher, dass ich längere Zeit am hadern war, die Arbeitsstelle innerhalb der Behörde zu wechseln. Das ist jetzt vielleicht nicht ein so großer Schritt, als eine Arbeitsstelle komplett zu kündigen, aber es kann doch so manche Konsequenzen nach sich ziehen: neue Kollegen, neue Umgebung, neue Arbeit...

    Im Nachhinein habe ich den Wechsel nicht bereut!
    mfg Seven

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Was soll man denn dazu sagen... Wenn man eh nicht weiß, wie sicher der Job ist, wenn draußen schon eine große Meute Arbeitsloser wartet die deinen Job für weniger übernimmt, wenn selbst Maßanfertigungen ins Ausland ausgelagert werden, dann kann ich schon verstehen, dass man innerlich ade sagt. Das bleibt nicht aus wenn die Arbeitslage so ist. Dann muss man auch nicht lange warten und das, was man im Kopf angenommen hat, passiert.

    Den Geldwert, der verloren geht, finde ich hoch angesetzt, kann es aber auch nicht widerlegen.

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Bei uns wurde eine Betriebsstätte geschlossen. Den Mitarbeitern wurde eine neue Stelle angeboten zu weniger Geld. Da würde ich auch innerlich kündigen bzw. das Gefühl bekommen, dass meine Arbeit nichts wert ist.

    Arbeitskraft ist heutzutage einfach nichts merhw ert.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #15
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Da würde ich auch innerlich kündigen bzw. das Gefühl bekommen, dass meine Arbeit nichts wert ist.

    Arbeitskraft ist heutzutage einfach nichts merhw ert.
    Genau das Gefühl schleppe ich seit Ende Januar mit mir rum. Ich komme mir so richtig verarscht vor. Erst wirst du noch zu einem Firmenseminar eingeladen, wo es denn heißt, dass wir alle eine "große Familie" sind und kein halbes Jahr später kommt der alte Kumpel Hiob und bringt dir ne Schreckensbotschaft. Innerlich zu kündigen brauchte ich eignetlich nicht, das hat mein AG schon für mich gemacht. Ich hänge im Augenblick in einem Vakuum, Lustlosigkeit breitet sich aus, Perspektivlosigkeit ist Gott sei Dank nicht dabei, weil ich ja einen neuen Job habe. bis dahin will ich hier noch durchhalten. Auch wenn es mir schwer fällt.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Wenn man lustlos ist, schleppt man sich nur durch die Arbeitsstunden. Das ist schade aber verständlich. Doch die Aussicht, dass es bald anders sein wird kann da sicher ein bisschen "helfen". Also, Augen zu und durch sagt man.

  7. #17
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Hallo Uwe @ all,
    auch ich gehöre zu den Menschen, die innerlich bereits gekündigt haben.
    Bei mir liegt es daran, dass ich mich von meinem AG nicht sonderlich wertgeschätzt fühle. Das hat mich unzufrieden und jetzt sogar krank gemacht.

    Snoopy hat mir mit seinem Beitrag quasi aus der Seele gesprochen.
    Eine Firmenstruktur ist ähnlich aufgebaut wie die Strukturen einer Familie (mit Chef oder Chefin als Eltern und Kolleginnen und Kollegen als Geschwister). Fehlt Anerkennung, sieht man keinen Sinn in dem, was man tut, fühlt man sich nicht angenommen, nicht zugehörig usw., dann will man weg... Unterschied: Familie kann man sich nicht aussuchen; den AG schon ... :)
    Würden manche Firmen diesen Aspekt mit berücksichtigen, ginge es wohl vielen AN besser in ihren Betrieben. Das fängt schon beim "Taschengeld" an, zieht sich über das sinnvolle Einsetzen der "Kinder" unter Berücksichtigung ihrer Ressourcen und Qualitäten, und endet beim ehrlichen Interesse an der Person...
    Das ist zumindest meine Meinung (die natürlich nicht geteilt werden muss) :)
    Geändert von Birdy (11.03.2013 um 13:22 Uhr)

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anja1960
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 468, Level: 11
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Was mir aufgefallen ist, dass es den meisten hier eigentlich um ein sehr
    gutes Betriebsklima geht, also weniger um Lohnerhöhung. (Außer Darky´s Beitrag)
    Also scheint ein gutes Betriebsklima das A und O zu sein um eine Firma /Unternehmen zum Erfolg zu führen.
    Sehr interessant, die einzelnen Meinungen dazu zu lesen.

  9. #19
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Zitat Zitat von Anja1960 Beitrag anzeigen
    Was mir aufgefallen ist, dass es den meisten hier eigentlich um ein sehr
    gutes Betriebsklima geht, also weniger um Lohnerhöhung. (Außer Darky´s Beitrag)
    Also scheint ein gutes Betriebsklima das A und O zu sein um eine Firma /Unternehmen zum Erfolg zu führen.
    Sehr interessant, die einzelnen Meinungen dazu zu lesen.
    Das hast du gut erkannt, Anja. Das Kredo hier ist ja, und das finde ich richtig: Was hilft mir all das Geld der Welt wenn mich der Job todunglücklich macht? Dann hat man ja nicths davon.

    Das aber jeder vierte innerlich gekündigt hat... Puh. Das ist schon ein Armutszeugnis für das Arbeitsklima in Deutschland. Gibt es denn auch Statistiken für mehr Umsatz bei Unternehmen, in dem die Mitarbetier sagen würden, es herrscht gutes Arbeitsklima? Das ist halt so urschwer zu vergleichen...

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 31, Level: 2
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Jeder vierte kündigt innerlich...

    Hallo,

    ich habe nicht nur innerlich, sondern auch real gekündigt und werde in absehbarer Zeit D arbeitsmässig den Rücken kehren.
    Der ganze Stress hier geht mir inzwischen an die Nerven. Ich bin ein junger Klinikarzt und werde mich nicht weiter verheizen lassen.
    Die Arbeitspolitik in D gehört genaeralüberholt inkl. so einiger Politiker.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 16:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •