Münchner Polizei im Visier - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Münchner Polizei im Visier

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Wenn so etwas oder in ähnlicher Art passiert, sind immer zuerst die Polizisten die angeprangert werden. Haben sie kein Recht sich bei einem Angriff zu verteidigen?

  2. #12
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Scheinbar nicht. Die müssen sich alles gefallen lassen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Also ist ein Polizist nur der Prellbock für unsere Gesellschaft? Sorry klingt jetzt etwas krass aber wenn man das so mitbekommt muss man ja so etwas denken. Wenn ich manchmal in den Nachrichten sehe, wie die Leute, z.B. bei Demos auf Polizisten los gehen...

  4. #14
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Zitat Zitat von pittiplatsch Beitrag anzeigen
    Wenn so etwas oder in ähnlicher Art passiert, sind immer zuerst die Polizisten die angeprangert werden. Haben sie kein Recht sich bei einem Angriff zu verteidigen?

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Also ist ein Polizist nur der Prellbock für unsere Gesellschaft? Sorry klingt jetzt etwas krass aber wenn man das so mitbekommt muss man ja so etwas denken. Wenn ich manchmal in den Nachrichten sehe, wie die Leute, z.B. bei Demos auf Polizisten los gehen...
    Meint ihr das ernst? Habt ihr den Fall in München überhaupt verfolgt? Hier geht es nicht um eine Hundertschaft Polizisten, die gegen die Antifa eingesetzt wird, sondern um zwei Polizisten, die eine physisch wesentlich schwächere Person übelst zusammengeschlagen haben.
    Selbst wenn man angespuckt wird, muss man jemanden dafür nicht die Nase mehrfach brechen. Es gibt physische Angriffe, bei denen Polizisten, sich wehren müssen, das sieht denke ich jeder ein.

    Was würdet ihr denn dann zum Beispiel im Fall Tenessee Eisenberg sagen? Ich sehe ein, die Polizisten mussten sich wehren, denn Eisenberg war scheinbar entweder unter Drogen oder derartig außer sich, dass er gestoppt werden musste. 12 Schüsse auf einen Mann? Bitte...

    Und bleiben wir mal bei den Demos, diese USK-"Truppen" sind inzwischen ja schon innerhalb der Polizei berüchtigt. Ich kenne einen ehemaligen Verkehrspolizisten, der hat mal offen zu mir gesagt er "schämt sich dass die USK-Leute auch Beamte sind". USK sind ein bayrisches Unterstützungskommando, und nicht nur die Antifa, von der ich ja auch wenig halte, hat was gegen sie, sondern auch verdi, die Grünen und (!) Amnesty International. Leute!!! Wir sprechen hier von Deutschland.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 787, Level: 14
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Da gibt es natürlich Unterschiede, wir sind alle Menschen. Man kann nicht alles pauschalieren, und sagen dass den Polizisten die Hände gebunden sind oder auf der anderen Seite sich zu viel Freiheit zu nehmen und brutal reagieren. Im Affekt passieren ihnen auch Fehler, davon abgesehen. Vielleicht aus Angst um die eigene Person oder weil die Nerven überspannt sind. Deshalb ist es auch richtig dass es untersucht und rechtlich geklärt wird, wobei es da auch keine Unterschiede geben soll, wer vor Gericht steht. Wer sich strafbar gemacht hat, muss auch bestraft werden.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anja1960
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 468, Level: 11
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Habt ihr das denn auch mitbekommen, wo ein US Amerikaner (afrikanische Abstammung) mitten in der City in New York von mehreren Polizisten erschossen wurde, nur weil er sich nicht ausweisen wollte und nachdem er bedrängt wurde, ein Messer gezogen hatte. Es lag die Vermutung nahe, das er beim Hasch rauchen erwischt wurde. Der Mann ist kaltblütig vor den Augen vieler Einkaufspassanten abgeknallt worden. Das finde ich sehr heftig.

  7. #17
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Zitat Zitat von Anja1960 Beitrag anzeigen
    Habt ihr das denn auch mitbekommen, wo ein US Amerikaner (afrikanische Abstammung) mitten in der City in New York von mehreren Polizisten erschossen wurde, nur weil er sich nicht ausweisen wollte und nachdem er bedrängt wurde, ein Messer gezogen hatte. Es lag die Vermutung nahe, das er beim Hasch rauchen erwischt wurde. Der Mann ist kaltblütig vor den Augen vieler Einkaufspassanten abgeknallt worden. Das finde ich sehr heftig.
    Aber er hatte doch ein Messer. Da muss ich jetzt sagen: Ich kann da einen Schuss zum Stoppen, zum Beispiel in den Oberschenkel schon verstehen.
    Wenn es aber ausartet und in einer regelrechtung Hinrichtung endet, das kann doch nicht sein Leute!!

  8. #18
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Jetzt versetz dich mal in die Lage eines Polizisten. Der wird zu einem Überfall oder was auch immer gerufen. Der Täter hat ne Waffe und richtet die auf den Polizisten. Würdest du als Polizist da noch lange zögern? Es geht schließlich um deine eigene Haut und die gilt es zu retten.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. #19
    Sam
    Sam ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    60
    Punkte: 1.322, Level: 20
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 78
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Münchner Polizei im Visier

    In Todesangst reagiert jeder Mensch anders, als er irgendwie vorher gelernt oder sich vorgenommen hat. Nein, darauf kann man sich weder vorbereiten, es noch lernen. Und deshalb ist es auch Notwehr.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Münchner Polizei im Visier

    Aber er hatte doch ein Messer. Da muss ich jetzt sagen: Ich kann da einen Schuss zum Stoppen, zum Beispiel in den Oberschenkel schon verstehen.
    Wenn es aber ausartet und in einer regelrechtung Hinrichtung endet, das kann doch nicht sein Leute!!
    Ja genau, das war in meinen Augen eine regelrechte Hinrichtung, ich hatte diese Schlagzeilen auch verfolgt. Das waren sehr viele Polizisten, die auf eine Person losgingen. Er hatte "nur" ein Messer.
    Das hätte wirklich völlig ausgereicht, wenn man den Mann in die Beine geschossen hätte.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sporttest bei der Polizei
    Von Glueckspilz im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 13:00
  2. Mit schlechtem Abi zur Polizei?
    Von Lady im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 09:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •