Proteste in Griechenland
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Proteste in Griechenland

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Proteste in Griechenland

    Gestern war ja nun unsere Bundeskanzlerin auf Griechenlandbesuch, begleitet von zahlreichen Protesten, Demos usw. Es kam da ja doch zu einigen Ausschreitungen. Eben habe ich gelesen, dass sogar ein deutscher Politiker sich an den Protesten in Athen beteiligt hat.

    Was haltet ihr von diesen Demos und Protesten? Was sagt ihr dazu, dass wir bzw. unsere Regierung mit Hitler verglichen wird und die Griechen schreien sie wollen kein Viertes Reich?
    Könnt ihr die Einstellungen verstehen? Sehr ihr das vielleicht genauso? Oder sehr ihr das komplett anders? Würde mich mal interessieren.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    87
    Punkte: 932, Level: 16
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Proteste in Griechenland

    Nein, die Einstellung kann ich nicht verstehen. Ich kann auch nicht verstehen, warum es an Einsichtigkeit fehlt. Wenn man mit den Geldern umgeht als wäre es Sand, fließt es eben durch die Finger. Und dann wird um Hilfe gerufen und sebst dann wird weiter gemacht wie bisher. Wenn es ums Sparen geht stellt man sich taub.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Proteste in Griechenland

    Ich kann mir vorstellen, dass die da unten gerade mit vielen Dingen unzufrieden sind, aber das an uns bzw. unserer Kanzlerin auszulassen finde ich nicht richtig. Und die Vergleiche mit Hitler usw. sind völlig bescheuert. Aber das ist leider immer noch das Päckchen was wir Deutsch zu tragen haben. Es ist doch oft so, dass wenn jemandem was an uns nicht passt sofort wieder das Thema ausgegraben wird.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    28
    Punkte: 478, Level: 11
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Proteste in Griechenland

    Ja, es wird langsam Zeit dass sie uns die Hitler-Vergangenheit nicht mehr anhängen. Sollen sie sich doch umschauen, Brutalität der schlimmsten Art in den Ländern um uns, der man machtlos gegenüber steht. Was damals passierte ist abscheulich, aber trägt man es uns noch in tausend Jahren nach, während Millionen Menschen in anderen Ländern wegen Macht, Religion und Geld getötet wurden? Krieg ist immernoch, wer das nicht sieht ist blind. Man kann sich aber auch blind stellen. Und damit meine ich jetzt die Griechen. Wenn man Opas Rente fröhlich bezieht, obwohl er schon jahrelang nicht mehr lebt, ist das klug oder betrügt man den Staat und sich damit selbst? Das nur als ein kleines Beispiel. Wenn das Volk sich keine Gedanken um das finanzielle Gleichgewicht macht, trotzdem Hilfe angeboten bekommt aber dafür die Vereinbarung einer Sparmaßnahme ignoriert, muss es nicht herum schreien, beleidigend werden. Frau Merkels Reise nach Griechenland fand ich sehr mutig und als ein Zeichen, dass auch in diesem Fall immer noch nach einer Lösung gesucht wird. Und, Frau Merkel ist eine Deutsche.

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Proteste in Griechenland

    Die griechischen Politiker müssen sich ja richtig schämen. Das tut mir sehr leid für sie.

    Die kommen zur Merkel um Hilfe zu fordern, welche die Merkel ihnen mehr oder weniger gegen den Willen ihres eigenen Volkes zugesichert hat.
    Arme Frau Merkel! Sie tut mir auch sehr leid. Ich finde diese Lage derartig schlimm und es derartig gemein von diesen Demonstranten, dass ich nicht weiß wie man damit umgehen könnte auf eine korrekte Weise. Wenn die Griechen unsere Hilfe nicht wollen, sollten wir sie ihnen nicht geben. So einfach ist das für mich.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Proteste in Griechenland

    Was hat Frau Merkel mit Hitler zu tun? So ein Quatsch! Manche Menschen sind richtig dumm. Da wird alles in einen Topf geworfen.
    Jedenfalls ist es eine Unverschämtheit, dass man solche Demos überhaupt zugelassen hat.
    Europa gut und schön, aber ich war immer gegen den Euro und was inzwischen daraus geworden ist, sieht man ja. Wer weiß wohin das alles noch führt.

    TanteTrude

  7. #7
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    1+

    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Proteste in Griechenland

    Schlimm finde ich, dass alle unsere Hilfe wollen und wenn es dann jemand versucht in die Hand zu nehmen, wird man hingestellt als wolle man sich die Weltherrschaft an sich reißen... Scheinbar wollen sie an Hilfe eben einfach nur Geld und das geht so halt auch nicht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Mumin für diesen nützlichen Beitrag:

    Rania (11.10.2012)

  9. #8
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Proteste in Griechenland

    Mumin du sagst es! Es ist geschmacklich sehr an der Grenze, was sich die Leute in Griechenland erlaubt haben. Es ist eine Beleidigung an alle Deutsche, so empfinde ich es jedenfalls.

    Für mich ist das Land als Reiseland auf jeden Fall von der Liste gestrichen! Ich trage nicht mein schwer verdientes Geld in ein Land, wo viele Menschen so schlecht über Deutsche denken und reden!

    Griechenland ist selbst schuld! Ich habe leider kein Mitleid. Wer über Jahre Misswirtschaft betreibt, bekommt irgendwann die Quittung dafür. Die Griechen sollten besser ihre Politiker zur Verantwortung ziehen und nicht uns Deutsche! Was haben wir mit deren Misswirtschaft zu tun.

    Das ist ja gerade so, wie wenn ich meinen Metzger um die Ecke verantwortlich machen will, wenn in meiner Küche das Fleisch mies zubereitet wird.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  10. #9
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Proteste in Griechenland

    Es ist halt einfacher jemanden die Schuld zu geben als ein zu sehen das man selber schuld ist. Die griechische Presse macht uns dafür Verantwortlich und die "armen" Griechen springen halt auf diesen Zug auf. Am meisten habe ich gelacht als letzte Woche ein Bericht im Radio kam das die Griechen eine Rennstrecke bauen wollen und die Formel 1 nach Griechenland zu holen. Da kann man mal sehen wo unsere Gelder hinfließen.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 666, Level: 13
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Proteste in Griechenland

    Was? Das ist ja unglaublich! Sollen sie erstmal Ordnung in ihre finanziellen Verhältnisse bringen. Rettungsschirm Rennpiste? Ja Spoon, da lache ich mit.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland weiter finanziell unterstützen?
    Von Minchen im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •