Leben wir über unsere Verhältnisse?... - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

    Zitat Zitat von Sam Beitrag anzeigen
    Was mir schon aufgefallen ist, und das machen viele, sich Kleidung, Möbel und solche Sachen auf Raten kaufen. Es wurde und wird ja von den großen Versandhäusern angeboten: Zahlen Sie erst in 3 ode 5 Monaten, und dann auf Raten. Zuletzt mussten sie meistens RATEN wo die Raten bleiben.
    Ja, damit wird es den Leuten natürlich sehr leicht gemacht Sachen zu kaufen ohne sie direkt zu bezahlen. Ich glaube so merken viele gar nicht direkt (oder wollen es nicht wahr haben), dass sie über ihre Verhältnisse leben und in den Schuldenkreis geraten. Aber sowas kann natürlich nicht rechtfertigen, dass man seine Familie tötet. Da fragt man sich schon wie verzweifelt ein mensch sein muss...
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  2. #12
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

    Ok ich bin Single aber viele Leute sind doch einfach nur zu bequem die Wohnung zu verlassen um die Wäsche zu waschen.
    Spoon aber bitte nicht vergessen, das es erstens nicht in jedem Dorf ein Waschsalon gibt und zweitens es auch nicht einfach zu regeln ist, wenn Wäsche für eine mehr-köpfige Familie gewaschen werden muss. Die meisten Leute, die sich keine Waschmaschine leisten können, können sich erst recht kein Auto leisten um die Kleidung transportieren zu können. Das nur am Rande.

    Ich bin der Meinung das viele Menschen über ihre Verhältnisse leben. Das sehe ich auch hin und wieder in meinem Restaurant. Ich habe zum Beispiel Stammkunden, die kommen Minimum einmal unter der Woche zum Essen. Ich sehe es ihnen an, dass sie sich das eigentlich gar nicht leisten könnten. Aber vielleicht ist es genau das was sie brauchen um mit sich selbst zufrieden zu sein,wer weiß.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

    Das ist wahr Spoon. Man kann auch mit einfachen Dingen leben. Wir haben noch keinen Flachbildfernseher. Solange "der Alte" noch geht brauchen wir auch keinen. Und meinem Sohn ist das auch egal, wenn er seine Serien sieht. Er lernt es auch von uns, dass wir nicht immer das Neueste haben müssen, wenn andere sich was Neues kaufen. Ist doch auch Unsinn. Wir haben ein Sparkonto, da tun wir immer was drauf, wenn was übrig geblieben ist. Geht dann mal etwas kaputt, müssen wir uns nicht auf Ratenkauf einlassen.

  4. #14
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

    Es ist nicht immer einfach, denn man darf auch nicht vergessen das die Preise für die Lebenshaltungskosten ständig steigen. Miete, Strom und vieles mehr. Es ist ganz klar das sich jeder auch zwischendurch einmal ein kleines Stückchen Luxus gönnen will, sei es ein kleine Reise oder ein schickes Kleidungsstück. Das Problem dabei ist nur, dass manche Leute es dann auch übertreiben. Insgesamt denke ich aber das nicht alle über ihre Verhältnisse leben.

    TanteTrude

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 787, Level: 14
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

    Ein bisschen Luxus gönnen ist ja schön. Aber ich persönlich würde etwas Bleibendes vorziehen, bevor ich mir einen Urlaub gönne. Etwas, was ich dringend brauche. Auch wenn es hart klingt, bei manchen ist das so. Und eben wegen der ständig ansteigenden Preise muss man sehr gut rechnen um rumzukommen. Mein Geldbeutel besteht aus Zwiebelleder, wenn ich reingucke ist mir zum heulen

  6. #16
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Leben wir über unsere Verhältnisse?...

    Ich sage klar JA. Die jungen Menschen haben es nicht gelernt (bis auf wenige Ausnahmen), mit Geld umzugehen. Wir sind eine Wegwerfgesellschaft. Die Kinder bekommen es schon sehr früh mit. Bei den meisten Menschen ist es normal, Schulden zu machen und zu haben. Traurig ist natürlich, dass man sich heute für das Geld,was man hart verdient, kaum noch etwas leisten kann.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Suchen prägnanten Namen der im Gespräch bleibt für unsere Firma
    Von Maxxxi82 im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 17:37
  2. Kollegen leben in den Tag hinein
    Von Mops im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 17:02
  3. Ex macht mir das Leben zur Hölle
    Von Kamill im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 11:43
  4. Mein Leben als Berufsschüler
    Von Shogun im Forum Ausbildung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 14:31
  5. Arbeiten wir um zu Leben oder Leben wir um zu arbeiten?
    Von Eisbaer im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 08:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •