Wirtschaft in Deutschland am Boden? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 185, Level: 6
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Leute die Hilfe verdienen sollen Hilfe bekommen,
    es gibt auch leute die es nicht verdient haben.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 111, Level: 5
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 39
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Es ist überall das Selbe. Fleißige Arbeiter und die die eben Arbeit scheuen. Anders ist es aber mit der Wirtschaftslage. Wenn keine Arbeit mehr da ist... wenn Firmen, ja Großunternehmen in die Pleite gehen. Oh (Wirtschafts-)Wunder! Die Politiker sollen mal ein bisschen nachdenken woran das wohl liegen kann, statt irgendwelche Dauerplaudereien mit Kost und Logies auf unsere Kosten. Köpfe zusammen stecken und mal ernsthaft Gedanken machen, ob in ihrem Land alles in Ordnung ist, oder nur an faulen Nichtarbeitern liegt...

  3. #13
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Aus meiner Sicht, Unternehmer des Mittelstandes, hat sich nicht so viel getan wie es die Medien weißmachen wollen. Entlassen musste ich bisher noch niemanden aber es ist nicht gerade großes Wachstum angesagt. Ich denke, dass interessanterweise mehr Firmenkunden ausbleiben. Von einigen Kollegen aus der Branche habe ich aber das Gegenteil gehört, es ist denke ich auch Regionsabhängig.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Ich finde es ja sehr interessant, denn in unserer Tageszeitung war am Donnerstag auf Seite 1: "Deutscher Außenhandel steuert auf Rekord zu".
    Am Freitag stand dort "Inflationsrate verharrt über zwei Prozent".

    An der Inflationsrate ist ja der ganze Euroraum beteiligt... Ich finde das schon bedenklich. Grade jetzt wo die Exporte laufen, werden nicht nur unsere nähesten Nachbarn pleite und können weniger kaufen, nein, es gibt auch eine steigende Inflationsrate, die EZB druckt und druckt und druckt mehr Euros... Warten wir doch lieber mit dem Gelddrucken bis ein paar Waren im Umlauf sind!

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 485, Level: 11
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    So ist es. Aber die Wirtschaft machen andere. Wir können nur zuschauen und uns ärgern. Wann waren unsere Nachbarländer je zuvor in solcher miserabelen Finanzlage? Und wir? Außerdem bekommen wir immer nur durch Zufall mit, wenn Gelder verschoben werden. Das ist alles okay (Rettungsschirm für die die es garnicht nötig haben). Und dann die Nachbarländer so schlecht darzustellen, ist unterste Schublade.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Vielleicht ist die Wirtschaft am Boden. Gesagt bekommen wir es nicht, aber es macht sich ja bemerkbar. Die Bürger ihres Landes sind immer die, die wie Schlussleuchten behandelt werden. Ganz hinten dran. Wir sollten alle mehr Mitspracherecht haben.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Naja, wenn man die Augen und Ohren auf hat und wach ist, dann bekommt man es auch so mit, ohne es gesagt zu bekommen. Ich sage ja, Deutschland ist auch schon am Boden, so wie die Nachbarländer. Vielleicht nicht ganz so schlimm aber auf dem guten Weg dahin.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    59
    Punkte: 705, Level: 14
    Level beendet: 5%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 95
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Das ist halt alles ein Kreislauf. Können wir nichts machen. Ich bin froh dass ich eine Ottonormalverbraucherin bin, und nicht über so großes Kapital verfüge um mir Sorgen zu machen. Sorgen es anzulegen und vielleicht zu verlieren. Selbst wenn ich aus heiterem Himmel zu einer größerern Geldsumme kommen sollte, würde ich nicht an die Börse gehen. Ist mir zu wackelig.

  9. #19
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    War es denn jemals anders? Ich bin jetzt 27 und ich kann mich in diesen 27 Jahren nicht an ein Jahr erinnern, in denen die Medien die Wirtschaftslage als besonders herausragend bezeichnet haben. Man steht ja irgendwie schon seit Jahren mit der Uhr auf 5 vor 12. Wieso jetzt plötzlich mehr als zuvor?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wirtschaft in Deutschland am Boden?

    Der einzige Aufschwung war damals das Wirtschaftswunder. Da passte auch alles zusammen. Wenn man so sieht, was mit den Steuergeldern so passiert, ein Jammer. Wäre es nicht sinnvoller an oft sinnlosen Ausgaben zu sparen und dafür Unternehmen zu unterstützen, die eben durch die Wirtschaftslage so knabbern müssen. Oder die sogar in die Insolvenz gehen müssen. Da wäre mal eine Debatte fällig. Genug zu essen gibt es ja bei solchen "Veranstaltungen".

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 13:44
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 17:08
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 17:32
  4. Zweitladen in Deutschland
    Von Dragisa im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 15:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •