Bio-Tüte war ein Flop? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Bio-Tüte war ein Flop?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    DAs habe ich noch nicht gewusst! Auch nach Afrika? Manchmal kann man nur den Kopf schütteln!! Wollen sie die Menschen dort noch weiter ins Elend ziehen? Da werden Rosen angebaut, umfangreich gewässert - den Menschen die da "leben" fehtl es... nur noch ein Beispiel für vieles was dort den Leuten noch zusätzlich angetan wird. Es st so schrecklich wenn man immer wieder neues erfährt. Luxus und Reichtum, das ist woanders. Aber darauf sollten die Wenigen auch etwas verzichten können und lieber etwas tun, damit nicht täglich so viele Menschen, besonder Kinder an Armut - Hunger, Durst und Krankheit sterben... Traurig

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 238, Level: 7
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Um die Umwelt zu schonen und dass nicht immer auf Tüten zurückgegriffen wird, einfach die Tütenpreise erhöhen. Eine Tüte 5 Euronen... da würde sich wohl jeder überlegen, ob er nicht ein Körbchen oder eine Einkaufstasche mitbringt. Biologisch abbaubar oder nicht. Mit biologisch sollte man tatsächlich auch etwas vorsichtiger umgehen.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Und nun ist es schon wieder vergessen. Also auf, bis zum nächsten Bioprodukt, ob essbar, wiederverwertbar oder umweltschonend. Ich denke, die Auflagen müssten etwas höher geschraubt werden, bevor etwas als Bio deklariert werden darf. Nur so können die Konsumenten geschützt werden. Aber das ist ein anderes Thema

  4. #14
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Eines muss ich jetzt den Amerikanern aber auch mal zu Gute halten: Salat verkaufen die dort in Plastikfolie, die sehr sehr laut beim Knittern ist. Das ist der Fall weil es biologisch abbaubare Folie ist, die nach ca. 2 Jahren auf dem Kompost verrottet. Ich verstehe nicht, wieso man nicht viel mehr von diesem Material herstellt.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #15
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Das wusste ich garnicht, dass es sowas gibt. Aber das wäre doch mal eine gute Alternative zu unseren umweltunfreundlichen Verpackungen. Ich kann mich aber auch noch erinnern, das "früher" wo ich noch klein war auch manche Produkte in alte Zeitungen verpackt wurden. Aber keine Ahnung ob das gut war oder heute noch gut wäre, wegen der Druckerschwärze und so?

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Es gibt doch aber auch Stofftüten, die man immer wieder verwenden kann. Sogar waschen kann. Das finde ich, neben dem Einkaufskorb, auch eine gute und umweltfreudliche Variante. Einfach selbst überlegen, wie man selbst mit beitragen kann, die Umwelt zu schonen, dann würde es dieses Problem garnicht so geben.

  7. #17
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Zitat Zitat von Sigikidi Beitrag anzeigen
    Es gibt doch aber auch Stofftüten, die man immer wieder verwenden kann. Sogar waschen kann. Das finde ich, neben dem Einkaufskorb, auch eine gute und umweltfreudliche Variante. Einfach selbst überlegen, wie man selbst mit beitragen kann, die Umwelt zu schonen, dann würde es dieses Problem garnicht so geben.
    Das hilft aber dem Gelegenheitskäufer oder dem "ich kauf mal lieber etwas mehr wie geplant"-Käufer wenig.

    Wobei es ja so kleine Schlüsselbund-große (klein?) Einkaufstaschen gibt, die man aus der Hülle holt und später wieder rein steckt. Ist ein Material wie Regenschirm, also haltbar aber leicht.

  8. #18
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Das hilft aber dem Gelegenheitskäufer oder dem "ich kauf mal lieber etwas mehr wie geplant"-Käufer wenig.

    Wobei es ja so kleine Schlüsselbund-große (klein?) Einkaufstaschen gibt, die man aus der Hülle holt und später wieder rein steckt. Ist ein Material wie Regenschirm, also haltbar aber leicht.
    Und es gibt auch so riesen Einkaufstüten. Die sind vielleicht nicht biologisch abbaubar, aber die halten ewig und in zwei Stück kriegt man locker nen gesamten Wocheneinkauf. solche Dinger kann man sich einfach ins Auto legen oder so mitnehmen zum Einkauf, da muss man nicht jedesmal neue Tüten nehmen.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bio-Tüte war ein Flop?

    Genau, ich nehme auch keine Plastiktüten, weil es einfach bequemer ist. meine Einkaufstaschen habe ich immer dabei. Auch so eine Zusammenfaltbare. Auch sehe ich zu, dass ich wenig vVrpacktes kaufe, also diese großräumig eingeschweißten Lebensmittel. Okay, manchmal ist die Verpackung unumgänglich, aber so weit es geht, achte ich darauf.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •