Männliche Hebamme
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Männliche Hebamme

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    22
    Punkte: 115, Level: 5
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Männliche Hebamme

    Hey ihr,
    ich hab mal ne ungewöhnliche Frage. Und zwar fasziniert es mich total, wie die Natur es schafft neues Leben zu schaffen. Deswegen hab ich mir überlegt, dass ich gern Hebamme werden würde. Das Problem ist aber, dass ich männlich bin. Jetzt ist die Frage, ob ich das überhaupt machen kann? Und wenn ja, was brauche ich dann für Voraussetzungen und denkt ihr ich hab Chancen als Hebammer?? weiß übrigens nicht wie das in männlich heißt^^

    Freu mich auf eure antworten, euer lestat

  2. #2
    Status: Mutter Array
    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    15
    Punkte: 163, Level: 6
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Männliche Hebamme

    Ich möchte dir jetzt nicht zu nah treten, aber ich hätt mich damals nicht von einem Mann behandeln lassen. Da bracuht man doch ne Frau, die am Besten selbst schon ein Kind hatte und weiß was es bedeutet eine Geburt durchzumachen. Auch in Zeiten von Gleichberechtigung glaube ich, dass ein Mann damit einfach nicht Fuß fassen kann, entschuldige ...

  3. #3
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Männliche Hebamme

    das heißt Entbindungspfleger und die Ausbildung dauert 3 jahre

  4. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Männliche Hebamme

    Als meine Schwester ihr Kind bekommen hat war da auf der Station auch ein Entbindungspfleger und die Frauen waren alle ganz begeistert von dem Ich weiß auch nicht, ich mein im ersten Moment sagt man vielleicht schon, da ist eine Frau doch besser. Aber, ich mein , viele Gynäkologen sind ja schließlich auch Männer und da macht es den Frauen nichts aus wenn die bei der Geburt dabei sind... Ich glaube es kommt drauf an, wie du so im ersten Moment auf die Frauen wirkst. Wenn da gleich eine Sympathie rüberkommt und so geht das glaub ich schon.

  5. #5
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Männliche Hebamme

    Ja schwierige Sache irgendiwe. Grundsätzlich finde ich es toll, dass sich auch Männer so dafür begeistern können die Geburt als wunderbares Erlebnis zu empfinden und ich finde es toll, dass du Eintbindungspfleger werden willst. Ich kann aber gar nicht genau einschätzen, wie du da ankommen wirst. Einerseits strahlen männliche Pfleger ja ebstimmt auch viel Ruhe aus, andererseits würde ich vielleicht auch mal eine Frau da haben, die "weiß wovon sie spricht". Nicht böse sein, aber das sind da meine Gedanken. Aber wahrscheinlich bin ich eh die Ausnahme, und alle anderen sind da schon viel offener
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  6. #6
    Status: arbeitslos Array Avatar von quentin
    Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 85, Level: 4
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Männliche Hebamme

    Das ist doch Frauensache, sone Geburt....

  7. #7
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Männliche Hebamme

    Zitat Zitat von quentin Beitrag anzeigen
    Das ist doch Frauensache, sone Geburt....
    Das ist Ansichtssache! Ich gehe auch lieber zu einem Frauenarzt, anstatt zu einer Ärztin.
    Ein Entbindungspfleger ist mir persönlich noch nicht begegnet, aber warum nicht? Ich hätte nichts dagegen

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Männliche Hebamme

    Finde ich spitze die Idee. Im Zuge der Gleichberechtigung sollte doch jeder den Beruf wählen dürfen, der einem gefällt, ungeachtet von Rasse oder Geschlecht. Soweit sind wir in der heutigen Gesellschaft und das ist gut so!

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    22
    Punkte: 115, Level: 5
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Männliche Hebamme

    Oh hier hat sich ja einiges getan
    Danke für die Ermutigung, weiß jemand vielelicht noch, was ich für einen Abschluss brauche, etc.? Und ich kann das schon verstehen, die Bedenken mit nem Mann, aber dafür dass ichd as lerne ist die Ausbildung ja da. Und ich nehm mir einfach die Schwangeren die keine Angst haebn vor nem männlichen Entbindungspfleger

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Männliche Hebamme

    Zitat Zitat von lestat Beitrag anzeigen
    Danke für die Ermutigung, weiß jemand vielelicht noch, was ich für einen Abschluss brauche, etc.? Und ich kann das schon verstehen, die Bedenken mit nem Mann, aber dafür dass ichd as lerne ist die Ausbildung ja da. Und ich nehm mir einfach die Schwangeren die keine Angst haebn vor nem männlichen Entbindungspfleger
    Find ich super wie du darüber denkst!
    Ich glaube man braucht dafür den Realschulabschluss. Die Ausbildung findet dann an einer Hebammenschule statt. Viel Erfolg schonmal dafür

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •