E-Sportler werden - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: E-Sportler werden

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 64, Level: 3
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: E-Sportler werden

    Ich hätte nicht gedacht dass ihr so viel zu dem Thema schreibt.

    Also ein bisschen denke ich ja auch: Was machen denn die ganzen LoL Leute wenn die mal nicht mehr spielen? Die müssen ja auch noch was zwischen dem 25. und dem 65. Lebensjahr machen.
    Welche Ausbildung denkt ihr denn würde gut zu so was passen? Ich fände ja was mit Social Media oder Schreiben ganz cool, oder auch Softwareentwicklung/Bugtesting, aber ich weiß nicht ob das passt.


    Wo würdet ihr denn jetzt den Unterschied zu jemanden ziehen der Profifußballer werden will? Dem würdet ihr ja auch nicht raten eine Ausbildung zu machen oder?
    Wobei ich schon sagen muss ich hab jetzt ein schlechteres Ergebeniss erwartet hier.

    Der Grund warum ich das nicht in Gamerforen poste ist weil da meistens geflamet wird ohne Ende und vieles davon hat weder Hand noch Fuß. Da geht's bloß drum gebashort zu werden. Außerdem sagen viele dort dass es eh keinen Sinn macht, ich denke aus Konkurrenzangs.

  2. #12
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: E-Sportler werden

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Wieso? Einen guten Rat kannst du immer hinterlassen, oder nicht?
    Ja weiß ich ehrlich gesagt nicht so richtig....

    Aus meiner Perspektive würde ich sagen, dass das kein so richtiger Beruf ist (sorry an den Themenstarter für den Kommentar, ich weiß, sowas sollte eigentlich nicht kommen) und das eher etwas für nebenher ist. Deshalb würde ich definitiv auch zu einer Ausbildung raten. Aber richtig beurteilen kann ich es eben nicht, weil ich das bis gestern nicht mal kannte/gehört hatte.

    Was den Vergleich mit einem Profifußballer angeht würde ich folgendes sagen:
    Zum einen ist es dabei ja auch so, das bei weitem nicht jeder Fußballer, der es möchte davon leben kann bzw. wirklich Profi wird.
    Zum anderen hat Fußball aber ein gewisses Standing. Das heißt, wenn man den Durchbruch schafft, dann kann man auch davon leben (und das teilweise wohl mehr als gut).

    Aber es gibt auch viele, viele Sportarten bei denen selbst die "Profis" nicht so richtig davon leben können. Die haben dann auch noch "richtige" Jobs und machen ihren Sprot nur nebenher. Ich habe da einen Bericht drüber gesehen während den olympischen Spielen. Die meisten Sportler da haben tatsächlich stink normale Jobs...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #13
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    1+

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: E-Sportler werden

    Hallo yPeke!
    Ich finde die Idee gar nicht schlecht. E-Sports werden wirklich größer und wachsen jährlich.
    Wir haben inzwischen Zahlen bei PC- und Konsolenspielverkäufen erreicht bei denen Hollywood neidisch wird. Schaue zum Beispiel hier:
    Betrachtet man die einzelnen Verwertungskanäle beim Film getrennt (Kino, DVD, Fernsehen), dann haben digitale Spiele einen deutlichen Vorsprung. Der Umsatz mit Computer- und Videospielen (nur Software, nur Verkauf) betrug im Jahr 2010 1,56 Mrd. Euro, der Kinoumsatz betrug 920 Mio. Euro, der Umsatz mit dem Verkauf von DVD/Blu-ray betrug im Jahr 2009 (die aktuellen Zahlen liegen noch nicht vor) 1,37 Mrd. Euro und der Umsatz mit dem Verleih von Filmen 257 Mio. Euro.
    Vorsicht, das ist von EA! Vorsicht die Zahlen sind aus 2011! Dennch halte ich das für sehr brauchbar.

    Schon meine Generation der um die 30-Jährigen tut sich mit dem "Phänomen" E-Sports schwer. 2013 wurden für League of Legends allein von Rioat Game 8 Millionen Dollar Preisgeld ausgeschüttet - in Nordamerika alleine! Von Korea, Japan oder China reden wir hier gar nicht. In Korea hat ja die SC- und LOL-Szene den Profisport inzwischen überholt. Universitäten geben Stipendien für E-Sportler aus. Was diese E-Sport-Stars an Werbeeinnahmen haben weiß ich gar nicht, aber es ist sicher auch nicht unerheblich. Der Sport hat dort schon Skandale, Manipulationen etc. erlebt.

    In Deutschland, Europa und Nordamerika tut man sich noch schwer. Zu sehr haftet dem Thema die Ungesundheit an - teilweise ja auch zurecht. Schau dir diese Liste an: Liste der erfolgreichsten E-Sportler nach Preisgeld – Wikipedia Und du siehst dass die meisten E-Sportler, die professionell spielen aus Asien kommen - aber grade in Schweden gibt es zum Beispiel auch eine sehr große Szene. Fatlity aus den USA hat geschätzte Millionen gemacht. Wir wreden noch ein paar Jahre und Jahrzehnte davon entfernt sein, dass wir mit E-Sports Geld machen in Deutschland. Ich klopfe grade auf Holz, weil ich vielleicht total falsch liege. Wenn ich an diese BIlder hier denke: Google-Ergebnis für http://www.gosugamers.net/files/images/League%2520of%2520Legends/iem%2520banner.JPG Da ist es schon so, dass man sieht wie viele Leute in Köln zu solchen Events gehen. Man bekommt da als normal-Bürger gar nicht mit was dahinter steckt.

    Ich würde dir aus diesen Gründen nahe legen, die Szene in Deutschland voran zu bringen, in dem du für die Gamingfirmen bei solchen Events mitmachst bzw. sie mitorganisierst. Das wäre meiner Meinung nach der beste Job in der Szene. Denn sie wird wachsen, da mache ich mir keine Sorgen, aber ob sie genug abwirft um momentan als Aktiver davon zu leben weiß ich nicht.
    Wahrscheinlich sollte man dafür (Event-)Marketing oder Softwareprogrammierung oder sowas studieren und sich entsprechend in diese Richtung fortbilden. Besuche Messen, gehe auf solche Events und so weiter. Du musst Kontakte knüpfen und möglichst viel Praxiswissen haben.

    Willst du wirklich spielen dann würde ich sagen du solltest ins Ausland, mindestens nach Nordamerika, dort studieren und hoffen ein E-Sports-Stidpendium zu bekommen. Diese werden grade an vielen Unis diskutiert, in einigen gibt es sie schon.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Appunti Partigiani für diesen nützlichen Beitrag:

    GAZ Vodnik (31.07.2014)

  5. #14
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: E-Sportler werden

    Zitat Zitat von yPeke Beitrag anzeigen
    ... Ich bin großer Fan von E-Sports, vor allem Counter Strike, womit ich angefangen habe, aber auch Starcraft und League of Legends. Bei League of Legends bin ich inzwischen schon Gold und wirklich gut, und jetzt bin ich am überlegen ob ich das zum Beruf machen kann. ( ... )
    Und andere Frage: Sollte man sich ganz drauf konzentrieren oder lieber doch eine Ausbildung machen oder sowas? Geht da nicht zu viel Zeit drauf, und dann steht man da und der Traum den man hatte geht den Bach runter?
    Zu mir: ich bin 17 und gehe aufs Gym, meine Noten sind nicht so toll aber auch nicht richtig schlecht oder so.
    Ich bin eher Durchschnitt und weiß auch nicht genau was ich hinterher machen würde. Mein Pa ist bei der Bank und das würde ich halt machen weil ich nicht weiß was sonst, nicht weil es mich interessiert. Interessant sind für mich E-Sports und was damit zusammen hängt.
    Zumindest wissen wir jetzt, warum deine Noten nicht allzu toll sind
    Geändert von bepe0905 (31.07.2014 um 14:58 Uhr)

  6. #15
    Status: Super GAZ 64 Array Avatar von GAZ Vodnik
    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    204
    Punkte: 3.478, Level: 36
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    29
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: E-Sportler werden

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Zumindest wissen wir jetzt, warum deine Noten nicht allzu toll sind
    Das muss nicht zwingend was damit zu tun haben.

    Während meiner Schulzeit habe ich auch nur die ganze Zeit vor dem Bildschirm gehockt und trotzdem 1,8 Fachabitur gemacht. Während andere, die lieber stundenlang lernen, teilweise deutlich schlechtere Noten hatten.


    @Appunti:

    +1, in der Richtung weißt du viel mehr als ich. Von daher würde ich mich freuen, wenn du ihm stattdessen zur Seite stehen könntest.
    Geändert von GAZ Vodnik (31.07.2014 um 15:15 Uhr)
    If world had wanted God to create love, he would not transform my ass into a box of cupcakes!

    Mah boi! This DINNER is what all true warriors strive for!

  7. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 64, Level: 3
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: E-Sportler werden

    Und weshalb bepe?
    Ich bin ja nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirlich der Streber in der Klasse... Ist halt so.

    Also GAZ Vodnik du hilfst mir doch auch, jeder der nicht gleich losbashort hilft mir weiter.

    Die Meinungen sind ja auch ohne geflame eher geteilt wenn ich das richtig sehe, oder?
    Ich will halt auch realistisch bleiben. Dass man auch eher zwischen dem 16. und dem 26. Lebensjahr spielt ist klar. Danach muss man sich halt wirklich was suchen.

    Was ist denn eigentlich mit Gamesredaktionen, meint ihr da kommt man unter als ehemaliger E-Sportler?
    Event Marketing und sowas finde ich ja interessant, aber ist das denn auch ein richtiger Beruf? Ist das dann sowas wie Messebau oder denke ich zu handwerklich?


    Faul bin ich übrigens nacht, ich fange nächste Woche meinen Ferienjob an!

  8. #17
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: E-Sportler werden

    Zitat Zitat von yPeke Beitrag anzeigen
    Ich will halt auch realistisch bleiben. Dass man auch eher zwischen dem 16. und dem 26. Lebensjahr spielt ist klar. Danach muss man sich halt wirklich was suchen.
    Ich denke es wäre nicht so klugerst mit 26 etwas anderes zu suchen, denn wie stehen schon die Chancen, wenn man mit 26 erst eine Ausbildung machen will oder sowas. Es ist sicherlich nicht unmöglich, aber schwieriger als jetzt gleich.
    Deshalb würde ich wenn dann dazu raten das jetzt erstmal parallel zu machen. Vielleicht kannst du ja auch eine Ausbildung irgendwie in diesem Bereich machen...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #18
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: E-Sportler werden

    Da habe ich mich vielleicht unglücklich ausgedrückt, aber ich würde das auch parallel starten. Zumindest eine Ausbildung, besser ein Studium. Du musst danach ja nicht fest arbeiten. Starte früh durch, bekomme jede Verkürzung die geht, konzentriere dich auf die Ausbildung.

    Arbeite an deiner körperlichen Fitness, an Gymnastik, Yoga, sowas, damit du das schon verinnerlichst. In der Zeit würde ich das Zocken auf ein Minimum runterschrauben.
    Sobald du fertig damit bist legst du richtig mit dem zocken los.

    ÜBerlege dir schon jetzt: Auch wenn du wirklich gut bist wirst du nicht gleich vom E-Sport leben können. Wie überbrückst du mindestens einige Monate, vielleicht Jahre? Lebst du noch bei deinen Eltern?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 64, Level: 3
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: E-Sportler werden

    Nein ich will nicht erst mit 26 was suchen. Ich will aber realistisch bleiben: Wenn man E-Sportler wird dann hat man ab 26 ca. ausgedient. Und dann sollte man schon was in Aussicht haben weil man vorher was gelernt hat, meint ihr nicht auch?

    Appunti: Was meinst du denn mit Überbrücken? Ich lebe jetzt noch bei meinen Eltern aber auch nicht auf Dauer. Wie meinst du denn das?

  11. #20
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: E-Sportler werden

    Mit Überbrücken ist die Zeit gemeint, wo du kein Geld verdienst. Du musst ja irgendwie deinen Lebensunterhalt finanzieren. Geld wächst nun mal nicht auf Bäumen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weddingplaner werden
    Von Susschen im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 16:32
  2. Redner werden
    Von klaus66 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 09:13
  3. Fernfahrer werden
    Von mucki im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 10:51
  4. Schriftsteller werden
    Von Regentropfen im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 12:31
  5. Zu alt um Lehrerin zu werden?
    Von Carla im Forum Studium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 18:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •