Erfahrungen mit Zweitjob
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Erfahrungen mit Zweitjob

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.03.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 61, Level: 3
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 28,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Erfahrungen mit Zweitjob

    Hallo,

    mich würde interessieren, welche Erfahrungen andere so mit Zweitjobs gemacht haben.
    Ich habe eine Anstellung, aber mein geld reicht einfach immer nur sehr kanpp. sobald mal etwas größeres dazwischen kommt muss ich schon sehr aufpassen. Ich wohne eben auch in einer sehr teuren Stadt und viel vom Gehalt geht einfach schon für die Miete drauf.

    Deshalb möchte ich mir noch einen zweiten Job suchen.

    Was denkt ihr oder wie ist es bei euch falls ihr Zweitjobs habt: Eher etwas suchen, was auch im bereich der eigentlichen Tätigkeit liegt oder lieber was komplett anderes machen, damit man mehr Abwechslung hat?
    Welche Nebenjobs übt ihr so aus? Als Erwachsener möchte man ja nun wirklich nicht mehr die typischen Schülernebnejobs machen.

  2. #2
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Hallo singing in the rain und herzlich willkommen im Forum.

    Es kommt drauf an, was du als Zweitjob machen willst, bzw. auf Steuerkarte oder 450€ Basis.
    Da du ja Arbeitnehmer bist, musst du ja auch den Nebenjob von deinem Arbeitgeber genehmigen lassen. Meistens ist das so, dass du nicht im gleichen Gewerbe tätig werden darfst.
    Ich hatte mal einen 450€ Job, der nun garnichts mit meinem Beruf zu tun hatte. Da war das mit der Genehmigung vom AG kein Problem. Auch sollst du deinen Urlaub nicht für deinen Nebenjob verwenden. Der dient ja zur Erholung.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Wenn Du genug Zeit für einen Zweitjob hast, dann ist es okay. Natürlich darfst Du nicht bei der Konkurrenz Deines Arbeitgebers arbeiten. Oder schau mal in den Arbeitsvertrag, es müsste da drin stehen. Auf der anderen Seite würde ich einen Zweitjob suchen, der auch Spaß macht. Denn wenn Du wegen dem Geld zusätzlich arbeiten willst und nicht weil Du zu viel Freizeit hast, dann suche etwas dass Dich nicht überfordert oder im Gegenteil langweilt.

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Mal alles rechtliche beiseite lassend: Meinst du, dass du das von deiner gesamten Energie her verkraften kannst?
    Ich frage deshalb, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass du beide Jobs einfach so abstreifen kannst wenn du sie nicht hast. In Snoopys Fall mag das gehen, aber ich persönlich könnte es mir nicht vorstellen, gleichzeitig "Diener zweier Herren" zu sein.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Ja, das ist auch ein Aspekt. Überfordern solltest Du Dich nicht, dann lieber mal hinsetzen und einen Sparplan machen, damit Du mit dem Geld besser herum kommst. Oder Du suchst Dir etwas, was Du nur zeitweise machst, 2 mal in der Woche oder so. Es sei denn, es macht Dir eine Doppelbelastung wenig oder nichts aus

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Ich glaube ich fände es interessanter bei einem zusätzlichen Nebenjob was anderes zu machen als im eigentlich Hauptjob. So hat man doch mehr Abwechslung und die Mehrbelastung fällt vielleicht weniger ins Gewicht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Ich würde mir als zweiten Job einen suchen, der nicht so sehr anstrengend ist, damit ich für meinen festen Job noch genug Ausdauer und Konzentration behalte. Ich weiß, leicht gesagt, die Jobs liegen nicht auf der Straße. Aber in Teilzeit müsste man schon eher was finden, oder?

  8. #8
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Bei mir war es ein echter Nebenjob auf 450€ Basis und das auch nur am Wochenende.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    Eine kurzfristige Tätigkeit, bis 50 Tage im Jahr, z.B. jeden Samstag (außer zwei bis drei) ist ebenso sozialversicherungsfrei wie ein 450€-Job, falls man eh nur am Wochenende etwas tun möchte und hierbei ist es unerheblich, wie viel man verdient, dass können auch 250€ pro Tag sein.

    Soviel zur Information, ansonsten muss man immer sehen wie man die Belastung verkraftet.
    Ist da eine Familie die Ihren Vater / ihre Mutter auch mal sehen wollen oder gibt es da Hobbys oder Freizeitaktivitäten mir Freunden, die dann stark eingeschränkt werden müssten.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  10. #10
    Status: 700 Bewerb.- und n.Job Array
    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    99
    Punkte: 543, Level: 12
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Erfahrungen mit Zweitjob

    also das man sich den Zweijob vom Arbeitgeber genehmigen lassen muss - ist das so richtig ? Das hängt doch davon ab was im Arbeitsvertrag beim Erstjob steht, oder ?

    anstelle eines Zweitjobs würde ich eher darüber nachdenken eine Fortbildung zu machen um anschliessend im Erstjob deutlich mehr zu verdienen.

    Wäre das keine Überlegung wert ???

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernstudium - Erfahrungen?!?
    Von Seven im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 00:17
  2. Gärtner, Erfahrungen?
    Von cappi im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 11:24
  3. Messe - Erfahrungen, Empfehlungen?
    Von Poekler im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 13:14
  4. Erfahrungen mit Fernstudium?
    Von Mausi im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:40
  5. Erfahrungen mit Auslandssemester
    Von Minchen im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 17:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •