Betriebsarzt werden
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Betriebsarzt werden

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    Betriebsarzt werden

    Hallo,

    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, weil ich eigentlich keinen Job für mich suche, denn ich bin keine Medizinerin Aber wir bekamen heute morgen mitgeteilt dass wir einen neuen Betriebsarzt bekommen. Meine Kollegin fragte mich darauf hin, ob ich wüsste wie man eigentlich Betriebsarzt wird? Nein, das weiß ich auch nicht, deshalb dachte ich, da frag ich doch hier mal im Forum nach. Wisst Ihr das?

    LG Carmen

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Betriebsarzt werden

    Ich denke als allererstes muss man mal medizinisch studiert haben.

    Aber ich finde das ist eine gute Frage, man müsste vielleicht mal klären, was ein Betriebsarzt ist. Viele denken ja, dass der einfach in einem Betrieb arbeitet wie ein normaler Angestellter, und falls es ein medizinisches Problem im Betrieb gibt wird der dann angesprochen. Das ist ja aber erwiesener maßen nicht so. Obwohl ich schon viele Jahre inzwischen auch leitend arbeite, muss ich zugeben, dass ich mich mit dem Thema noch nie beschäftigt habe.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betriebsarzt werden

    Wikipedia hat da einige gute Aussagen dazu:
    Betriebsarzt – Wikipedia

    Fachausbildung, Bestellung, ... es gibt ja auch betriebsärztliche Dienste, welche die Aufgaben von Betriebsärzten übernehmen.
    Ich denke mal nur Großkonzerne haben einen eigenen Betriebsrat für sich, alle anderen nehmen einen externen Art und bestellen diesen.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  4. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Betriebsarzt werden

    Ja das denke ich auch.
    Was ich mich aber gerade frage ist:
    Sind das dann Ärzte, die nur als Betriebsarzt fungieren, das aber für viele Untenrehmen und Branchen.
    Oder sind das Ärzte, die eine normale Praxis haben und zusätzlich auch hier und da mal als Betriebsarzt fungieren?
    Oder gibt es einfach beides?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #5
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Betriebsarzt werden

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    ...Was ich mich aber gerade frage ist:
    Sind das dann Ärzte, die nur als Betriebsarzt fungieren, ... für viele Untenrehmen ...
    Oder... eine normale Praxis haben und zusätzlich ... als Betriebsarzt fungieren?
    Oder gibt es einfach beides?
    Ich stelle mir das gerade so vor.
    Da Betriebsärzte eine entspreche Arbeits-/Betriebsmedizinische Fachausbildung haben, liege ich da mit Kp1O gleich, dass diese nur in KMU bzw. Konzernen, fest, anzutreffen sind.

    Da sie wohl über mehr Fachkenntnisse bzgl. Ergonomie, Arbeitsbelastung, Berufskrankheiten u. Wechselbeziehungen dbzgl.etc verfügen als ein allgemeiner Fachmediziner, kann ich mir hier auch eine Kooperation mit mehren kleinen Firmen vorstellen ggf. mit einer eigenen Praxis.

    Ich selber habe jedoch nicht nie eine Praxisschild mit der Aufschrift "Facharzt für Arbeitsmedizin" gesehen. Vielleicht in Gebieten mit einer sehr hohen überdurchschnittlichen Dichte an AN.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betriebsarzt werden

    Aha, er hat also mehr Ahnung von Ergonomie, Arbeitsbelastungen und so weiter? Da wird nicht einfach ein Allgemeinmediziner eingestellt? Als Laien hätten wir doch eher gedacht, dass sich ein Doc so bewirbt wie andere Bewerber und dann zum Betriebsarzt wird. Aber eben mit drei ??? Deshalb ja auch die Frage

  7. #7
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betriebsarzt werden

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Sind das dann Ärzte, die nur als Betriebsarzt fungieren, das aber für viele Untenrehmen und Branchen.
    Oder sind das Ärzte, die eine normale Praxis haben und zusätzlich auch hier und da mal als Betriebsarzt fungieren?
    Oder gibt es einfach beides?
    Es gibt beides. Bei Großunternehmen gibt es Betriebsärzte, die nur dort arbeiten, kleinere Firmen arbeiten oft mit niedergelassenen Ärzten zusammen, die z.B. an einem Tag der Woche einige Stunden im Unternehmen sind. Und dann gibt es Betriebsärzte, die ausschließlich als Betriebsarzt arbeiten, aber für mehrere Firmen.

  8. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    Kp1O (12.03.2014), Mumin (12.03.2014)

  9. #8
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Betriebsarzt werden

    Zitat Zitat von Carmencia Beitrag anzeigen
    Aha, er hat also mehr Ahnung von Ergonomie, Arbeitsbelastungen und so weiter? Da wird nicht einfach ein Allgemeinmediziner eingestellt? Als Laien hätten wir doch eher gedacht, dass sich ein Doc so bewirbt wie andere Bewerber und dann zum Betriebsarzt wird. Aber eben mit drei ??? Deshalb ja auch die Frage
    Oft sind es Allgemeinmediziner, die noch eine zusätzliche Weiterbildung haben.

  10. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Betriebsarzt werden

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Es gibt beides. Bei Großunternehmen gibt es Betriebsärzte, die nur dort arbeiten, kleinere Firmen arbeiten oft mit niedergelassenen Ärzten zusammen, die z.B. an einem Tag der Woche einige Stunden im Unternehmen sind. Und dann gibt es Betriebsärzte, die ausschließlich als Betriebsarzt arbeiten, aber für mehrere Firmen.
    Merci
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  11. #10
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Betriebsarzt werden

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Oft sind es Allgemeinmediziner, die noch eine zusätzliche Weiterbildung haben.
    Ja das ist richtig. Ohne entsprechende eine Weiterbildung in die Arbeitsmedizinische Fachkunde, dürfen Ärzte nicht als Betriebsärzte fungieren. Bedenkt man, dass ein Facharzt für Arbeitsmedizin nach WBO 2004 - Neufassung 2012 eine Weiterbildungszeit von:


    • 24 Monate im Gebiet Innere Medizin oder in Allgemeinmedizin
    • 36 Monate Arbeitsmedizin, davon können bis zu 12 Monaten in anderen Gebieten angerechnet werden

    absolviert, ist das nicht ohne. Da haben Internisten und Allgemeinmediziner es schon etwas leichter. Neben vielen Arbeitstechnischen Dingen wie Arbeitsschutz/Unfallschutz, kommen die auch nicht z.B. um Physik, Chemie, Ergonomie rum.
    Weiter sind es dann auch oftmals die "bösen", da sie berechtigt sind Krankmeldungen der Arbeitnehmer auf ihre Berechtigung hin zu überprüfen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weddingplaner werden
    Von Susschen im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 16:32
  2. Ich will Experte werden!
    Von james im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 13:10
  3. Fernfahrer werden
    Von mucki im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 10:51
  4. Schriftsteller werden
    Von Regentropfen im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 12:31
  5. vorstellung beim betriebsarzt pflicht?
    Von matt im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 14:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •