Journalist nur im Büro - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Journalist nur im Büro

  1. #31
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Journalist nur im Büro

    Naja, dann weißt du ja jetzt, was du dir in der nächsten Zeit noch überlegen musst Du bist ja noch jung und hast noch ein wenig Zeit für die Entscheidung. Vielleicht kannst du ja auch wirklich mal in den ferien das ein oder andere Praktikum machen. Das wäre eine super Grundlage und du könntest so dann wohl auch leichter eine Entscheidung treffen.

    Zitat Zitat von L. S. P. Beitrag anzeigen
    Aber die Frage ist ja auch ein bisschen: Wenn man bei der Zeitung anfängt, darf man dann selbst bestimmen wo innerhalb der Zeitung? Oder verteilen die die Jobs dort?
    Hier würde ich spontan sagen weder noch Das hängt ja sehr davon ab, worauf man sich selbst spezialisiert.
    Man kann zum Beispiel Journalismus studieren und sich dabei dann auf bestimmte Bereiche spezialisieren. Also zum Beispiel auf Printmedien oder auch auf was anderes und je nachdem worauf man sich spezialisiert und worin man dan erste Erfahrung durch Praktika sammelt darauf bewirbt man sich am Ende dann auch. Soll heißen, wenn sich jemand darauf spezialisiert hat Redakteur bei Printmedien zu sein, wird er sich wohl nicht auf eine Ausschreibunga ls Moderator beim TV bewerben. Verstehst du? Und selbst wenn, würde er wohl nicht genommen werden.

    Man kann aber natürlich auch was ganz anderes studieren und dann in diesen Bereich als Quereinsteiger rein gehen. So hat es mein Freund gemacht (btw sagte er immer, er kann sich viel vorstellen, bloß nicht schreiben als Journalist ). Jedenfalls hat er Sozialwissenschaften studiert und dann ein Volontariat als XY-Redakteur gemacht und ist jetzt eben als Redakteur tätig.

    Kurz gesagt, viele Wege führen nach Rom - Welchen du wählst bleibt eigentlich dir überlassen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #32
    Status: Sehe mich nur um Array Avatar von L. S. P.
    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    10
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Journalist nur im Büro

    Oh Momun danke! Du hast dir ja voll die Arbeit gemacht.

    Also Quereinsteigen find ih nicht gut wenn ich eh schon weiß, dass ich Journalismus machen will. Ist es dann nicht besser das zu studieren oder zu lernen statt von einer anderen Beruf da rein zu rutschen.
    Praktikum machen finde ich aber schon cool. Da kann man ja auch nochmal hundert prozentich sicher sein dass man das richtige macht.

    Also beim TV will ich nicht unbedingt obwohl es schon was besonderes wäre... Jetzt weiß ich wirklich, dass ich überlegen muss in der nächsten Zeit... Ist auch schön sich das vorzustellen was man so macht...

  3. #33
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Journalist nur im Büro

    Währen des Praktikums erlebst Du den Beruf ja hautnah dort kannst Du Dich auch erkundigen was wohl besser wäre, eine Ausbildung oder tatsächlich ein Studium. Es ist natürlich vorrangig was für Dich am Besten in Frage kommt. Schnupper aber erst mal rein, ob es Dir wirklich zusagt und dem entspricht wie Du es Dir momentan vorstellst.

  4. #34
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Journalist nur im Büro

    Und wenn du im Praktikum auch eher Sachen machen musst wie Hilfsarbeiten, lass dich nicht entmutigen. Das wird, wenn du dort anfängst, sicher anders werden.

    Ein muss hier aber noch der Fairness halber erwähnt werden: Inzwischen gibt es bei vielen Redaktionen nur wenige Festanstellungen. Oft ist man dort - und korriegiere mich, wenn ich falsch liege, Mumin, denn du scheinst dich auszukennen - nur ein kleiner Stamm festangestellter Mitarbeiter in der Redaktion. Der Rest sind freie Mitarbeiter.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #35
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Journalist nur im Büro

    Ja das stimmt schon. Viele Journalisten arbeitet frei, darauf hatte skars ganz am Anfang des Themas ja auch schonmal hingewiesen. Meine beiden haben Glück, die arbeiten beide noch in Redaktionen, in denen fast alle festangestellt sind, aber das ist nicht mehr unbedingt die Regel. Das hat natürlich Vor- und Nachteile.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #36
    Status: Sehe mich nur um Array Avatar von L. S. P.
    Registriert seit
    16.11.2013
    Beiträge
    10
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Journalist nur im Büro

    Und das ist auch so bei den kleinen Tageszeitungen in den Orten? Ich kann mir das so schlecht vorstellen, aber wenn ihr das sagt... Aber sollte einen ja nicht abhalten davon das zu lernen was einem Spaß macht und was man gerne als Beruf machen würde.

  7. #37
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Journalist nur im Büro

    Ob es da einen Unterschied gibt zwischen großen und kleinen Medien weiß ich nicht bzw. kann ich nicht beurteilen. Ich habe mich am Wochenende mit meinem Kumpel getroffen, der auch Journalist ist und unter anderem auch lange über den Job unterhalten. So wie er es sieht, ist der Unterschied da eher, wer die Zeitungen (oder auch andere Medien) führt, aso wer Chef ist usw. Er sagt immer, dass er noch einen Chef vom alten Schlag hat und deshalb bei ihnen wohl der größte Teil noch festangestellt ist usw.

    Aber ich finde auch, dass man sich von sowas nicht abhalten lassen sollte. Erstens kann man auch als freier sein Ding machen und zweitens gibt es ja auch immer noch Festanstellungen, man muss eben nur erstmal eine finden und vielleicht so lange als freier arbeiten.

    Eine Sache vielleicht noch: Was man bedenken sollte ist, dass Print einfach immer weniger wird, speziell bei Tageszeitungen. Zwar wird es wohl immer Leute geben, die auf die Zeitung in der Hand nicht verzichten wollen, aber die werden weniger.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  8. #38
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Journalist nur im Büro

    Sicher, wenn es dich nicht stört, ist das ja ok. Aber ich finde es nur fair, wenn das mal erwähnt wird. Vielleicht lesen andere Leute mit, für die freie Mitarbeit oder sowas ein No-Go ist.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Büro WG´s?
    Von Gabriel im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 16:58
  2. Büro zudekoriert...
    Von Jimmy im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.10.2012, 14:11
  3. Hitzewelle im Büro
    Von District 9 im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 18:03
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 23:00
  5. Hitze im Büro
    Von Helena im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 10:52

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •