Welche Berufe mit Rheuma
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Welche Berufe mit Rheuma

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 53,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Welche Berufe mit Rheuma

    Hallo
    Ich bin noch recht jung, 17 gehe auf die Realschule in der Oberpfalz (des is in Bayern).

    Bei mir wurde "Juvenile Arthritis" festegestellt. Ich war auch bei einem Rheumatologen, und habe da auch jetzt Infomaterial und Links und so weider.

    Aber ich hab gedacht ich schau mich hier auch mal um weil ich gerne wissen wollte was ihr davon haltet. Was würdet ihr denn machen wenn ihr das hättet? Auch welchen Beruf?

    Also Symptome sind vor allem in den Gelenkens chmerzen und manchmal probleme beim laufen. Ich krieg außerdem leicht was an den Augen, aber das war jetzt schon länger nicht mehr so.

  2. #2
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Hallo Biffy und herzlich Willkommen hier im Forum. Das hört sich ja nicht so schön an. Ich glaube nicht, dass ein Beruf auf dem Bau oder in der Landwirtschaft für dich in Frage kommt. Ich denke da eher an irgend etwas Kaufmännisches.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Hi Biffy!
    Wow, du bist ja noch ziemlich jung. Ich dachte immer, Arthritis und Rheuma sind Sachen, die Leute im Alter bekommen.

    Ich würde auch bei vielen traditionellen Berufen aus dem Handwerk aufpassen, ob sie wirklich passend sind für dich.
    Der Vorteil bei kaufmännischen Berufen, wie sie sn00py beschreibt, dass du am PC arbeitest und meistens sitzt. Geht das bei dir?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Es ist schwer da was konkretes vorzuschlagen. Grundsätzlich würde ich auch sagen, dass ein Bürojob vermutlich besser geeignet ist als irgendwas, wo man den ganzen Tag auf den Beinen ist usw. Allerdings könnte es ja auch sein, dass du Probleme in den Hand- und Fingergelenken hast und zum Beispiel nicht den ganzen Tag am PC tippen kannst oder so.

    Deshalb musst du natürlich gut darauf achten welche Symptome du genau hast und es wäre dabei vielleicht auch gut wenn du mal den Arzt mit befragst was gehen könnte und was gar nicht geht. Außerdem könntest du dir beim Integrationsamt einen Beratungstermin geben lassen.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Hi Biffy
    Auch wenn es nicht angenehm klingt, solltest du vielleicht mal überlegen ob für dich eine teilwese Behimderung oder ähnliches in Frage käme. Ich meine das jetzt wirklich nicht negativ aber wollte dich einfach mal darauf aufmerksam machen.

  6. #6
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Vielleicht kannst du Hilfe bei der deutschen Rheuma-Liga finden:

    Rheuma und Arbeit

    Man kann mit Rheuma durchaus auch körperliche Arbeiten verrichten, solange der Arbeitsplatz entsprechend eingerichtet ist.
    Also solltest du erst einmal schauen, was du gerne machen möchtest und dich dann informieren, in wieweit man die Arbeit an deine Bedürfnisse anpassen kann.

    Ein Schwerbehindertenantrag ist per sé eine gute Idee, aber ich würde mir das gut überlegen.

    Du hast zwar Steuervorteile und mehr Urlaub, jedoch wirst du erfahrungsgemäß große Probleme bekommen, einen Job zu finden, wenn du noch jung bist.

    Du bist mit diesem Ausweis für einen Arbeitgeber quasi nicht mehr kündbar, so dass er sich gut übnerlegen wird, dich damit in jungen Jahren einzustellen. Ich würde mir erst eine Arbeit suchen, dann schauen, wie es dir damit geht und den Ausweis kann man später immer noch beantragen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 53,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Ich bin außerdem nicht schwerbehindert, ich bin krank. Es gibt, denke ich, auch Leute bei denen geht das wieder vorbei. Die juvenile Arthritis kommt und geht wie man so schön sagt. Nicht immer, bei manchen aber schon.

    Also ich kann mir schon vorstellen was zu machen das wie ein Kaufmann ist. Das ist ja ein Wirtschaftsberuf, oder? In Wirtschaft bin ich ziemlich gut. Ich weiß aber nicht, ob es nicht zu viel ist die ganze Zeit am PC zu hocken. Ich bekomme manches mal wenn ich zu lange sitze nämlich ganz steife Knie, fühlt sich dann komisch an.

    Landwirtschaft und Handwerk finde ich nicht so spannend... Also wenn Handwerk dann KFZ. Wäre das was?

    Danke für die website darky. Die schau ich mir mal intenstiv an.

    Was bedeutet denn eigentlich erwerbsmindernd?

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Du kannst eine Rente wegen verminderter Erwebsfähigkeit erhalten. Diese ist allerdings nicht sehr hoch, so dass sie oft nicht zum Leben ausreicht, wenn du keine Berufsunfähigkeitsversicherung hast. Zudem wird sie nur schwer anerkannt.

    Die Erwebsminderung ist dann gegeben, wenn körperliche oder psychische Belastungen vorliegen, die es dir unmöglich machen, deinen bisherigen Beruf auszuüben. Bei der vollen Erbwerbsminderung ist es so, dass du nicht mehr als drei Stunden am Tag Arbeiten verrichten kannst.

    Das heißt nicht, dass der Staat nicht verlangen kann, dass du stattdessen andere, geeignete Berufe ergreifen und ggf. sogar umschulen musst.

    Ich kenne jemanden, der Rheuma hat und als KFZ-Mechatroniker arbeitet, das ist also -je nach Verlauf der Krankheit- durchaus möglich.
    Schwere Arbeiten wie z.B: Reifen heben etc. kann man ja auch auf andere Kollegen umverteilen.

    Am besten hilft da eine Einschätzung vom Arzt, der auch mit deiner "Krankenakte" vertraut ist.

    Es gibt ja auch viele Sportarten, die bei Rheuma helfen und sogar Schmerzen lindern, da sie Gelenke schonen und die Muskulatur stärken z.B. Schwimmen und Radfahren. Mein Bekannter bekommt von seiner Krankenkasse z.B: die Mitgliedschaft im Fitnessstudio bezahlt und absolviert dort ein spezielles Rheuma-Training an den Geräten sowie Schwimmunterricht.

    Lass dich also nicht unterkriegen und hole dir Informationen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es als Patient immer gut ist, sich selbst über Therapien zu informieren, da die Ärzte auch nicht alles wissen, zudem geht man mündiger ins Gespräch, denn es geht ja schließlich um einen selbst.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Ich glaube auch, dass die Berufswahl stark davon abhängt wie sich die Krankheit bei dir individuell genau auswirkt. deshalb würde ich auch vorschlagen den Arzt da auch nochmal zu befragen ob es beispielsweise Sachen gibt, die er dir komplett abrät.

    Und ansonsten wäre es vielleicht eine Idee, wenn du in ein, zwei, drei berufen, die du interessant findest mal mit einem Praktikum reinschnupperst. So kannst du wohl am ehesten sehen ob und inwiefern deine Krankheit da hinderlich wäre bzw. wie gut du den jeweiligen Job verrichten könntest.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 53,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Welche Berufe mit Rheuma

    Hey Darky! Danke für die kompetänte Beratung, finde ich spitze.
    Bei einer Sache will ich dir aber widersprechen. Ich finde es nicht richtig mir hier vom Staat so Hilfe zu holen, denn ich bin ja nicht behindert. Dass Behinderte vielleicht hilfe brauchen verstehe ich, aber ich bin krank, nicht behindert.

    Und auch die Idee von Mumin ist super mit Prakitka.

    Bei mir geht es nicht darum Hilfe zu bekommen finanziell, sondern welchen Beruf ich wählen soll oder wie ich den richtigen finde für jemanden der Rheuma hat.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berufe für Frauen
    Von Merve im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 09:12
  2. Berufe gesucht
    Von Anonymous im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 07:27
  3. kaufmännische Berufe
    Von Original im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 19:16
  4. Berufe mit Sprachen/Linguistik
    Von Frankenfreund84 im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 11:01
  5. stressfreie Berufe
    Von Wurmloch im Forum Jobsuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 19:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •