Minijob in der Elternzeit
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Minijob in der Elternzeit

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.02.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Minijob in der Elternzeit

    Hallo Ihr Lieben,

    schön dass hier auch Muttis zu Wort kommen und da bin ich bestimmt am richtigen Ort denn Ich habe auch mal eine Frage, bei der ihr mir vielleicht Möglichkeiten sagen könnt.

    Ich bin mit Leib und Seele Mama, befinde mich gerade in Elternzeit, aber ich würde doch schon gerne nebenbei etwas arbeiten. Die zwei Omis wären auf jeden Fall bereit, sich um meinen kleinen Spatz und die "Große" zu kümmern, wenn ich sie brauche. Allerdings möchte ich trotzdem genügend Zeit für meine Kinder haben. Nur, manchmal fällt mir die Decke auf den Kopf und etwas hinzu zu verdienen wäre eine schöne Sache.

    Aber was für eine Art Job käme für mich in Frage, damit sich das alles so vereinbaren lässt, wie ich es wünsche. Hättet Ihr da ein paar Vorschläge?

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Hallo Lilli, willkommen im Forum und Glückwunsch zur Geburt.
    Am einfachsten ist, dass Du mit deinem Arbeitgeber eine Vereinbarung triffst, die für die Dauer der Elternzeit gilt. Hierbei kannst du minimal 15 und maximal 30 Wochenstunden arbeiten, ohne den Anspruch auf Elterngeld zu verlieren. Ich habe Dir mal einen entsprechenden Link ausgesucht, der nach meiner Meinung, den Punkt genau trifft.
    Viel Spaß beim lesen und umsetzen Deines Wunsches
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.02.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Hallo Erdenmensch, dankeschön ich bin auch sehr glücklich. Ich werde mir das mal in aller Ruhe durchlesen. Auf jeden Fall hast Du mir schon mal einen großen Schritt weiter geholfen, freue mich darüber.

  4. #4
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Hallo Lilli darf ich dich fragen was du bisher beruflich gemacht hast, also bevor du Mutti wurdest?

    TanteTrude

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Falls du vorher bereits berufstätig warst, könntest du vielleicht mal bei deinem "alten" Arbeitgeber anfragen, ob du nicht eventuell auf 400 Euro Basis arbeiten kannst.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Meine erste Idee wurde hier nun schon mehrfach geschrieben, nämlich einfach mal bei dem alten Arbeitgeber zu fragen ob es da die Möglichkeit für einen Nebenjob/Teilzeitjob gibt.

    Ansonsten schau doch mal was es bei dir in der Umgebung für Firmen, Geschäfte usw. gibt. Ich denke wichtig für dich als Mutter wäre es ja, dass du kurze Anfahrtswege hast und nicht dadurch zu viel Zeit verlierst.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Zitat Zitat von Anna Beitrag anzeigen
    Falls du vorher bereits berufstätig warst, könntest du vielleicht mal bei deinem "alten" Arbeitgeber anfragen, ob du nicht eventuell auf 400 Euro Basis arbeiten kannst.
    Das ist ja im großen und ganzen der Vorschlag den Erdenmensch gebrahct hat.

    Ich würde das unterstützen weil ich im eigenen Hause sozusagen gesehen habe, dass es gut funktioniert: Meine Frau hat es nach der ersten Geburt so gehalten und meinte, der große Vorteil ist, dass man nicht erst in einem neuen Betrieb angelernt werden muss, sodern direkt weiter machen kann. Keine neuen Kollegen, Dynamiken etc.

    Der Chef muss natürlich mit spielen, aber wenn man ihm mitteilt, dass er ja auch Vorteile hat (man kann zumindest teilweise die Aufgaben von früher erfüllen, er muss nicht unbedingt je,mand neuen in die Firma holen etc.) kann man versuchen, ihn zu überzeugen.
    Dir und deinen Kids alles gute!
    Ich liebe mein neues I-Pad

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Zitat Zitat von Lilli Beitrag anzeigen
    Aber was für eine Art Job käme für mich in Frage, damit sich das alles so vereinbaren lässt, wie ich es wünsche. Hättet Ihr da ein paar Vorschläge?
    Ich denke es kommt hier gar nicht so auf den Job, also die Tätigkeit an sich an, sonder eher auf die Arbeitsumstände. Solange du die Tätigkeit mit deinen Kindern zeitlich und logistisch vereinbaren kannst, ist der Job an sich ja dann eher eine Frage von Fähigkeiten und Interessen. Daher würde ich da wirklich eher nach den Jobs suchen, die für dich in Frage kommen und dort schauen ob du sie zeitlich und logistisch machen kannst. Wie die anderen ja hier shcon geschrieben habe wäre eine gute Option da sicherlich dein alter Arbeitgeber.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #9
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Wenn es dir daheim zu ruhig wird, kannst du ja auch mal schauen, ob du nicht andere Sachen machen kannst, mit denen du dir die Zeit füllst. Ist es nicht so, dass man nach Geburten zum Beispiel Sport machen sollte? Vielleicht wäre das eine Zeit wo du, ungeachtet deiner Kinder oder deines Arbeitsplatzes, etwas für dich machen könntest. Wenn es dir aber auch um den finanziellen Aspekt geht, dann ignoriere mein Posting bitte einfach.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Minijob in der Elternzeit

    Das finde ich gut, also wenn es nicht ums Finanzielle geht. Man muss ja nicht nur Mutter sein, jobben und für das alltägliche da sein. Ja, gönn Dir nebenbei eine Auszeit, damit Du Dich wohl fühlst. Ich denke mal als Hausfrau und Mutter von zwei Kindern hast Du genug zu tun. Da solltest Du auch an Dich denken. Ein bisschen Sport oder ein Hobby was Du vielleicht früher hattest?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 16:14
  2. Minijob ab 2013 bei 450 Euro
    Von Kreuzkoenig im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 18:33
  3. Bekommt man ALG1 nach Minijob?
    Von Pasta Pasta im Forum ALG I
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.10.2012, 18:17
  4. Minijob: Bezahlte Pause?
    Von lavendel im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 15:02
  5. Minijob aufgeben wegen Maßnahme?
    Von klaus im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 15:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •