Epilepsie und Job - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Epilepsie und Job

  1. #21
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    1+

    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Epilepsie und Job

    Wow Rubens, das finde ich ja supernett von dir, dass du dich da persönlich so rein hängst. Wenn jetzt andere Leute hier im Forum Angehörige mit Epilepsie haben, können die sich dann auch bei dir melden?

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei zebrafink für diesen nützlichen Beitrag:

    Rubens (18.10.2012)

  3. #22
    Status: Frührentner Array
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    36
    Punkte: 174, Level: 6
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 26
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Epilepsie und Job

    Bei mir kann sich jeder melden der irgendein Problem mit der Epilepsie hat wie ZB: Epilepsie und Behindertenausweis, Epilepsie und Kindergarten, Epilepsie und Schule, Epilepsie und Arbeit (Ausbildung/Lehre), Epilepsie und Partnerschaft (Sexualität), Epilepsie und Schwangerschaft, Epilepsie und Führerschein. Und selbstverständlich Epilepsie und Tabletteneinnahme, hier werde ich aber denn Arzt nicht vorgreifen, sondern bin gerne bereit euch einen Neurologen in eure Stadt zu Vermitteln der auch viel mit Epilepsie zu tun hat, bzw. Mitglied ist in der Deutschen Sektion der Internationalen Liga gegen Epilepsie. Verner bin ich bereit euch Infos zu besorgen über Epilepsie. Hier erhaltet Ihr Infos: Dt. Gesellschaft für Epileptologie - Informationspool Epilepsie oder Deutsche Epilepsievereinigung gem. e. V.

  4. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Epilepsie und Job

    Das ist höchst interessant und sehr hilfreich, Rubens. Ich kenne da eine Familie, dessen Kind auch betroffen ist. Das werde ich weiter geben. sie können jeden Hinweis und Ratschlag gebrauchen.

  5. #24
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Epilepsie und Job

    Hi Rubens! Ich find dein menschliches Engagement hier im Forum wirklich super! Wie kommt es denn zu so viel Anteilnahme? Ich habe ja anderswo gelesen, dass du auch im Diakonieverein tätig bist, ist das richtig?

  6. #25
    Status: in Arbeit steckend Array
    Registriert seit
    11.10.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 108, Level: 5
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Epilepsie und Job

    Zitat Zitat von Rubens Beitrag anzeigen
    Hallo Sabine,
    ich bin Rubens, seit über 40 Jahren Mitglied in der Deutschen Epilepsievereinigung. Es wäre gut gewesen wenn du mir noch Mitgeteilt hättest wie Alt dein Sohn ist und an welcher Art der Epilepsie er leidet! Gerne würde ich mich mit dir persönlich über Telefon unterhalten, darum bitte ich dich mir eine Mail unter (Mail-Adresse entfernt, bitte via PM beim User erfragen) zu senden. Ich werde dich dann sofort kontaktieren. Ich bin seit meinem 6 Lebensjahr selbst Betroffen, habe aber seit 20 Jahren keine Anfälle mehr.
    Hallo Rubens, dankeschön für deine Nachricht an mich. Das ist wirklich sehr freundlich das du mir helfen willst. Das hört sich wirklich gut an und macht mir Hoffnung. Mein Sohn ist 17 Jahre alt.

    Mein Sohn leidet unter: Temporallappenepilepsie

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •