Justizvollzugsbeamter - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Justizvollzugsbeamter

  1. #21
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    8+

    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Dann klinke ich mich jetzt mal auch in die Diskussion ein Ich selbst bin Bundespolizeibeamter (wo doch da oben etwas von "Grenzschutz" geschrieben wurde^^) und in meiner Familie sind gleich drei Personen in der JVA tätig. Da ich selbst auch dienstlich öfters mal in unterschiedlichen JVA'en war, habe ich etwas Einsicht in den Beruf.

    Also die Arbeit in der JVA würde ich nicht als "langweilig" betiteln, da es dort ebenso viele Aufgabenfelder gibt. Wenn man einmal von dem ganz "normalen" Justizvollzugsbeamten ausgeht ("Schließer" oder "Wärter" sind übrigens beleidigende Bezeichnungen, genauso wir Frisöse oder Tippse. Der Beruf stellt einfach noch viel mehr dar, als das bloße Einschließen und Bewachen von "Knackis"), ist dieser praktisch die ständige Begleitperson eines Häftlings.

    Generell gibt es verschiedene JVA's! Es gibt Jugend-JVA und Erwachsenen-JVA (Männer & Frauen). Nicht in jeder JVA kann man einen Schulabschluss oder eine Berufsausbildung erwerben und nicht jede JVA bringt ärztliche Versorgung mit sich (bsp.weise in Form eines JV-Krankenhauses).

    In einer JVA gibt es grundsätzlich (je nach Größe der Anstalt) mehrere sogenannte "Häuser" oder "Blöcke", meist gekennzeichnet nach dem Alphabet. Ich kenne es zum Beispiel so, dass die Gefangenen je nach der Intensität ihres Haftgrundes den verschiedenen Häusern zugeteilt werden. Als JVA-Beamter ist man dann für ein Haus zugeteilt oder macht wöchentliche Schichtdienstwechsel (Schichtdienst = Nacht- und Wochenenddienst!!! Als Lediger kein Anspruch auf freies Weihnachten oder Silvester/Neujahr) in unterschiedlichen Häusern.

    Nun gibt es wieder in den Häusern selbst unterschiedliche Aufgabenfelder. Der Wachdienst zum Beispiel kümmert sich um die Einschließung des Häftlings und auch Kontrolle der Gewahrsamszellen (verbotene Gegenstände etc.). Er führt die Hofgänge mit dem Häftling durch, wacht bei Besuche durch Familie/Bekannte und ist in ständiger Bereitschaft, wenn der Häftling über die Sprechanlageneinrichtung ruft.

    Dann gibt es noch den sog. Einkauf. Das ist ein kleiner Supermarkt in der JVA. Als Einkaufsbeamter ist man sozusagen verantwortlich für den reibungslosen Ablauf, der Zuteilungen (nicht jeder Gefangener bekommt alles oder darf nur begrenzte Mengen mitnehmen) und der Besorgung von Nachlieferungen über einen Händler bzw. Bestellung von Sonderwünschen (CD-Wünsche, Bücher etc.).

    Der Zugangsbeamter bekommt die ganzen neuen Häftlinge, die bsp.weise von der Polizei eingeliefert werden. Dies umfasst die Datenauffassung, komplette (!!!) Durchsuchung der Person, Quittierung gegenüber der Polizei bzw. Kontrolle der Effekten (persönliche Gegenstände des Häftlings) oder des Haftbefehls.

    Hauptaufgabe des JVA-Beamten ist generell einfach gesagt das "Für-den-Gefangenen-da-sein". Ob Freizeit, (Liebes-) Kummer, Mobbing von anderen Häftlingen oder einfach nur der "Kummerkasten". JVA-Beamte sind (abgesehen von den Mithäftlingen) nunmal die einzigen Menschen, welche ein Gefangener zu Gesicht bekommt und verkörpert deshalb auch eine Art Zuwendungsperson.

    Und jetzt auch mal ein paar Worte zu der Action
    Natürlich sind nicht alle Gefangene friedlich wie ein Lämmchen und neben Steuerhinterzieher und den restlichen Kleinkriminellen sitzen je nach JVA-Kapazität auch Frauen- und Kindervergewaltiger, Mörder und Drogenbosse ein! Öfters kommt es deshalb zu Auseinandersetzungen zwischen den Häftlingen (übrigens sind Vergewaltiger und Schänder überhaupt nicht beliebt!!!!!), wo JVA-Beamte eingreifen müssen. Hierbei ist körperliche Fitness und die Anwendung von Kampfsportkünsten wichtig, denn ein JVA-Beamter trägt keinerlei Bewaffnung mit sich. Pfefferspray, Schlagstock und Abdrängschilde liegen bereit und können (bei Zellenauseinandersetzungen von Mehrpersonenzellen bsp.weise) mitgenommen werden. Bei adhoc-Situationen steht man allerdings ohne Bewaffnung da!
    Öfters ist es auch einmal nötig, Häftlinge in Krankenhäuser zu verbringen um die Haftfähigkeit zu überprüfen oder aufgrund von Krankheiten. Dass es hierbei zu Ausbruchsversuchen und deshalb zur ständigen Einsatzbereitschaft der Beamten kommt, liegt auf der Hand!
    JVA-Beamte werden ebenfalls im Schießen ausgebildet. Die Anwendung der Schusswaffe unterliegt aber, genau wie bei der Polizei, strengen Voraussetzungen. Eine Schusswaffe wird grundsätzlich nicht mitgeführt!

    Man sollte sich außerdem im Klaren sein, dass man ein ziemlich dickes Fell braucht und man mit einem Rambo-Gehabe nicht weit kommt. Also von beleidigen, pöbeln und anspucken ist da alles dabei. Dass man dann nicht wie im Film mal eben die Zellentür hinter sich zuzieht und *zack bumm bäng* ... naja, ist klar oder

    So, langer Text geworden Vielleicht habe ich die Aufgabenfelder eines JVA-Beamten (im mittleren Dienst) etwas näher bringen können. Natürlich ist das nicht auf jede JVA 100%ig zutreffend. Bestimmt gibt es von JVA zu JVA und von Bundesland zu Bundesland Unterschiede, aber so im Großen und Ganzen trifft es zu.

    Bei Fragen einfach fragen^^
    Geändert von Seven (25.09.2012 um 18:50 Uhr)
    mfg Seven

  2. die folgenden 8 Benutzerbedanken sich bei Seven für den nützlichen Beitrag:

    Caro (25.09.2012), Cosmica (25.09.2012), District 9 (26.09.2012), Frankenfreund84 (26.09.2012), lookalike (26.09.2012), turni (26.09.2012), Volker (25.09.2012), zebrafink (26.09.2012)

  3. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    27
    Punkte: 170, Level: 6
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 30
    Aktivität: 90,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Sehr guter Beitrag Seven! Jetzt kann der Themenstarter genau überlegen ob dieser Beruf etwas für ihn ist.

  4. #23
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Willkommen im Forum Seven,

    Dann klinke ich mich jetzt mal auch in die Diskussion ein Ich selbst bin Bundespolizeibeamter (wo doch da oben etwas von "Grenzschutz" geschrieben wurde^^) und in meiner Familie sind gleich drei Personen in der JVA tätig. Da ich selbst auch dienstlich öfters mal in unterschiedlichen JVA'en war, habe ich etwas Einsicht in den Beruf.
    ich nehme dich gleich beim Wort und habe eine kurze Frage. Könntet du bitte die Unterschiede erklären zwischen Bundespolizei, Grenzschutz und GSG9 ?
    Ich muss gestehen ich bin jetzt etwas durcheinander geraten mit den verschiedenen Fachbegriffen.

    Im Übrigen finde ich deinen Beitrag sehr interessant!
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  5. #24
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    2+

    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Könntet du bitte die Unterschiede erklären zwischen Bundespolizei, Grenzschutz und GSG9 ?
    Hallo Caro,

    das ist jetzt zwar etwas Off-Topic, aber die Frage ist schnell beantwortet.

    Der Bundesgrenzschutz war (wie der Name schon sagt) mit dem Schutz der Grenze betraut. Nach der Grenzöffnung und dem Beitritt vieler Staaten in den Schengen-Vertrag war der klassische Schutz der Grenze überflüssig und die drastischen Grenzkontrollen sogar gesetzlich verboten. Seit 2005 ist der Name des Bundesgrenzschutzes nun offiziell Bundespolizei. Die Aufgaben beziehen sich auf die des ehem. BGS und der damaligen sog. Bahnpolizei. Zusätzlich ist die Bundespolizei (aufgrund der innerdeutschen Grenze) am Flughafen und hat verbandspolizeiliche Aufgaben (Fußballspiele, Großdemonstrationen, 1-Mai-Krawalle, Castor etc. etc.).

    Die GSG9 (Grenzschutzgruppe 9) ist eine Spezialeinheit der Bundespolizei mit ihrem Sitz in Sankt Augustin. Gegründet als Anti-Terror-Einheit, aber mittlerweile generell für sehr gefährliche Einsätze, die wir selbst nicht mehr leisten können, zuständig. Auch im Ausland...

    Gaaanz grob erklärt
    mfg Seven

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Seven für den nützlichen Beitrag:

    Caro (27.09.2012), District 9 (26.09.2012)

  7. #25
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Hallo Seven!! Willkommen im Forum! Ich merke schon dass du im Bereich Polizei etc. eine wahre Bereicherung sein wirst!

    Wenn es nicht zu privat ist: Wie kam es denn dazu, dass in deiner Familie insgesamt 3 JVA-Beamte und 1 Grenzer sind? Habt ihr da eine Tradition?

  8. #26
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht zu privat ist: Wie kam es denn dazu, dass in deiner Familie insgesamt 3 JVA-Beamte und 1 Grenzer sind? Habt ihr da eine Tradition?
    das wäre eine seltsame Tradition, aber es erweckt schon den Eindruck!
    Ich schreibe dir eine PN, da es doch schon langsam sehr ins Off-Topic abwandert...
    mfg Seven

  9. #27
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Ich wusste gar nicht, dass es die Bundespolizei noch gibt, um ehrlich zu sein. Ich hab gedacht, dass die nach dem Fall der Grenzen mehr oder weniger arbeitlos waren.

    Darf man mal fragen ob deine Verwandten schon mal in Gewaltätigkeiten verwickelt waren?

  10. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 96, Level: 4
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Danke Seven für die beiträge ich finde das sehr interessant, dass du dich so gut auskennst und das auch nmoch mit uns teilst.

    Was mich wundert ist das man so viel zeit verbringen muss also als Bezugsperson. Ich dachte Teil der strafe ist das man die LEute alleine lässt und sie eben nicht so viel Kontakt zu anderen Leuten haben.Und wie kann man denn im Gefängnis Liebeskummer haben, man kann ja schlecht eine Beziehung führen wenn man hinter Gittern ist?

    ich wusste auch nicht, dass man sich so spezialisieren muss. Muss man das gleich von Anfang an oder kann man damit waretn bis man dann dort arbeitet?


    Und ganz realisitsch gesehen: Denkst du in JVAs gibt es Praktikas?

  11. #29
    Status: Beamter Array Avatar von Seven
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    156
    Punkte: 1.480, Level: 21
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Darf man mal fragen ob deine Verwandten schon mal in Gewaltätigkeiten verwickelt waren?
    Ja, also man bekommt schon ab und zu abenteuerliche Geschichten erzählt. Mal von den Auseinandersetzungen unter den Häftlingen abgesehen, die natürlich das Einschreiten der Beamten erfordert, gibt es meistens Angriffe aus der Zelle heraus.

    Teilweise wurden sogar selbstgebastelte Waffen sichergestellt, zum Beispiel ein Werkzeug, um die Augen auszustechen. Dabei hat der Häftling zwei lange Schrauben mit viel Klebeband zu einer Art Gabel mit Griff zusammengebaut. Der Abstand der beiden Schrauben passten genau in die Augenabstände. Damit wollte er bei der Zellenöffnung die Beamten überrumpeln. Ich habe auch mal gehört, dass sich ein Häftling aus Pappmachè und grauer Farbe eine Waffenattrappe gebaut haben soll...

    Meistens sperren sich die Häftlinge gegen Aufforderungen der Beamte, aus der Zelle zu treten. Dann muss der Gefangene geholt werden und der wehrt sich natürlich. Auch lassen Häftlinge mal aus der Küche oder Werkstatt Messer oder Werkzeug mitgehen. Das wird zwar kontrolliert, aber nicht jeder gibt auf Aufforderung freiwillig seine "Beute" heraus

    Was natürlich auch manchmal dazugehört, sind "Verfolgungsjagden" nach Ausbrechern. Man darf sich das allerdings nicht wie im Film mit viel Feuergefecht, Explosionen oder geheimen Tunneln vorstellen. Die meisten nutzen Freigänge oder die Arbeit außerhalb der JVA dazu.

    Übrigens: der Ausbruch selbst ist nicht strafbar und hat keine Konsequenzen (lediglich vielleicht für die gute Führung). Erst wenn eine Sachbeschädigung oder Körperverletzung (oder natürlich andere Straftaten) beim Ausbruch erfolgten, wird über Folgen für den Häftling verhandelt.

    Zitat Zitat von turni Beitrag anzeigen
    Ich dachte Teil der strafe ist das man die LEute alleine lässt und sie eben nicht so viel Kontakt zu anderen Leuten haben.
    Das würde manchen vielleicht auch mal ganz gut tun In der Tat gibt es eine sog. Isolationshaft. Dabei beschränkt sich der Umgang des Häftlings mit den Mitmenschen auf das minimalste und der Hofgang dauert nur eine Stunde. Dann wird der Gefangene wieder weggesperrt. Fußball, Hobbies und Arbeit bzw. Schule sind nicht gestattet.
    Aber Sinn der Haft ist ja auch die Resozialisierung und Eingliederung in die Gesellschaft. Sprich, der Häftling soll den normalen Umgangston lernen, damit er draußen nicht wieder auf die schiefe Bahn gerät. Für diese Resozialisierung gibt es natürlich Therapien und Einzelgespräche (die führen allerdings Psychologen durch). Aber auch Gemeinschaftsveranstaltungen, Fußballturniere und gemeinsam kochen gehört dazu.

    Zitat Zitat von turni Beitrag anzeigen
    Und wie kann man denn im Gefängnis Liebeskummer haben, man kann ja schlecht eine Beziehung führen wenn man hinter Gittern ist?
    Na, wenn du während eine Beziehung oder Ehe straffällig wirst und einwanderst...

    Zitat Zitat von turni Beitrag anzeigen
    Muss man das gleich von Anfang an oder kann man damit waretn bis man dann dort arbeitet?
    Du wirst erst mal als durchschnittlicher JVA-Beamter ausgebildet und kannst dir dann deinen Bereich raussuchen bzw. auf eine Stelle bewerben und versetzen lassen. Lehrjahre sind keine Herrenjahre und auch als neuer Frischling muss man natürlich erst einmal das tun, was der Dienstherr möchte.

    Zitat Zitat von turni Beitrag anzeigen
    Und ganz realisitsch gesehen: Denkst du in JVAs gibt es Praktikas?
    Ich kann mich da diesbezüglich gerne mal erkundigen. Aus welchem Bundesland bist du denn?
    Aber ich denke, ein richtiges Praktikum wird nicht möglich sein. Denn dann hättest du ja Einsicht in Verschlusssachen und die persönlichen Umstände der Häftlinge. Das wird einem Außenstehenden nicht gestattet.
    So nur mal ein Tag, ähnlich einem BOGY, kann ich mir schon eher vorstellen...
    Geändert von Seven (26.09.2012 um 12:25 Uhr)
    mfg Seven

  12. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 96, Level: 4
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Justizvollzugsbeamter

    Danke Seven für deine vielen Sachen die du schreibst. Ich denke ich msus erstmal kapiern dass Fernseher nicht zeigen wie es wirklich ist. Es scheint ja mehr drum zu gehen dass die Leute wenn sie raus kommen wieder resoazialisiert sind als dass sie bestraft werden. Was ich aber krass finde, wenn ich es richtig verstanden habe:

    Man ist als JVA Beamter nicht bewaffnet, aber manch ein Insasse hat sich ein Messer geschnappt - wie kriegt man das Messer von ihm wenn er es nicht rausrücken möchte? Ist ja voll gefährlich, kann man da nicht mit einem Taser auf ihn schießen, dass er zusammenzuckt und es fallen lässt?

    Davon abgesehen: dass am Afang Lehrjahre keine herrenjahre sind ist klar. Man muss sich denke ich erstmal hocharbeiten, weil ich fände Wachdienst schon interessant, besser jetzt als Verkauf zum Beispiel.


    Was ist denn ein BOGY? Ich mach mich mal schlau, ich komme aus Niedersachen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •