Mein Traumjob: Landwirt - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Mein Traumjob: Landwirt

  1. #31
    Status: i.Begr. Frührent.z.werde Array Avatar von oekologemike
    Registriert seit
    28.08.2012
    Ort
    Covilha- Portugal
    Beiträge
    6
    Punkte: 357, Level: 9
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mein Traumjob: Landwirt

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Hallo Oekologemike, vielen Dank für deine aufschlussreiche Antwort. ... nun ich gehöre auch den 60ern an, bin zwar ein wenig jünger als du, aber ich verstehe wovon du redest.
    Ich finde deine Idee sehr gut.
    Ich würde mal sagen, wir gehören noch zu der Generation, die glücklich GESUND leben konnte als Kind, da man sich durch Nachbars Gärten futtern konnte, von leckeren Äpfeln, Kirschen, Birnen bis hin zu, nach Tomate schmeckenden Tomaten. Mit der Familie zum Brombeeren pflücken in den Wald gegangen und wenn ich Appetit auf Rhabarber hatte, habe ich den einfach am Wegesrand abgepflückt und heim gebracht.
    Ja, wir hatten einmal Öko und Bio. Es ist traurig, dass man heute Gemüse und Obst etc. erst mit einem Biosiegel versehen muss. Aber alles musste ja so perfekt sein. Wir haben früher Äpfel gegessen, die waren in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Da schaute einem manchmal ein kleiner Wurm entgegen, wenn man appetitvoll reinbeißen wollte, aber das war uns (mir jedenfalls) egal, das Ding wurde trotzdem verspeist. ... ich schwelge gerade in Erinnerungen.
    Ja,und Schmalz aufs Brot mit Zucker od.Salz ?
    Heute würde man für verrückt erklärt .Cholesterol,Diabetes,Bluthochdruck.....
    In meiner Nachbarschaft gab es alte Menschen aber niemand an den täglichen Pillenkonsum wie heute.
    Meine Grosseltern starben mit 86J, sehr aktiv, sozusagen bis zum letzten Lebenstag aber nie welche Pillen in ihrem Leben eingenommen.
    Also-Hoch lebe Ökologie und Permakultur!

  2. #32
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Mein Traumjob: Landwirt

    Hi oekologemike

    Ich finde was ihr da auf die Beine stellt absolut korrekt, unterstützenswert und nachahmungswürdig. Ich werde mal mit meinem Bruder reden, der war längere Zeit Freiwilliger in Nationalparks der USA, hat jetzt Bodenökologie studiert, sich mit Biodiversität beschäftigt und eine Masterarbeit über Zivilisationsfolger (heißen die so? Pflanzen, die den Menschen folgen) in Portugal veröffentlich. Er sucht nach Arbeit im Ausland, und ich werde ihn mal darauf aufmerksam machen. Alternativer oder Hippie-Lebensstil sind für ihn denke ich eher eine zusätzliche Verlockung.

    Es wäre spitze,wenn du dem Forum hier weiter erhalten bleiben würdest. Hoffentlich findet ihr in der Jobbörse zahlreiche Helfer!
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #33
    Status: i.Begr. Frührent.z.werde Array Avatar von oekologemike
    Registriert seit
    28.08.2012
    Ort
    Covilha- Portugal
    Beiträge
    6
    Punkte: 357, Level: 9
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Mein Traumjob: Landwirt

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Hi oekologemike

    Ich finde was ihr da auf die Beine stellt absolut korrekt, unterstützenswert und nachahmungswürdig. Ich werde mal mit meinem Bruder reden, der war längere Zeit Freiwilliger in Nationalparks der USA, hat jetzt Bodenökologie studiert, sich mit Biodiversität beschäftigt und eine Masterarbeit über Zivilisationsfolger (heißen die so? Pflanzen, die den Menschen folgen) in Portugal veröffentlich. Er sucht nach Arbeit im Ausland, und ich werde ihn mal darauf aufmerksam machen. Alternativer oder Hippie-Lebensstil sind für ihn denke ich eher eine zusätzliche Verlockung.

    Es wäre spitze,wenn du dem Forum hier weiter erhalten bleiben würdest. Hoffentlich findet ihr in der Jobbörse zahlreiche Helfer!
    Also,Dein lieber Bruder hat sich nicht bei uns gemeldet.
    In der Zwischenzeit hatten wir drei Mitstreiter auf unseren Hof.
    Zwei junge Männer sagten von Anfang an ,dass es nur für kurze Zeit sei, was wir akzeptierten.
    Viele Bewerber mussten wir meistens wegen Unterbringungsmöglichkeiten ablehnen da wir keine Wohnung für Grossfamilien haben.
    Es sind 2 komfortable Wohnungen für Junggesellen oder Paare vorhanden.Eine wird wegen dem gewaltigen Sturm gerade jetzt repariert.

    Also vieleicht kurz noch mal:
    das Leben als Selbstversorger ist natürlich schön aber ohne eigene Arbeit hilft Herr Gott uns auch nicht.
    Das heisst,wir müssen körperlich und seelisch fit sein um in der Erde zu buddeln und unser Brot oder das Geld für unser Leben zu verdienen.
    Wir sind kein Grossbetrieb,keine Hippykommune,keine Drogen-/Saufgeseleschaft.
    Wir sind auch keine Abstinenzler.Glas Wein zum Mittagessen oder Abendbrot ist üblich.Gelegentlich auch Gläschen Schnaps.

    Am geeignesten für die Lebensgemeinschaft hier wäre ein Mann,oder ein Paar die kein Scheu von der Arbeit in der Erde haben.
    Alles Einkommen,wird nach Abzug der Investitionskosten geteilt.Also nochmals-das Einkommen/die Produkte werden gerecht verteilt.
    Für die wirklich Bedürftigen wird zunächst ein Taschengeld gestellt.

  4. #34
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Mein Traumjob: Landwirt

    Mein Bruder hat inzwischen eine andere Stelle angetreten. Ich hoffe aber, dass ihr noch mehr Mitstreiter für euer Projekt findet, es klingt wirklich sehr spannend.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Traumjob nicht möglich und keine Perspektive
    Von fly away im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 18:33
  2. Mein Dasein im Keller
    Von Fallen Angel im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 11:15
  3. Mein Leben als Berufsschüler
    Von Shogun im Forum Ausbildung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 14:31
  4. wie kann ich mein Englisch verbessern?
    Von ballaballa im Forum Schule
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 13:52
  5. Neu: Wie gut ist mein Jobcenter?
    Von Nihilist im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 13:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •