Ich möchte Laienrichter werden!
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Ich möchte Laienrichter werden!

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 300, Level: 8
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    Frage Ich möchte Laienrichter werden!

    Guten Abend Forengemeinde,

    ich habe ein wenig im Forum gelesen, aber leider zu meinem Thema nichts gefunden.
    Seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit dem Thema Recht und Ordnung in Deutschland.
    Nun ist mir in den Sinn gekommen, Laienrichter werden zu wollen. Diese Arbeit würde mir
    sehr viel Spaß machen.
    Leider kenne ich den Ablauf nicht, wo ich mich bewerben kann um diesen Beruf auszuüben.
    Meine Fragen wären:
    1. Welchen Beruf muss ich gelernt haben um Laienrichter werden zu können?
    2. Welche Schulungen muß ich machen?
    3. Wo kann ich mich bewerben?
    4. Was käme an Arbeitszeit auf mich zu?
    5. Muss ich meinen eigentlichen Beruf aufgeben?
    6. Wie hoch ist das Gehalt für diese Arbeit?

    Ich hoffe auf möglichst viel Auskunft und bedanke mich im Vorraus!
    MFG

  2. #2
    Status: Freischaffender Lebenskü Array Avatar von james
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Süd- Ostdeutschland
    Beiträge
    159
    Punkte: 1.745, Level: 24
    Level beendet: 45%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 55
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    37
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Ja, wo die Salesch jetzt ihren Richtertisch zersägt haben soll....

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Laienrichter??? Das hab ich ja noch nie gehört! Sowas gibts? Ich dachte immer, dass man Jura studieren muss um Richter, Staatsanwalt usw. zu werden...
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Ich habe sowas schon mal gehört, das es Laienrichter gibt, heißt das nicht auch Schöffen?
    Kenne mich in dem Bereich ja ganz und gar nicht aus.

    Yasmim
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

  5. #5
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Cosmica
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Germany/ NRW
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.704, Level: 31
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    201
    Dankeschöns erhalten
    62
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Ich glaube nicht das Sebastian Frau Richterin Salesch ersetzen will und in der Tat sie hat wohl ihren Richtertisch zersägt.

    Yasmim, ja, das heißt auch Schöffen und auch Geschworene, wobei letzteres Wort nicht mehr verwendet wird.

    @ Sebastian hier Info für dich:

    Die Amtsperioden für Schöffen betragen zurzeit fünf Jahre. Die aktuelle Periode begann am 1. Januar 2009 und endet am 31. Dezember 2013.

    Für die nächste Amtsperiode werden ab Ende 2012 wieder Schöffen gesucht. Bewerbungen für das Schöffenamt sind in vielen Gemeinden möglich.

    Letztlich werden die Schöffen dann im Laufe des Jahres 2013 berufen; sollten sich nicht genug geeignete Bewerber gefunden haben, auch einige, die sich nicht beworben haben. Die Berufung zum Schöffen kann nur in wenigen begründeten Fällen abgelehnt werden. Schöffen müssen mindestens 25 Jahre alt sein, die deutsche Staatsbürgerschaft haben und dürfen einigen Berufsgruppen nicht angehören, wie Vollzugsbeamte, Pfarrer, politische Beamte und eben keine Volljuristen. In der Regel sind Schöffen nur zwei Wahlperioden, also maximal zehn Jahre, tätig. Für ehrenamtliche Richter wie Schöffen gilt gemäß eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom Mai 2008 eine auswahlrelevante besondere Verfassungstreue.Ferner sind ausreichende Deutschkenntnisse unabdingbar.

    Quelle: Wikipedia

    Alles zum Thema kannst du dort komplett lesen.
    Freundliche Grüße, Cosmica :-)

  6. #6
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 300, Level: 8
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Guten Tag zusammen!

    Besten Dank für die bisherigen Informationen.
    Soweit sind das brauchbare Aussagen.
    Aber habe noch nicht alle Fragen beantwortet. Muss ich nun meinen Beruf aufgeben oder nicht?
    Brauche ich ein Führungszeugnis?

    MFG

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Ich denke schon dass Du ein Führungszeugnis brauchst und auch schon einen gewissen Standart in Deiner gesellschaftlichen Umgebeung. Ich kenne jemanden, der bis vor gut einem Jahrzehnt Schöffe bei Gericht war. Er war Unternhemer und musste dafür seinen Beruf nicht aufgeben. Jedoch hatte er es ehrenamtlich gemacht, cih meine, den Schöffen.

  8. #8
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Cosmica
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Germany/ NRW
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.704, Level: 31
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    201
    Dankeschöns erhalten
    62
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    1. Welchen Beruf muss ich gelernt haben um Laienrichter werden zu können?
    2. Welche Schulungen muß ich machen?
    3. Wo kann ich mich bewerben?
    4. Was käme an Arbeitszeit auf mich zu?
    5. Muss ich meinen eigentlichen Beruf aufgeben?
    6. Wie hoch ist das Gehalt für diese Arbeit?
    Muss ich nun meinen Beruf aufgeben oder nicht?
    Brauche ich ein Führungszeugnis?
    1. Der Beruf spielt keine Rolle, ausgenommen du darfst kein RA oder Politiker etc. sein. Auch Arbeitslose können Laienrichter werden.
    2. Schulungen im eigentlichen Sinne finden nicht statt. Allerdings denke ich, gibt es jede Menge Fachlektüre zu bewältigen, was man als Laienrichter darf oder nicht darf...
    3. In der Regel bewirbt man sich bei seiner Gemeinde. Man kann sich aber auch direkt an das Amts- und/oder Landgericht wenden.
    4. Die Arbeitszeit würde sich bestimmt nach den Fällen richten, die vor Gericht zu verhandeln sind.
    5. Deinen Beruf musst du auf keinen Fall aufgeben.
    6. Du bekommst eine Aufwandsentschädigung von ich glaube 5,- Euro pro Stunde, ggf. auch höher.
    7. Du bleibst fünf Jahre im Amt. Ein Laienrichter hat die gleichen Befugnisse wie ein "normaler" Richter.

    Alles weitere kannst du z.B. auch bei deiner Gemeinde erfragen.
    Geändert von Cosmica (16.04.2012 um 19:45 Uhr)
    Freundliche Grüße, Cosmica :-)

  9. #9
    Status: Angestellte Array Avatar von Susa
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Colognia
    Beiträge
    55
    Punkte: 319, Level: 9
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Das hört sich aber sehr spannend an. Wie kommst du denn darauf, Laienrichter werden zu wollen? Ich dachte immer Schöffen oder Geschworene gibt es nur in Amerika, wie man das immer in den Filmen sieht.
    Der frühe Vogel fängt den Wurm

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 22, Level: 1
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1

    AW: Ich möchte Laienrichter werden!

    Schöffen gibt es auch hier. Sie "schöpfen" aus Ihrer Lebensweisheit und Menschenkenntnis. Haben Erfahrung und haben sich in der Gemeinde zu Respektspersonen entwickelt. Das heisst, man muss das Vertrauen zu ihnen haben können.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich möchte eine Existenz gründen. Brauche einige Infos
    Von Baloo im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 09:19
  2. Pilot werden
    Von bergfalke im Forum Jobsuche
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 15:36
  3. Zu alt um Lehrerin zu werden?
    Von Carla im Forum Studium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 18:47
  4. Roadie werden
    Von Naglfar im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 17:50
  5. Tagesmutter werden
    Von Sansa im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 18:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •