Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von _Jacqui-Cola_
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 99, Level: 4
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 1,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??

    Ich hab was gefunden wo ich jetz so ein paar Stunden arbeiten kann und wie der gemeint hab ich ne Chance drauf das die mich für einen minijob auf 400 euro übernehmen.

    Aber ich bin ja grad noch harz4 und weiss nicht genau wie das dann ist wenn ich da auf 400 euro gehn würde... Darf ich das überhaupt und muss mein Chef da auf was aufpassen?ß

    Beim Amt melden muss ich das ja af jeden fall oder??

    Wer muss dann die Sozialversicherung zahlen??

    War da vielleicht schon wer von euch in der Situation?


  2. #2
    Status: Thinking... Array Avatar von The Brain
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Floating in a jar...
    Beiträge
    45
    Punkte: 230, Level: 7
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??

    Bis 400 Euro besteht da kein Probem, das ist zulässig. Die Obergrenze erhöht sich, falls man mindestens ein Kind hat, auf 1500 Euro; für entsprechend höheren Verdienst ist der Freibetrag dann natürlich niedriger. Für einen ersten Überblick sollte das hier genügen: Nebeneinkommen bei Hartz IV

    Melden solltest dud as auf jeden Fall, aber hinsichtlich der Sozialversicherung musst du dir keine Sorgen machen, die übernimmt schon der Staat: Sozialversicherung bei Hartz IV
    Die juristische Validität meiner Antworten regelt das RECHTSDIENSTLEISTUNGSGESETZ.

  3. #3
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    1+

    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??

    Hi, also so wie ich das verstanden habe, gibt es einen Freibetrag von 100 €, den du generell einfach "dazuverdienst". Ab dieser Freigrenze wird dir das Geld, das du dann letztendlich behalten darfst prozentual berechnet (20% Freibetrag bis 800 €, darüber dann nur noch 10%). Lohnen tut sich das aber auf jeden Fall! Und melden würde ich es an deiner Stelle auf jeden Fall, nciht dass dir sonst ein Strick draus gedreht wird

    Ganz liebe Grüße, Minchen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Minchen für diesen nützlichen Beitrag:

    lookalike (24.05.2011)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Kalliope
    1+

    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    109
    Punkte: 3.529, Level: 37
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    46
    Dankeschöns erhalten
    49
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??

    Zitat Zitat von The Brain Beitrag anzeigen
    Bis 400 Euro besteht da kein Probem, das ist zulässig. Die Obergrenze erhöht sich, falls man mindestens ein Kind hat, auf 1500 Euro
    Der Link ist gut, aber diese Aussage ist etwas irreführend. Wie Minchen schon richtig sagte, hast du bei bis zu 400 € Nebenverdienst einen Freibetrag von 100 €. Vom Einkommen, was über diesen 100 € liegt, kannst du 20% behalten, ab 800 € Einkommen dann 10 %.... wie Minchen sagte. Das Rechenbeispiel in Brain's Link erklärt das nochmal praktisch:

    Bei 400 € Einkommen behältst du:

    • den Grundfreibetrag von 100 €
    • plus 20 % von 300 € -> 60 € -> macht insgesamt 160 €, die du behalten kannst.

    Ich denke, das ist ein guter Zuverdienst und ein kleiner Schritt wieder rein ins Berufsleben

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kalliope für diesen nützlichen Beitrag:

    denim_demon (25.05.2011)

  7. #5
    Status: Thinking... Array Avatar von The Brain
    Registriert seit
    04.05.2011
    Ort
    Floating in a jar...
    Beiträge
    45
    Punkte: 230, Level: 7
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??

    In der Tat, da war ich selbst etwas verwirrt. Gut, soll vorkommen. Aber solange der Link hilfreich war, war es nicht ganz umsonst.
    Die juristische Validität meiner Antworten regelt das RECHTSDIENSTLEISTUNGSGESETZ.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •