Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    3
    Punkte: 21, Level: 1
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Hallo zusammen, ich habe ein ziemlich merkwürdiges Vorstellungsgespräch hinter mir was ich zuvor noch nicht erlebt habe. Ich hatte morgens den Termin und bin pünktlich erschienen. Der Personaler begrüßte mich und zeigte auf eine andere Frau und sagte dass es eventuell meine spätere Kollegin sein könnte und sie "dem Gespräch beiwohnen wird". Mal ehrlich, das ist doch unüblich oder? Das Gespräch verlief gut und mein Gefühl sagt mir auch dass ich es vermutlich geschafft habe aber ich versuche mir zu erklären warum sie dabei war. Auch alle die ich gefragt habe, hatten das noch nie erlebt.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Naja, vielleicht soll der Mitarbeiter später selbst mal Gespräche führen? Kann doch sein dass sie befördert wird und später selbst Personalerin wird? Das wäre für mich jedenfalls die einzige Erklärung.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Naja, vielleicht soll der Mitarbeiter später selbst mal Gespräche führen? Kann doch sein dass sie befördert wird und später selbst Personalerin wird? Das wäre für mich jedenfalls die einzige Erklärung.
    Das ist eher unwahrscheinlich, denn die Dame kam ja nicht aus dem Personalwesen, sondern aus der Fachabteilung. Aber es kann sein, dass sie als künftige Abteilungsleiterin oder Teamleiterin vorgesehen ist und damit irgendwann Carins künftige Chefin wäre.
    Aber in gut geführten Unternehmen ist es meistens üblich, dass der Personaler die Gespräche mit Bewerbern nicht alleine führt, sondern eine/n Verantwortliche/n der Fachabteilung dabei hat. Deshalb ist das nicht ungewöhnlich,
    Und vielleicht war die Dame in Vertretung der Abteilungsleitung anwesend.

  4. #4
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Das ist wohl wahrscheinlicher sonst wäre sie nicht als eventuell spätere Kollegin vorgestellt worden. Ich sehe es so, dass die Kollegin in Spe vielleicht schon eine größere Rolle in ihrer Abteilung spielt aber auch mitreden soll. Schon was die Sympathie oder die Art der Bewerberin betrifft. Während des Bewerbungsgesprächs die Person etwas kennen zu lernen bevor man zusammen arbeitet kann nicht verkehrt sein.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Achso, ja. Das kann natürlich auch sein. Wenn ich es mir vorstelle dass einer meiner jetzigen Kollegen dabei gewesen wäre, mir wär das allerdings auch komisch vorgekommen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Es kann aber auch auf einen Bewerber beruhigend wirken, wenn ein weiterer Mitarbeiter der Firma dabei ist. Man fühlt sich nicht so ausgeliefert und ich denke mir dass das Gespräch dadurch auch ein bisschen lockerer war?

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Für jüngere Leute gut möglich, dass sie dann lockerer werden. Aber wenn ich mir das mal bildlich vorstelle, wenn ich zu einem Bewerbungsgespräch müsste und da sitzt eine jüngere Angestellte neben dem Personaler, oder wo auch immer im Büro, würde mich das schon ein wenig irritieren.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Mich würde das nicht stören, im Gegenteil. Ich stelle mir vor dass das Gespräch dann nicht nur aus Frage und Antwort besteht. Wenn eine dritte Person dabei ist wird es eher ein Gespräch.

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Ich finde das auch normal. Wir machen das bei uns auch so, dass der jeweilige Abteilungsleiter oder verantwortlich bei den Gesprächen dabei ist. Macht doch auch Sinn, schließlich müssen die am Ende zusammen arbeiten. Warum findest du das so ungewöhnlich? Hat die Dame irgendwas seltsames gemacht?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    04.05.2015
    Beiträge
    71
    Punkte: 2.024, Level: 27
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 126
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    87
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zukünftiger Kollege mit beim Vorstellungsgespräch

    Warum ungewöhnlich? Ist doch schön, wenn beide Parteien die zukünftige Kollegin gleich schon mal gesehen haben. Das erste Gefühl täuscht einen ja selten. Für beide also ein Vorteil. Vielleicht hatten sie bisher auch einfach Pech mit den Bewerbern bzw. Neuanfängern und wollten sich so Sicherheit einbau. "Eine zweite Person guckt drüber" - vier Augen sehen mehr, vier Ohren hören mehr. Wenn dir das Gespräch sonst zugesagt hat, und alles "normale" Wege gelaufen ist, sehe ich kein Problem.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frisur beim Vorstellungsgespräch
    Von Maus im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 14:43
  2. Was muss man alles wissen, beim Vorstellungsgespräch?
    Von Tammy im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 13:21
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 16:24
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 16:37
  5. Beim Vorstellungsgespräch lügen?
    Von PonteRosa im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 01:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •