Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch? - Seite 6
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 73

Thema: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

  1. #51
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von GAZ Vodnik Beitrag anzeigen
    Am liebsten würde ich darauf
    "Weil ich Geld verdienen will" antworten.

    Und es interessiert mich auch nicht sonderlich, was ein Unternehmen so macht.
    Ich will doch einfach nur einen langfristigen Arbeitsvertrag und das nötige Geld, mehr nicht.
    Da hat Camencia schon das passende gesagt und ich ergänze dies. Ohne das ich mich jetzt aus dem Fenster lehne, behaupte ich mal, dass ca. 90% der Arbeitnehmer arbeiten um zu Leben. Nur wenige haben die Möglichkeit aus drei/vier Jobzusagen auszuwählen. Dies ist besonders bei Langzeitarbeitslosen, Ü40er, Schwerbehinderten, oder Hilfsarbeitern und Ungelernten wohl der Fall.

    Deshalb will ein Chef nicht wirklich eine solche Selbstverständliche Frage hören, das weiß er bereits auf Grund der Bewerbung oder man gehört zu den 10%.
    Man muss bei einer solchen Beantwortung nicht grade eine Honigpott ausmachen, aber man kein sein persönlichen Belange mit den Gegebenheiten des Unternehmens verknüpfen und somit authentisch rüber bringen.

    So könnte man viele Fliegen mit einer Klappe erwischen.

    Manche "schlimmen" Fragen könnte man auch mit Ja/Nein beantworten, manchmal ist mehr und gut aber besser. Es gibt ja nicht nur einen Bewerber auf diesen Job.

  2. #52
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Deshalb will ein Chef nicht wirklich eine solche Selbstverständliche Frage hören, das weiß er bereits auf Grund der Bewerbung oder man gehört zu den 10%.
    Man muss bei einer solchen Beantwortung nicht grade eine Honigpott ausmachen, aber man kein sein persönlichen Belange mit den Gegebenheiten des Unternehmens verknüpfen und somit authentisch rüber bringen.

    So könnte man viele Fliegen mit einer Klappe erwischen.
    Meinst du, du könntest mir einen Gefallen tun und das mal an einem Beispiel verdeutlichen?

  3. #53
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Meinst du, du könntest mir einen Gefallen tun und das mal an einem Beispiel verdeutlichen?
    Ich halte solche Beispiele für wenig sinnvoll.
    Aus der Art und Weise, wie und wie oft hier zurück gefragt wird, habe ich den Eindruck, dass manche von Euch hier einen perfekten Leitfaden erwarten, an den sie sich halten können.
    Und das klappt nun mal nicht. Zwar können Beispiele eines Trainers in einem persönlichen Bewerbungstraining helfen, wo der Bewerber dies gleich in der Übung anwendet und dabei korrigiert werden kann.

    Aber hier im Internet stehen solche Beispiele eher zusammenhanglos im Raum - und niemand weiß, wie der Bewerber dies dann in seiner persönlichen Situation anwendet bzw. mit eigenen Worten wiedergibt.
    Denn alles, was wir hier schreiben, ist mehr oder weniger Theorie - und in der Praxis kann es ganz, ganz anders laufen.
    Und kaum etwas ist schlimmer als einstudierte Antworten, denen man (wie ich weiter vorne schon schrieb) anmerkt, dass sie aus irgend einem Ratgeber (und dazu gehören auch solche Foren) übernommen wurden und einstudiert sind.

    Außerdem gelingt es nur ganz wenigen Bewerbern, eine "einstudierte Rolle" über die Dauer eines etwa einstündigen Vorstellungsgesprächs aufrecht zu halten. Da muss man schon ein sehr guter Schauspieler sein......
    Viel wichtiger ist es, natürlich zu bleiben, sich locker und freundlich mit dem Personaler zu unterhalten und sich keine groben Schnitzer zu erlauben.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Opel-Admiral (26.09.2015)

  5. #54
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Ich denke dass ein Personaler merkt wenn ein Kandidat schauspielert. Solche Mitarbeiter wird er nicht sonderlich vorziehen, denn er könnte davon ausgehen dass er sich bei der Arbeit und im Kollegenkreis auch wie ein Schauspieler verhält. Ja, natürlich und höflich sein, damit ist schon viel gewonnen, neben allem Üblichen was eben dazu gehört. Eigentlich kommen auch nur richtige Antworten wenn man ehrlich antwortet

  6. #55
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Als ich damals nach meiner Lehre mein erstes Bewerbungsgespräch hatte war für mich die schlimmste Frage: wie sind Ihre Gehaltsvorstellungen? Damit hatte ich derzeit nicht gerechnet, auch nicht informiert weil keine Ahnung Das ist mir eben wieder eingefallen als ich das hier gelesen habe. Also, auch da sollte man sich drauf vorbereiten.

  7. #56
    Status: keine Angabe Array Avatar von funkTussi
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    41
    Punkte: 292, Level: 8
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Da können prinzipiell so viele Fragen kommen wo man erst einmal überlegen muss wie man es angeht ohne sich alles zu versauen.
    Gehalt ist so eine Frage, das stimmt.
    Ich habe auch einmal ziemlich gut Zeit geschunden indem ich gesagt habe:"die Frage kann ich so spontan nicht beantworten. Auf der einen Seite schweben mir Sachen wie ... vor, aber andererseits..."

  8. #57
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Aber deutet das nicht ein bisschen auf Unsicherheit hin? Man kann sich zwar nicht auf alles hundertpro vorbereiten aber mit solchen Fragen sollte man schon rechnen.

  9. #58
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Bei mir persönlich gäbe es dafür Punkte für Ehrlichkeit.
    Aber ich kann nur von mir ausgeben. Die Mehrzahl der Personaler will aber keine inhaltslosen 0815 Aussagen.

  10. #59
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.08.2014
    Beiträge
    424
    Punkte: 2.491, Level: 30
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 109
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Ehrlichkeit ist immer wichtig, das merkt der Personaler auch an der Art, der Ausdrucksweise. Aber ein bisschen kann man sich vorher schon zurecht legen und es dann so rüber bringen, wie man es auch ehrlich meint

  11. #60
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Keine Aufsagetexte einstudiern, das wäre völlig sinnlos weil es heruntergeleiert vorkommt. Das will kein Mensch und schon garnicht ein Personaler Wichtige Punkte merken und schon mal ein bisschen aber nicht einstudieren.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Folgeinvestition
    Von Frage im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 13:27
  2. Frage nach Vorbildern
    Von Claudi im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 11:29
  3. Frage zur Saison Arbeit
    Von Maxe im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 09:47
  4. Frage zum Bausparvertrag.
    Von Matt1987 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 13:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •