Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch? - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73

Thema: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

  1. #41
    Status: keine Angabe Array Avatar von Miss Piggy
    Registriert seit
    06.11.2014
    Beiträge
    179
    Punkte: 1.787, Level: 24
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Dann ist es doch nicht so schwierig werde ich mir merken!

  2. #42
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Ob ein Arbeitgeber das auch immer glaubt? Wenn sich eine Frau, die verheiratet ist und noch kinderlos, sich bewirbt ist die Frage, auch wenn nicht erlaubt, naheliegend. Ich denke dass der AG das diese Frage geschickt umschreibt (schon fest eingeübt). Irgendwie eine Falle, wenn Ihr wisst was ich meine.

  3. #43
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Jetzt sag mir mal, wo das das gleiche ist, wie einfach gehen.
    Gerne.

    Unbestritten fest steht, dass ein AG diese Frage nicht stellen darf. Macht er dies trotzdem, hat dieser wohl seine durchdachten Planungsgründe dafür.

    Und wenn nun eine junge, verheiratete und gut ausgebildete Frau, erkennen lässt, dass sie momentan in der Familienplanungsphase ist, drei Kinder möchte und bevor die Kinder geboren werden. sich einen Rückkehrarbeitsplatz und Elternurlaub für die min. die nächsten 5 Jahre absichern möchte, ist das vollkommen legitim.

    Dann hat der einstellende AG dafür völlig Verständnis. Er lobt die Ehrlichkeit und weiß, dass er nach ca. 9-10 Monaten für das geplante Projekt einen Anderen einstellen und einarbeiten lassen muss.
    Somit weiß er ja gut Bescheid.

    Meinst du so jovial denken alle AG?
    Aber, was bei einer diplomatischen Antwort dann später passiert, steht auf einem andern Blatt. Das meine ich mit diplomatisch antworten.

  4. #44
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Das ist aber keine gute Option für den AG wenn die "Neue" nach einem Jahr kommt und sagt dass sie schwanger ist, dann vielleicht ein Jahr arbeitet und dann kommt das Nächste. Jedes Mal neu einarbeiten? Das wäre ein sehr humaner Chef. Und wenn bereits Kinder da sind, das darf er ja fragen, dann muss man ehrlich antworten. Kinder werden auch mal krank. Also gleich dazu sagen, wenn mal etwas ist, kümmert sich Oma oder sonst wer darum.

  5. #45
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von IBO Beitrag anzeigen
    Das ist aber keine gute Option für den AG wenn die "Neue" nach einem Jahr kommt und sagt dass sie schwanger ist,...
    Das wäre ein sehr humaner Chef.

    Und wenn bereits Kinder da sind, ....
    Welcher Arbeitnehmer fragt denn danach?

    Und wenn sie bereits da sind, dann wäre es für den AG gut, wenn sie über 12Jahre sind.
    Ansonsten wäre es gut für den AG, wenn die Frau verheiratet ist und nur ein Kind hat. Ist die Arbeitnehmerin alleinerziehend, hätte sie ein Anrecht auf 20 Tage an KinderbetreuungsUrlaub im Jahr. Bei zwei Kinder doppelt soviel, 40 Tage.

    Da kann man nicht von Human sprechen, das ist bei einem Arbeitnehmer so gesetzlich geregelt.
    Geändert von -a bacus (23.09.2015 um 16:05 Uhr)

  6. #46
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Hier ist die Rede von Frauen, Mütter oder irgendwann werdende Mütter. Wie ist das mit allein erziehenden Vätern? Würden sie nach Kindern gefragt werden? Es kann doch auch gut möglich sein, dass sie in Elternzeit gehen wenn ein Kind kommt?... Aber davon abgesehen hat der Arbeitgeber kein Recht zu fragen. Es ist aber Tatsache dass der Trend immer größer wird und Männer die Elternzeit in Anspruch nehmen.

  7. #47
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    Wie ist das mit allein erziehenden Vätern?
    Denen darf man natürlich auch nicht die Frage stellen!

  8. #48
    Status: Super GAZ 64 Array Avatar von GAZ Vodnik
    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    204
    Punkte: 3.478, Level: 36
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    29
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Auch ich fürchte mich am meisten vor der Frage, warum ich mich ausgerechnet im Zielunternehmen bewerbe. Standard hin oder her.

    Und zwar schlicht aus dem Grund, weil mir die Wahl des Unternehmens mittlerweile total egal ist. Ich bin nicht in der glücklichen Position, zwischen verschiedenen Arbeitsverträgen eine Auswahl treffen zu können und nehme (fast) alles, was ich kriegen kann. Am liebsten würde ich darauf "Weil ich Geld verdienen will" antworten. Und es interessiert mich auch nicht sonderlich, was ein Unternehmen so macht.

    Ich will doch einfach nur einen langfristigen Arbeitsvertrag und das nötige Geld, mehr nicht.
    If world had wanted God to create love, he would not transform my ass into a box of cupcakes!

    Mah boi! This DINNER is what all true warriors strive for!

  9. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    177
    Punkte: 753, Level: 14
    Level beendet: 53%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 99,5%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von GAZ Vodnik Beitrag anzeigen
    Ich will doch einfach nur einen langfristigen Arbeitsvertrag und das nötige Geld, mehr nicht.
    Vorsichtig formuliert könntest du es auch so ausdrücken. Sehr, sehr vorsichtig formuliert.

  10. #50
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlimmste Frage im Vorstellungsgespräch?

    Ich würde mich nicht wirklich trauen so zu antworten. Obwohl auch der Chef arbeitet um Geld zu verdienen. Wahr ist es auf beiden Seiten

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Folgeinvestition
    Von Frage im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.04.2015, 13:27
  2. Frage nach Vorbildern
    Von Claudi im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 11:29
  3. Frage zur Saison Arbeit
    Von Maxe im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 09:47
  4. Frage zum Bausparvertrag.
    Von Matt1987 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 13:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •