Vorstellung nach anonymer Bewerbung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 85,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Ich lese schon eine Weile hier mit und was mich gerade aktuell interessiert bezieht sich auf die anonymisierten Bewerbungen. Wie funktioniert das dann, es ist doch total anders als wenn der Personaler weiß wen er erwartet. Irgendwie kann ich mir so eine Art Bewerbungsgespräch nicht vorstellen. Wisst Ihr wie das funktioniert oder hat schon jemand von Euch Erfahrung damit gemacht?

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Auch "anonyme Bewerbungen" sind nicht völlig anonym. Die Personalabteilung hat selbstverständlich die Daten des Bewerbers.
    Aber die zuständige Fachabteilung erhält dann die anonymisierte Bewerbung.
    Damit soll verhindert werden, dass der künftige Vorgesetzte die Bewerber nach Bild, Geschlecht, Herkunft usw. aussucht.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Eddard
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    337
    Punkte: 1.914, Level: 26
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    53
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Was genau ist denn die Frage, ich verstehe nicht so recht.
    Winter is coming.

  4. #4
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Zitat Zitat von Eddard Beitrag anzeigen
    Was genau ist denn die Frage, ich verstehe nicht so recht.
    Das stimmt, die Frage ist ja ..
    "Vorstellung nach anonymer Bewerbung " - Wisst Ihr wie das funktioniert
    So wie Overdrive im Text schreibt, gehe ich davon aus, dass er das Vorstellungsgepräch bei zugesagtem Vorstellungstermin meint und eher weniger die anonyme Bewerbung.

    Nun, da Sinn und Zweck einer anonymen Bewerbung klar sind, geht es im Vorstellungsgespräch darum, den Personaler ausschließlich mit seinen Qualitäten für den vakanten Job zu überzeugen.
    Hier wird es für einen Bewerber wohl recht schwer fallen ganz anonym aufzutreten, das Äusseres Erscheinungsbild, Eloquenz, fachliche Argumentationen u.a., sich nicht mehr verbergen lassen.

    Wenn jedoch die Zielsetzung, welche so eine Bewerbung ausschließen soll, z.B. Merkmale wie -Religion, Rasse, Alter, Geschlecht, Aussehen-, dennoch hier zum tragen kämen, bräuchte es keine anomyme Bewerbung.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 85,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Genauso hatte ich das gemeint und vorher auch völlig missverstanden. Also ist eine anonymisierte Bewerbung doch nicht ganz anonym und derjenige der sie in die Hände bekommt weiß dann schon in etwas wer sich da bewirbt. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen wie das geht. Danke dafür!

  6. #6
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Zitat Zitat von -a bacus Beitrag anzeigen
    Nun, da Sinn und Zweck einer anonymen Bewerbung klar sind, geht es im Vorstellungsgespräch darum, den Personaler ausschließlich mit seinen Qualitäten für den vakanten Job zu überzeugen.
    NEIN - genau darum geht es eben NICHT!
    Der Personalleiter oder -Referent ist im Einstellungsprozess eher eine Art "Wegbegleiter". Denn er muss später nicht mit dem Bewerber zusammenarbeiten.
    Dies muss der jeweilige Vorgesetzte, in dessen Abteilung die Stelle zu besetzen ist. Und deshalb entscheidet letzten Endes auch er. Und dieser Vorgesetzte soll eben in der frühen Phase der Bewerbung die Bewerber nicht nach dem äußeren Erscheinungsbild, Hautfarbe, Rasse, Geschlecht und Alter vor- oder aussortieren, sondern vorrangig nach deren fachlichen Kompetenz auswählen. Und deshalb erhält dieser Vorgesetzte über den Personaler ausschließlich anonymisierte Bewerbungen.

  7. #7
    Status: Techniker Array
    Registriert seit
    31.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 764, Level: 14
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    finde anonymisierte Bewerbungen ziemlich gut, aber... sowas findet doch nciht wirklcih statt oder? glaub kaum, dass das bei kleinen und mittleren überhaupt funktioniert, bei großen, wüsste ich nicht genau, was der vorteil für das unternehmen wäre.. warum sollten die das tun? (vor allem die mehrarbeit?)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 85,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Irgendwie kann ich mich nicht damit anfreunden, vor allen Dingen war es mir auch schleierhaft wie es vor sich gehen soll. Deshalb meine Frage

  9. #9
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Ich kann damit auch nicht viel anfangen. Denn bei der Besetzung eines Arbeitsplatzes spielen nun mal nicht nur fachliche Qualifikationen eine Rolle, sondern auch der "menschliche Faktor" ("Nasenfaktor", "Chemie"). Und dann wird bei einer anonymen Bewerbung die Absage vielleicht nicht gleich nach der Bewerbung kommen, sondern erst nach dem Vorstellungsgespräch.
    Aber grundsätzlich ist es wohl gut gemeint, weil bei Sichtung der (anonymisierten) Unterlagen nicht erkennbar ist, ob der Bewerber alt oder jung ist, schwarz, gelb oder weiß, Mann oder Frau, dünn oder dick.... sondern lediglich die fachlichen Qualifikationen zu sehen sind. Also - so eine typische "Gutmenschen-Idee", mit der Vorurteile abgebaut werden sollen.
    Aber was hilft's, wenn man zum Schluss lauter fachlich hoch qualifizierte Leute in der Firma hat, die sich aber nicht riechen können und nicht produktiv zusammenarbeiten?

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    Overdrive (01.02.2015)

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 85,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vorstellung nach anonymer Bewerbung

    Eben, wenn alle perfekt sind und sich nicht riechen können ist eben nicht alles perfekt Zugegeben, wenn Alter und Abstammung nicht gleich dazu führt dass die Bewerbung in den Papierkorb wandert hat es eine gute Seite. Aber altersmäßig eine Frage, wird im Lebenslauf nur angegeben welche beruflichen Stationen man hinter sich hat, ohne von bis? Denn daraus könnte man ja auch auf das Alter schließen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bewerbung nach Gefängnisaufenthalt
    Von Robby im Forum Bewerbung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 15:27
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 16:51
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 09:20
  4. Bewerbung nach Selbständigkeit
    Von The_Cowboy im Forum Bewerbung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 15:01
  5. Bewerbung nach Kündigung
    Von Philomena im Forum Bewerbung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 15:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •