Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

  1. #21
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Wow, ganz geheim halten? Sollte man damit nicht irgendwie offensiver umgehen?

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Sich eine Krankheit ausdenken? Sicher kommt es darauf an wie lange die Behandlung dauerte. Eine Blinddarm-Op kann man nicht mit monatelanger Krankheit erklären. Ich würde mich nicht ganz wohl fühlen... aber wenn es Vorurteile gegenüber physisch erkrankter aber wieder gesunden Menschen gibt ist das auch eine nicht angebrachte Art.

  3. #23
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Ihr könnt es mir glauben, dass es nicht einfach ist, mit einer psychischen Erkrankung irgendwo ein Gespräch zu beginnen. Die meisten Menschen reagieren ablehnend auf sowas. Als Betroffener muss, wohlgemerkt muss man damit sehr sensibel umgehen. Grade im persönlichen Umfeld, egal ob Arbeit oder Privat, habe ich so einiges erlebt. Ich möchte das nicht nochmal erleben. Es herrscht hierzulande immer noch eine sehr große Ignoranz gegenüber Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Niemand will diese Menschen verstehen, niemand will diesen Menschen wirklich helfen.
    Deswegen rate ich davon ab, eine psychische Erkrankung in so einem Gespräch zu erwähnen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #24
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Ich finde es halt einfach schade, dass man das in der heutigen Zeit scheinbar noch so sieht. Wäre es nicht wesentlich besser, wenn man in den Zeiten, in denen eh schon so viele Leute entsprechende Probleme haben auch anders damit umgehen würde?

    Aber das ist mometnan halt Wunschdenken..

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Ja die Unwissenheit und Unverständlichkeit der Menschen, die nie selbst mit so einer Erkrankung zu tun hatten wirft den Schatten voraus. Man soll nicht immer von sich auf andere schließen, denn ich würde wenn ich Arbeitgeber wäre gerade diesen ehemals erkrankten Menschen eine Chance geben, damit sie nicht wieder zurück fallen. Denn oft hat es auch mit Arbeitslosigkeit zu tun, die dann erneut zu psychischen Problemen führen kann. Dann ja, doch lieber verschweigen.

  6. #26
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Wobei sie irgendwann keine andere Chance haben werden als ihnen entgegen zu kommen. Wenn wir weiterhin so eine Gesellschaft haben in denen die Leute psychisch krank gemacht werden muss man sich nicht wundern wenn es mal mehr und mehr gibt die das im Lebenslauf haben....

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Also sich da eine andere Krankheit auszudenken finde ich keine gute Idee. Denn da kommt schneller raus als einem lieb ist, dass das nicht wahr ist. Und dann ist die K**** am dampfen.

  8. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Das sehe ich genauso wie Du. Ich habe nämlich auch das Gefühl dass psychische Erkrankungen sehr viel weiter verbreitet sind als sie zuvor jemals waren. Dass die Leute psychisch krank gemacht werden ist auf jeden Fall auch meine Ansicht. Druck, Mobbing bis zum Bournout und andere Krankheiten die das Arbeiten erschweren verursachen psychische Störungen. Nicht viele Menschen in unserer Zeit können wie vielleicht früher von sich behaupten: mir geht es blendend.

  9. #29
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Zitat Zitat von Rooks Beitrag anzeigen
    Also sich da eine andere Krankheit auszudenken finde ich keine gute Idee. Denn da kommt schneller raus als einem lieb ist, dass das nicht wahr ist. Und dann ist die K**** am dampfen.
    Haha lustig gesagt - aber wahr!

  10. #30
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gespräch nach psychischer Erkrankung/Auszeit

    Vielleicht wäre es besser es doch wahrheitsgemäß anzugeben?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.01.2014, 13:30
  2. Auszeit über die Feiertage?
    Von bliss im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 12:59
  3. Arbeiten mit psychischer Erkrankung
    Von Izzy im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.07.2013, 00:26
  4. schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!
    Von Ruth im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:17
  5. 1 Jahr Auszeit?
    Von Selina im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 19:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •