Da könnte man aber auch andersrum argumentieren... In einer kleinen Firma, wo einer alles alleine bearbeiten muss, neben anderen Tätigkeiten dauert es länger als in einer großen, wo sich ganz viele den ganzen tag nur um den Bewerberprozess kümmern