Lange Studiert/ Studienwechsel
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lange Studiert/ Studienwechsel

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.05.2014
    Beiträge
    1
    Punkte: 15, Level: 1
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Lange Studiert/ Studienwechsel

    Guten Tag,

    Ich habe bald ein Vorstellungsgespräch und werde sicherlich gefragt warum ich sehr lange studiert und dann mein Studium gewechselt habe. Die Sache ist die, dass ich zu der Zeit unter einer Lebensmittelallergie gelitten habe. Ich habe d dann mein Studium gewechselt, weil ich was mit Lebensmitteln studieren wollte. Soll ich das so wahrheitsgemäß im Gespräch sagen? Schließlich geht es um eine Allergie/Krankheit und ich denke, dass das negativ auffallen könnte. Mitlerweile leide ich nicht mehr unter der Allergie bzw. esse ich spezielle Sachen nicht und habe somit keine Symtome mehr.


    danke

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lange Studiert/ Studienwechsel

    Es wird dir praktisch nichts anderes übrig bleiben, als die Wahrheit zu sagen.
    Eine Lüge beim Bewerbungsgespräch KANN zur Kündigung führen (auch noch nach längerer Zeit) und es fällt nicht leicht, eine vorher konstruierte Geschichte aufrecht zu halten.
    Außerdem - ein wirkliches Problem hättest du doch nur, wenn du dich für eine Stelle bewirbst, in der du aufgrund deiner Allergie mit gesundheitlichen Schwierigkeiten rechnen müsstest.
    Und außerdem musst du beim Vorstellungsgespräch nicht alles bis ins letzte Detail ausbreiten (dann würde nur der Eindruck entstehen, dass dich deine Krankheit mehr beschäftigt als alles andere).

  3. #3
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lange Studiert/ Studienwechsel

    Hi puks, ich finde eine Lebensmittelallergie eine bessere "Ausrede" als die vielen Leute, die so lange studieren weil sie faul sind oder die Buskarte billiger haben wollen... Einfach offensiv damit umgehen, nicht ausmähren und keep calm und bewerbe on. Viel Erfolg dabei!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lange Studiert/ Studienwechsel

    Ich würde es an Deiner Stelle auch so sagen wie es ist. Es ist ja keine Blamage sondern eine Tatsache, eine Lebensmittelallergie ist auch nichts Seltenes. Das kommt auf jeden Fall besser an als wenn Du Dir irgendetwas einfallen lässt, was nicht der Wahrheit entspricht.

  5. #5
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lange Studiert/ Studienwechsel

    Darüber hinaus könntest du ja auch wasweißich sagen, entschließt dich aber für die Wahrheit. Ich denke, dass udu damit bei den richtigen Personalern auch Punkte machen wirst.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Lange Studiert/ Studienwechsel

    Das ist ja auch ein schlüssiger Grund für einen Fachwechsel und somit ein längeres Studium. Warum solltest du dir da irgendwas aus den Fingern saugen, was im schlimmsten Fall nur danach klingt als seist du faul gewesen?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Even Flow
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    292
    Punkte: 2.365, Level: 29
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 85
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    14
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lange Studiert/ Studienwechsel

    ICh kannte mal einen der wollte maler werden und hatte dann eine Allergie entwickelt... KAnn man nichts machen wie soll man sich dananch denn sonst bewerben außer sagen wieso es vorher nicht geklappt hat.

    Grad bei einem Studierten macht das wohl eh keinen unterschied.

    Muss man auch so sehen, dass es die mit studium da leichter haben.

Ähnliche Themen

  1. Studienwechsel begründen
    Von 5011 im Forum Studium
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 09:10
  2. Zu lange studiert
    Von bio im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 16:52
  3. Wie lange studiert ihr/habt ihr studiert?
    Von Feierfuchs im Forum Studium
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 00:41
  4. Lange Krankheit
    Von Yohaa im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 13:06
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 12:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •