Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 51, Level: 3
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Hallo und guten Morgen,

    in meiner Firma wurde vor kurzem eine Stelle intern ausgeschrieben, auf die ich mich dann auch beworben habe. Es geht dabei um eine Position als Teamleiter, das heißt für mich eine höhere Position und eben auch mit Personalverantwortung.

    Erfreulicherweise habe ich dann gestern auch erfahren, dass es Ende nächster Woche ein Gespräch geben soll, also eine Art Vorstellungsgespräch für diese Stelle.
    Ich freue mich sehr darüber, finde die Vorstellung ein Vorstellungsgespräch bei dem Arbeitgeber zu haben, bei dem ich schon einige Jahre arbeite aber auch seltsam.
    Deshalb: Habt ihr Tipps für das Gespräch? Gibt es Dinge auf die man da besonders achten sollte?

    Ein schönes Wochenende euch allen und danke vorab.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Das wichtigste ist, finde ich, setze nicht zu sehr auf den Kuschelfaktor. Nur weil du ihn und die Firma kennst heißt das noch lange niucht, dass du auch per Du und mit "ach Sie kennen mich doch" kommen solltest. Damit machst du dich schnell unmöglich.
    Sei stattdessen professionell, freundlich und selbstbewusst (klingt wie eine Floskel, aber das ist nun mal das beste).
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Ich schließe mich an. Es geht wahrscheinlich darum, explizit die Anforderungen an diese Stelle zu besprechen und ob du dafür wirklich geeignet bist. Schließlich kennen sie dich zwar, aber vielleicht noch nicht an einer Stelle mit Personalverantwortung. Vielleicht möchten sie auch wissen, warum gerade du denkst, dass du die richtige Person dafür bist und wie du dir das Fortkommen dort vorstellst. Auf jeden Fall solltest du auch auf angemessene Kleidung bei dem Termin achten und dir Gedanken dazu machen was du bisher erreicht hast und was du noch erreichen möchtest, falls derlei Fragen kommen. Und natürlich niemals schlecht über alte Kollegen sprechen, man verlässt eine Firma oder Stelle am besten immer im Guten.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    heißt das noch lange niucht, dass du auch per Du
    Naja, wenn du jemanden schon immer duzt, dann wäre es aber auch sehr lächerlich in so einem Gespräch plötzlich zu siezen. Das nur mal am Rande.

    Ansonsten sehe ich das auch wie District und Darky.
    Es wird in so einem gespräch weniger darum gehen, was du so gemacht hast usw., dafür verstärkt darum, warum du für diese Position geeignet bist. Hast du gezielte Fortbildungen für diesen bereich? Warum kannst und willst du das? Was versprichst du dir davon? Warum willst du aus dem alten Bereich weg? Das sind Fragen die da kommen können.
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    2+

    Registriert seit
    10.04.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Hallo,

    lass dich vor allem nicht verunsichern, wenn Kommentare in die Richtung kommen, dass man sich nicht sicher ist, ob du das kannst. Diese Erfahrung mache ich leider gerade. Aber du hast den Vorteil, dass du dich auf das Gespräch vorbereiten kannst und dir dazu schonmal was überlegen kannst. Mich hat das ziemlich unvorbereitet getroffen und dann leider mehr verunsichert, als mir selbst lieb ist.

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Der Duke für den nützlichen Beitrag:

    Darky (14.04.2014), sn00py603 (14.04.2014)

  7. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Naja, wenn du jemanden schon immer duzt, dann wäre es aber auch sehr lächerlich in so einem Gespräch plötzlich zu siezen. Das nur mal am Rande.

    Ansonsten sehe ich das auch wie District und Darky.
    Es wird in so einem gespräch weniger darum gehen, was du so gemacht hast usw., dafür verstärkt darum, warum du für diese Position geeignet bist. Hast du gezielte Fortbildungen für diesen bereich? Warum kannst und willst du das? Was versprichst du dir davon? Warum willst du aus dem alten Bereich weg? Das sind Fragen die da kommen können.
    Sicher werden die Fragen kommen, aber jeder möchte sich ja weiter entwickeln und das müsst der Chef ja wissen, eigentlich. Wenn man den Chef bereits schon länger kennt, ist es ja nicht so sehr anspannend als wenn man sich gerade frisch bewirbt. Trotzdem sollte man ein paar Argumente bereit haben, auch wenn man schon im Betrieb ist. Die Konkurrenz schläft nicht, das wäre in meinen Augen ein Grund sich sehr gut vorzubereiten.

  8. #7
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Der Duke Beitrag anzeigen
    Hallo,

    lass dich vor allem nicht verunsichern, wenn Kommentare in die Richtung kommen, dass man sich nicht sicher ist, ob du das kannst. Diese Erfahrung mache ich leider gerade. Aber du hast den Vorteil, dass du dich auf das Gespräch vorbereiten kannst und dir dazu schonmal was überlegen kannst. Mich hat das ziemlich unvorbereitet getroffen und dann leider mehr verunsichert, als mir selbst lieb ist.
    Das ist ein guter Einwand zur Ergänzung.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #8
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Der Duke Beitrag anzeigen
    Hallo,

    lass dich vor allem nicht verunsichern, wenn Kommentare in die Richtung kommen, dass man sich nicht sicher ist, ob du das kannst. Diese Erfahrung mache ich leider gerade. Aber du hast den Vorteil, dass du dich auf das Gespräch vorbereiten kannst und dir dazu schonmal was überlegen kannst. Mich hat das ziemlich unvorbereitet getroffen und dann leider mehr verunsichert, als mir selbst lieb ist.
    Mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen....
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Sicher werden die Fragen kommen, aber jeder möchte sich ja weiter entwickeln und das müsst der Chef ja wissen, eigentlich.
    Grundsätzlich richtig, aber wenn es danach geht, was Chefs und Personaler eigentlich wissen müssten, dann kann man sich jedes VG sparen. Denn warum sich jemand, der gerade arbeitslos ist oder der gerade Ausbildung oder Studium beendet hat bewirbt oder so, das dürfte auch jedem klar sein. Also so einfach ist es ja nicht
    Klar wissen die sowas, aber sie wollen das eben individuell hören um die Motivation zu kennen.
    Wir retten die Welt!

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch bei eigenem Arbeitgeber

    Es ist ja nun mal so, dass der Chef nicht jeden Mitarbeiter so sehr persönlich kennt und umgekehrt genauso. In dem Fall ist es eigentlich wie ein Bewerbungsgespräch wie üblich. Und genau so würde ich mich darauf vorbereiten.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sabbatical als Arbeitgeber
    Von Baldr im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 13:01
  2. Identifikation mit dem Arbeitgeber
    Von skars im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 14:36
  3. Bei eigenem Arzt bewerben?
    Von Brause im Forum Jobsuche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 16:26
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 14:57
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •