Wie wichtig ist Körpersprache?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Wie wichtig ist Körpersprache?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Wie wichtig ist Körpersprache?

    Ich bereite mich gerade für ein Bewerbungsgespräch vor, zu dem ich nächste Woche eingeladen bin. Zwar glaube ich inzwischen sattelfest zu sein, trotzdem habe ich das Gefühl dass da noch was fehlt. Ich habe nämlich mal gelesen dass man bei einem Bewerbungsgespräch auch auf die eigene Körpersprache achten soll. Kann man das üben und ist das wirklich so wichtig? Oder ist das nur wieder etwas, was einen unnötig verunsichert?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Ich denke verunsicheren sollte es dich nicht, aber wichtig ist Körpersprache schon.

    Ich habe mal gelesen, dass die Körpersprache je nach Gesprächssituation bis zu 90% der Gesprächsinhalte ausmachen kann. Denkst du, du hast damit Probleme? Trainieren kann man das auf jeden Fall. Ich würde mal mit einem Bekannten so ein Gespräch simuliern, vielleicht hilft dir das schon weiter.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Ich glaube, dass das vor allem unterbewusst eine Rolle spielt. Denn die wenigsten Personaler werden wohl Experten in Sachen Körpersprache sein, genauso wenig wie man selbst. Deshalb solltest du dir da jetzt auch nicht zu vele Gedanken drüber machen. Denn sonst wirst du genau dadurch wahrscheinlich so angespannt, dass deine Körpersprache gar nciht mehr gut ist.

    Versuch einfach darauf zu achten gerade zu sitzen und deine Hände möglichst ruhig zu halten und nicht ständig mit den Händen irgendwas zu machen.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  4. #4
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von lalilu Beitrag anzeigen
    Ich bereite mich gerade für ein Bewerbungsgespräch vor, zu dem ich nächste Woche eingeladen bin. Zwar glaube ich inzwischen sattelfest zu sein, trotzdem habe ich das Gefühl dass da noch was fehlt. Ich habe nämlich mal gelesen dass man bei einem Bewerbungsgespräch auch auf die eigene Körpersprache achten soll. Kann man das üben und ist das wirklich so wichtig? Oder ist das nur wieder etwas, was einen unnötig verunsichert?
    Deine Frage ist eigentlich recht witzig. Genauso gut könntest du fragen "wie wichtig ist es, dass es morgens hell wird?"
    Denn:
    die Sonne geht morgens auf und es wird hell - egal ob du willst oder nicht!
    Und dein Körper spricht (deshalb "Körpersprache") - egal ob du willst oder nicht!

    Und dein Körper erzählt manchmal etwas ganz anderes, als das, was dein Mund gerade sagt. Nicht ganz zufällig heißt es "der Mund redet - aber der Körper spricht".
    Körpersprache ist unsere ganz natürliche Art und Weise, wie wir uns verhalten. Das ist Haltung, Gestik und Mimik.
    Selbstverständlich kann man Körpersprache auch erlernen, bei Schauspielern gehört dies zur Ausbildung. Aber man muss kein Schauspieler sein, um die eigene Körpersprache zu verbessern.
    Nur - so kurzfristig klappt das nicht, dazu gehört Kenntnis der eigenen Persönlichkeit, er eigenen Reaktionen und dann der ganz bewusste Einsatz der Körpersprache.
    Gute Vertriebsleute beherrschen dies manchmal. Aber einen Teil unserer Körpersprache können wir nicht bewusst steuern, der wird immer durch unsere Emotionen und Impulsivität gesteuert.

    Erfahrene Psychologen, aber auch Lehrer, Ärzte und Personaler können in der Körpersprache ihres Gegenüber eine Menge über ihn herauslesen.
    Aber auch das sollte man nicht überbewerten, denn es gibt viele, die dabei so eine Art "Küchenpsychologie" anwenden.

    Ein paar kleine Beispiele für Körpersprache:
    Man sagt etwas, das man besser für sich behalten hätte und merkt das - zu spät. Impulsiv geht bei vielen Leuten dann die Hand vor den Mund.
    Genauso ist es oft, wenn wir verlegen sind und nicht recht wissen, was wir sagen sollen.
    Frauen, die sich in einer Situation unwohl fühlen, verschränken oft die Arme vor der Brust. Männer machen das übrigens auch gerne - aber die fühlen sich in dieser Haltung meistens wohl.
    Daran sieht man, dass Körpersprache durchaus geschlechtsspezifische Unterschiede im Ausdruck hat.

    Wer unsicher ist ("Looser") zieht oft die Schultern (kaum merklich) hoch und hält die Arme eng am Körper. Wer seiner Sache sicher ist ("Winnertyp"), breitet die Arme eher aus, z.B., wenn er auf andere Menschen zugeht.
    Wer in einem Gespräch angespannt ist, sitzt oft vorgebeugt, vielleicht mit den Ellenbogen auf dem Tisch und die Beine unter dem Stuhl verschränkt oder die Füße um die Stuhlbeine.
    Diese "Kauerhaltung" nehmen oft Leute ein, die nicht aus sich herausgehen wollen und sich keine Blöße geben wollen. Aber das muss nicht sein, denn es kann auch lediglich ein Zeichen für erhöhte Aufmerksamkeit sein.
    Wer sich dagegen beim Gespräch im Stuhl zurückgelehnt sitzt, wirkt locker, souverän und entspannt - manchmal aber auch überheblich, desinteressiert und arrogant.
    Du siehst auch hier, dass es sehr oft mehrere Möglichkeiten der Deutung gibt - und ein nicht geübter Beobachter liegt mit seiner Einschätzung schnell daneben.

    Da du dich damit noch nicht beschäftigt hast, kann ich dir nur empfehlen: bleibe so natürlich, wie du selbst nun mal bist.
    Ich habe schon Bewerber kennen gelernt, die haben so sehr auf ihre Körpersprache geachtet, dass sie vergessen hatten, was sie eigentlich sagen wollten.
    Also - versuche, locker zu bleiben, verkrampfe dich weder innerlich noch nach außen.
    Falls du von früheren beruflichen Erfolgen erzählst, dann solltest du nicht wie ein Häufchen Elend da sitzen, sondern zuversichtlich in die Welt strahlen.
    Lächle deine Gesprächspartner an, das wirkt immer gut.

    Viel Erfolg!

  5. #5
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von lalilu Beitrag anzeigen
    llbereite ... ein Bewerbungsgespräch vor, ... glaube ... sattelfest zu sein, trotzdem ... das Gefühl dass da noch was fehlt. ...die eigene Körpersprache....
    .... Kann man das üben und ist das wirklich so wichtig?...
    Nun, die Körpersprache die jemand vermittelt, unterstreicht den gesamten Habitus ohne dass man etwas gesagt hat. Die kann, wie so immer, positiv und negativ sein.
    Körpersprache kann man schon lernen und den Gegenüber beeinflussen, man sollte sich jedoch in jeder Ausnahmesituation kennen, wie man mit Körpermimik wann und worauf reagiert. Übe dies mal mit einem Dritten vor einem Spiegel oder Kamera z.B. bei Enthusiasmus, Lüge, Trauer, Wut. Du wirst dich wundern, wenn du die Aufnahmen später siehst. Auch ohne Ton wirst du sagen, was in dieser Person vorging.

    Und Mumin Personaler brauchen keine spezielle Körperspracheschulung. Auf Grund ihrer tausenden von Bewerbungen, stimmen die Muster der Gestik und Mimik ihrer Erfahrungen mit den Bewerbungen/Inhalten meist überein und das reicht.

    Deshalb ist es wichtig, sein eine Gestik, Mimik Körperhaltung in jeder Situation zu kennen. Das tun jedoch die wenigsten, weil sie sich noch nie so richtig beobachtet haben.

    Ich z.B. rede viel mit den Händen, vor allem bei engagierten Themen. Wenn mal wieder ein Gespräch ganz besonders interesant ist, frage ich mich, "Was machen meine Hände?" Schwup und schon haben sie einen Fixpunkt.
    .
    Und noch eins, habt ihr schon einmal eine selbstbewußte, starke Person gesehen mit runtergezogenen Mundwinkeln, tiefen Stirnfalten und zusammengeklappten Schultern?

  6. #6
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    ......Und noch eins, habt ihr schon einmal eine selbstbewußte, starke Person gesehen mit runtergezogenen Mundwinkeln, tiefen Stirnfalten und zusammengeklappten Schultern?
    Ääääh - sprichst du jetzt von unser aller Bundeskanzlerin ????

  7. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Ääääh - sprichst du jetzt von unser aller Bundeskanzlerin ????
    Nun, gegen Geburtsfehler ist frau machtlos. hatte ja lange den Kohl im Nacken, aber ihre Frisur hat sie ja in den letzten Jahren geändert.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Da gibt's ja mehr zu beachten als man denkt... Es gibt zu dem Thema sicher auch zig Bücher.

    Was mich mal interessieren würde wäre ob verschiedene Strömungen der Psychologie die gleiche Körpersprache verschieden bewerten.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  9. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    ....Ein paar kleine Beispiele für Körpersprache:
    Man sagt etwas, ... - zu .... Impulsiv .,.. dann die Hand vor den Mund.
    ...wenn wir verlegen sind ...Frauen, .. unwohl fühlen, verschränken .. Arme vor der Brust. Männer... fühlen ..., meistens wohl. ...

    ... ("Looser") zieht oft die Schultern (... hoch ... hält die Arme eng am Körper. ...("Winnertyp"), breitet die Arme ... aus, z.B., wenn..auf ... Menschen zugeht.
    Wer .. Gespräch angespannt ist, sitzt oft vorgebeugt, vielleicht mit den Ellenbogen auf dem Tisch und die Beine unter dem Stuhl verschränkt oder die Füße um die Stuhlbeine.
    ...
    ... im Stuhl zurückgelehnt sitzt, wirkt locker, souverän und entspannt - manchmal aber auch überheblich, desinteressiert und arrogant.
    ....
    Zitat von District... verschiedene Strömungen der Psychologie die gleiche Körpersprache verschieden bewerten.
    bepe hat hier recht prägnate Beispiele gebracht. Auch geht hieraus hervor, dass man die Körpersprach nicht isoliert betrachten darf, sondern stets in der Gesamtheit der Erkenntnisse. Daher wäre es gut, wenn der Einzelne seine bewußten und unbewußten Körpersignale kennt, aber nicht krampfhaft darauf achten muß.
    Eine wortgewandte, schlagfähige Person überlegt auch nicht stundenlang, was sie antworten soll.

    Aber gerade das Bsp. mit den übergeschlagenen Beinen, eingeschränkten Armen, sagt nur im Kontext bzw. Zusammenhang etwas exaktes aus. Nicht jeder ist hier schüchtern, introvertiert, abweisend. Auch national, kulturell hat Körpersprache z.T. eine andere Bedeutung.

    Aber eins gilt stets, kenne/erkenne dich selbst und setzte diese Erkenntnis routinemäßig, positiv bewußt ein.
    Hier macht auch nur Übung den Meister.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    *versucht durch seine aufreizende Körpersprache Prostan von seinen Qualitäten zu überzeugen*

    Merke: Wer sich per Skype oder Videokonferenz allgemein bewirbt sollte die Kamera so aufstellen, dass die Körpersprache gut rüberkommt.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allgemeinwissen wichtig für Vorstellungsgespräch?
    Von Koening von Leon im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 08:21
  2. Wie wichtig ist ein Bewerbungsfoto?
    Von Andrea78 im Forum Bewerbung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:27
  3. Was ist wichtig bei der Jobsuche?
    Von Rike im Forum Jobsuche
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 14:16
  4. Wie wichtig ist die Regelstudienzeit?
    Von Yla im Forum Studium
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 09:49
  5. Wie wichtig ist Social Media?
    Von Pete im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 08:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •