Wie wichtig ist Körpersprache? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Wie wichtig ist Körpersprache?

  1. #21
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Dies sind ja recht viele Ansichten, die einzeln für sich betrachtet, stimmig sind, aber:
    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Ist es nicht etwas übertrieben da jetzt auch noch irgendwelche Kurse zu machen um seine Körpersprache für Bewerbungen explizit zu trainieren?! .....
    Klar wenn man seine Körpersprache kennt und damit keinerlei Fehleinschätzung beim Personaler auf den Gesamteindruck bewirkt, ok. Aber etwas zu beherrschen, was andere nicht können und routinemäßig beachtet und einsetzen kann, schadet nicht.
    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Du hast Recht. Eigentlich hat sich vorher auch niemand auf Körpersprache fixiert...., ich würde mich wegen der Körpersprache doch nicht verrückt machen.
    Das sagst du so, woran machst du das fest? Körpersprache wirkt immer. Viele machen sich schon bei einem VS ohne vermeintliche Körpersprache verrückt, diese sollten dem mit etwas mehr bewußter Körpersprache entgegenwirken.
    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    ... Das ganze jetzt aufzublasen ...das würde der Sache nicht gerecht werden. ..das die Schwachstelle ist, ... wäre das was anderes...
    Etwas aufzublasen kommt meistens schlecht an. Mit Körpersprache sollte man den bisher guten Eindruck beim Personler verstärken und nicht durch Aufgeblasenheit zunichte machen und für den Mitbewerber mehr Platz.
    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Wenn man sich ganz natürlich gibt, wie es schon angesprochen wurde, passiert da nichts....
    Wenn halt da nicht diese "blöde" Aufregung, evtl. Wichtigtuerei, wäre, die man körpersprachlich zum Ausdruck bringt.
    Aber hier ein Hinweis: Wenn man das VS als nettes Kaffeekränzchen sehen kann, dann wird man wohl auch keine Probleme mit der Natürlichkeit haben.
    So gesehen denke ich, können das ja schon die meisten.
    .
    Und bedenkt, ob Körpersprache oder ein Bewerbungsfoto oder ein weniger gutes Anschreiben, dies alles alleine macht keine pos. Entscheidung aus, sondern die Gesamtheit der optimalen Summe der vermittelden Eindrücke zum passgenauen Job.

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Naja, ein Vorstellungsgespräch als Kaffeekränzchen? Die Leichtigkeit des Seins? Ein bisschen davon ist vielleicht okay aber zu gemütlich sollte man es sich auch nicht machen Aber sehr richtig: wenn die blöde Aufregung nicht wäre. Ich glaube es gibt nur wenige die zur Vorstellung gehen ohne auch nur ein bisschen aufgeregt zu sein.

  3. #23
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Und bedenkt, ob Körpersprache oder ein Bewerbungsfoto oder ein weniger gutes Anschreiben, dies alles alleine macht keine pos. Entscheidung aus, sondern die Gesamtheit der optimalen Summe der vermittelden Eindrücke zum passgenauen Job.
    Da liegt doch der Hase im Pfeffer.

    Wenn man was zu verstecken hat, weil man vielleicht in der Bewerbung geflunkert hat oder weiß dass man sich keine Mühe gegeben hat, dann wird sich das auch in der Körpersprache widerspiegeln. Wenn es nur einen kleinen Fehler irgendwo gab ist das wesentlich weniger schlimm. Schlimmer wird es doch, wenn sich Fehler häufen und man auf diese Weise eine Nullbockeinstellung zeigt.

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 50, Level: 2
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Ich würde mich ja selbst übers Ohr hauen, wenn ich in der Bewerbung geflunkert hätte ich glaube auch nicht, dass ich da Fehler eingebaut habe und versuche jetzt ganz ruhig zu bleiben. Nachher ist es soweit, drückt mir bitte die Daumen.

  5. #25
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Da liegt ... der Hase im Pfeffer.
    .... wenn sich Fehler häufen und man auf diese Weise eine Nullbockeinstellung zeigt.
    @Oberbuxe, für einen unerfahrenen Bewerber geht wohl in erster Linie darum, saloppe Fehler zu vermeiden, sodaß es normal gelungene Bewerbung sind. Im Expansionschritt, den jeder Bewerber mit Erfolgen krönen möchte, geht es um die Optimierung, Perfektion der einzeln Bewerbungskomponeten, wie z.B. auch die Körpersprache.

    Wenn sich jemand bereits in dieser Phase auskennt, ist hier die "Nullbockeinstellung" für den betreffenden Bewerber wohl ein Fremwort. Soll heißen: das Eine schließt das Andere, logischerweise, aus!
    .
    So käme ich nie auf die Idee einen studierten Mathematiker, der sich z.B. mit div. differentialformen d. Vektoranalysis beschäftigt zu fragen, ob er auch "Bock" hat, simple quadratische Gleichungen zu lösen. ,
    Wenn du verstehst, was ich mit diesem Bsp. sagen will.
    .
    Aber sorry Oberbuxe, ist nicht böse gemeint, aber bei dir habe ich so hin u. wieder den Eindruck, dass du Dinge aus der Gesamtheit herausgreifst um einzeln für sich zu betrachten.
    Damit bekommt jedoch alles einen ganz anderen Sinngehalt.

  6. #26
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Ich sehe nicht, dass du das böse meinst, aber ich denke wir reden aneinander vorbei.

    Ich meine mit Nullbock nicht die Arbeitseinstellung, sondern die Bewerbungen. Das ist doch bei den jungen Leuten meist das Problem, dass sie nicht durch die Bewerbung zeigen, dass sie Lust auf die Stelle haben.

  7. #27
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    ....Ich meine mit Nullbock ... die Bewerbungen. ..bei den jungen Leuten.. sie .nicht.. durch die Bewerbung zeigen, dass sie Lust auf die Stelle haben.
    Und dass ist, was ich mit der Einzelbetrachtung meinte, Oberbuxe. Ein Bewerber der unengagierte Bewerbungen schreibt, wird schon garnicht eingeladen und braucht sich um Körpersprache erst recht keine Gedanken machen.

    Und somit schließe ich schonmal frustvolle, gezwungene Bewerber aus, rate Vorstellungskandidaten zu einer guten Gesprächvorbereitung mit überzeugenden Argumenten, gutem Verhaltensauftreten und wenn sie es zusätzlich können, übertriebene, schlechte Körpersprache zu vermeiden. Diese jedoch dezent einsetzen, damit der gute Gesamteindruck hierdurch noch betont wird

    Da fallen die "Nullbocker" schon einmal generell raus. Wäre ein schickes Thema:
    "Wie oder - Haben Bewerbungsnullbocker Chancen zu einem VS?

  8. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Nullbocker, ein netter Ausdruck aber die gibt es ja nun mal tatsächlich. Ich soll Arbeit suchen, ach nee, das kriege ich schon geregelt. Und das passiert ja schon gleich mit dem Bewerbungsschreiben. Und wenn sie zum Unglück doch zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden, dann wissen sie wie ihre Körpersprache "gelesen" werden soll, flegelhaft. Gut, dass es Ausnahmen sind. Ansonsten ist meine Meinung auch, dass man sich so geben soll, wie man ist. Ganz einfach.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Bewerber sind zum Teil ziemlich nervös, wenn sie zum Vorstellungsgespräch kommen. Das wissen aber die Chef´s oder Personaler. Von daher muss man sich nicht unbedingt einen Kopf machen. Es ist keine Unsicherheit sondern menschlich wenn man aufgeregt ist und man selbst spürt dass man sich ein bisschen anders verhält als üblich.

  10. #30
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wichtig ist Körpersprache?

    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Bewerber sind..,. ziemlich nervös, ..,.. Von daher muss man sich nicht unbedingt einen Kopf machen. Es ist...menschlich wenn man aufgeregt ist....
    Nun Louis, das ist schon alles berechtig, aber was soll das i.G. heißen? Alles was bei einem Bewerbungsvorgang menschlich ist, darum braucht man sich keinen Kopf machen? Der gute Personalentscheider weiß ja um seine Domainstellung bescheid, deshalb stellt er ja auch verständnisvoll div. Stressfragen.

    Ich bin zwar kein Verfechter des absoluten Perfektionismus, bin aber dennoch der Ansicht, so ein wenig Kopf sollte man sich um alles machen, was die eigene Postion verbessern kann und Fehlverhalten verhindern.

    Alles anderen dürfen auch z.B. mit abgelatschten Turnschuhen zum VS gehen, wirkt ungemein sportlich locker.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allgemeinwissen wichtig für Vorstellungsgespräch?
    Von Koening von Leon im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 08:21
  2. Wie wichtig ist ein Bewerbungsfoto?
    Von Andrea78 im Forum Bewerbung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 11:27
  3. Was ist wichtig bei der Jobsuche?
    Von Rike im Forum Jobsuche
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 14:16
  4. Wie wichtig ist die Regelstudienzeit?
    Von Yla im Forum Studium
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 09:49
  5. Wie wichtig ist Social Media?
    Von Pete im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 08:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •