Vorstellungskosten, wer zahlt ? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Thema: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Ich bin gespannt, was dabei herauskommt.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #12
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Gleich mit Mahngebühr? Meinst du, das war eine gute Idee?

  3. #13
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Zitat Zitat von Oberbuxe
    Gleich mit Mahngebühr? Meinst du, das war eine gute Idee?
    Ja, das könnte man sich fragen.
    Das beste wäre, diese Forderung einem Inkassobüro zu verkaufen. Dann bekommt man zwar nicht die gesamten Aufwandskosten erstattet, aber man hat auch keinen weiteren Ärger mehr.

  4. #14
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Zitat Zitat von Moppel Beitrag anzeigen
    ... Ich hatte in einer Firma insgesamt 2 Vorstellungsgespräche.
    Eingeladen wurde ich über eine Personalberaterin. Diese enthielt nur den Hinweis das die Firma mich einlädt.Über die Fahrtkosten enthielt der Personalveraterin keine Hinweise, also auch keinen Ausschluß.
    Nun habe ich die Firma nach deren Absage um Erstattung meiner Fahrtkosten gebeten.
    Sie lehnt das kategorisch ab(erst schriftlich, dann aufgrund meines emailes noch telefonisch).
    Die Personalberaterin oder das Arbeitsamt sollen mir zahlen, sie würden das nie machen.

    Wie ist die Lage ? Muß die Firma zahlen ?
    Zum Arbeitsamt will ich nicht und die Personalberaterin wird sicher nichts zahlen da kein Direktauftrag.
    Ich bin arbeitslos und will nicht auf das Geld verzichten.
    Hallo Moppel,
    vermutlich war das keine Personalberaterin, sondern eine Personalvermittlerin (aber das nur am Rande).
    Als Arbeitsloser kannst du dich von deinem ARGE-Sachbearbeiter beraten lassen. Wenn du schon etwas länger arbeitsuchend bist, dann erstattet dir die ARGE die Reisekosten. Lass dir also von deinem ARGE-Sachbearbeiter das Formular geben, wo du deine Kosten (oder Fahrtstrecke) einträgst und dieses von der Firma abstempeln und unterschreiben lässt. Eigentlich solltest du dir dieses Formular VOR deinem Vorstellungsgespräch geben lassen, aber vielleicht klapps trotzdem. Dies wäre jedenfalls der einfachste Weg.

    Ansonsten gilt: "Wer einlädt, der zahlt auch - zumindest, wenn nicht vorher etwas anderes vereinbart wurde". Falls also die Personalvermittlerin ohne Mandat gearbeitet hat, dann ist sie dir gegenüber die Einladende - und du kannst deine Forderungen gegen sie geltend machen (zumindest für das erste Vorstellungsgespräch). Das zweite müsste nach meinem Verständnis die Firma zahlen.
    Falls es also mit der Kostenübernahme durch das Arbeitsamt nicht klappt, dann musst du einer Frist setzen, danach Mahnbescheid rausschicken oder gleich einen Rechtsanwalt einschalten (was schneller geht).

  5. #15
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Zitat Zitat von Moppel Beitrag anzeigen
    Die Einladung der Personalberaterin ist so: Mein Mandant lädt Sie zum Vorstellungsgespräch am .... ein .
    Hier hat die Personalberaterin wohl nicht mit offenen Karten gespielt. Denn die Firma war nicht ihr Mandant, da sie ja keinen festen Auftrag hatte.
    Sie hätte dir sagen müssen, dass es ein reiner (erfolgsabhängiger) Vermittlungsversuch war, dann hättest du dich mit der Firma zuvor wegen der Reisekostenübernahme in Verbindung setzen können.
    Da sie dich aber nun zu diesem Gespräch eingeladen hat, wäre sie m.E. zumindest für die erste Fahrt erstattungspflichtig.

  6. #16
    Status: Berufseinsteiger Array
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    7
    Punkte: 65, Level: 3
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Also ich weiß, dass die Rechtslage so ist: Die Firma ist verpflichtet die Fahrtkoten zu übernehmen, außer sie weisen vor dem Vorstellungsgespräch explizit darauf hin, dass sie diese nicht zahlen.

    Hast du schon eine Antwort / Zahlung bekommen Moppel?

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Hattet ihr denn das schon mal gesehen? Also dass eine Firma ausschließt, das zu zahlen? Käme mir noch nicht unter...

  8. #18
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Hattet ihr denn das schon mal gesehen? Also dass eine Firma ausschließt, das zu zahlen? Käme mir noch nicht unter...
    Ja, hatte ich schon zweimal. Einmal wars ned so tragisch, weil es da nur um 10 Euro fürs Zugticket ging, aber beim anderen Mal gings um 100 Euro, das ist dann schon eher uncool...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #19
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Hattet ihr denn das schon mal gesehen? Also dass eine Firma ausschließt, das zu zahlen? Käme mir noch nicht unter...
    Ja, das kommt vor. Manche Firmen, die sehr viele Zuschriften erhalten, teilen bei der Einladung mit, dass sie keine Fahrtkosten übernehmen.
    Dann liegt es im Ermessensspielraum des Bewerbers, ob er sich auf ein Vorstellungsgespräch einlässt.
    Grundsätzlich zulässig ist dies übrigens, wenn man sich bei Unternehmen initiativ bewirbt (also nicht auf eine konkrete Anzeige) - und wenn einen dann die Firma zu einem "unverbindlichen Kennenlernen" einlädt.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungskosten, wer zahlt ?

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich zulässig ist dies übrigens, wenn man sich bei Unternehmen initiativ bewirbt (also nicht auf eine konkrete Anzeige) - und wenn einen dann die Firma zu einem "unverbindlichen Kennenlernen" einlädt.
    Oh das wusste ich noch gar nicht. Habe mich noch nicht bei einem Unternehmen Initiativ beworben und wurde dann eingeladen... Aber da macht es auch richtig Sinn.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was zählt zu Geschäftsfahrten?
    Von Gaga im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 16:41
  2. zählt wg als bedarfsgemeinschaft?
    Von orica im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 08:44
  3. Was zählt beim Einsendeschluss?
    Von Gummiadler im Forum Jobsuche
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 15:01
  4. Was zählt als Weiterbildung?
    Von Beck78 im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 09:39
  5. Zahlt die Arge die Autoreparatur?
    Von pillepalle im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 10:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •