Dialekt im Vorstellungsgespräch - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Thema: Dialekt im Vorstellungsgespräch

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.01.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Ich bin Industriemechaniker. Der Betrieb, in dem ich so gerne arbeiten möchte, hat viele Mitarbeiter. Also ohne Kommunikation geht nichts. Vorrangig ist aber das Gespräch mit dem Arbeitgeber. Ich übe schon heimlich etwas deutlicher zu sprechen, also meinen Dialekt etwas zu mildern nur, so richtig hochdeutsch... :(

  2. #22
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Vielleicht machst Du Dir zu viele Gedanken. Wenn das so ein großer Betrieb ist, dann sind sicher auch ausländische Mitarbeiter darunter. Und unter ihnen sind bestimmt nicht so sehr viele die perfektes Deutsch sprechen. Wichtig ist doch Deine Arbeitskraft, Dein Wissen und Können.

  3. #23
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Zitat Zitat von Baerchen Beitrag anzeigen
    Ich komme aus Sachsen, ich bin Industriemechaniker....
    Nun, wenn du es nicht geschrieben hättest, würde ich jetzt fragen, ob dein Akzent oder dein Dialekt mehr ausgeprägt ist. Appunti hat den Unterschied ja relativ gut beschrieben mit Varität in a) Grammatik, Wortschatz, Zeiten.., bzw. b) Phonetik, Intonation im Satz, Sprechrhythmus Was ist denn bei dir mehr ausgeprägt?
    Den Dialekt könntest du, meiner Ansicht nach, relativ gut an Hand der Schriftsprache verbessern, auch z.B. mit einem üben, der gut Hochdeutsch spricht.

    Bei b) ist es etwas schwieriger, da hier die Sprechwerkzeuge richtig eingesetzt werden müssen, um Klang und Betonung richtig zu formen. Dies beherrschen Logopäden bzw. Sprecherzieher/-trainer.

    Aber es gibt doch auch Sprechprogramme und Aufnahmegeräte, mit denen du die Schriftsprache und Prosodi (Gesamtheit lautheitlichen Sprachausdrucks) über, wiedergeben, vergleichen kannst.

    Aber bewertest du deine Sprachvarität als Industriemechaniker nicht etwas über? Ist es soooo krass?

  4. #24
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Wobei du eh davon ausgehen kannst, dass du den Dialekt/Akzent annimmst, der dort gesprochen wird, zumindest teilweise. Der reziproke Einfluss bei Sprechern ist nicht unerheblich, grade in hierarchischen Strukturen... Wäre interessant an dir Feldforschung heute und wen du hoffentlich den Job bekommst durchzuführen, mit Aufnahmegerät und allem drum und dran.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Die Idee mit einem Aufnahmegerät ist ideal. Ich meine, wenn man ein Leben lang nur im Dialekt gesprochen hat, eben weil es anders nicht verlangt wurde, ist es schwer selbst zu beurteilen ob die Sprache "hochdeutschlicher" geworden ist. Da kann man üben und üben... oder man hat jemanden der dabei helfen würde. Ein guter Freund oder so, der hochdeutsch spricht und auch Kommentare geben kann. Man rutscht ja immer wieder in die gleichen sprachlichen Gewohnheiten

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    2
    Punkte: 19, Level: 1
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Wir haben auch einen Kollegen, der spricht normalerweise mit einem ausgeprägtem Akzent. Doch während der Arbeit spricht er auffallend deutlicher als wenn wir uns in den Pausen unterhalten. Er ist dann beim Sprechen sozusagen langsamer aber dafür überlegter. Wenn er mit einem Aufnahmegerät seine Aussprache übt, vielleicht hilft es dabei dass er nicht so schnell wie gewohnt spricht, und dann damit testet ob es sich dadurch schon gebessert hat.

  7. #27
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Zitat Zitat von Krabbe Beitrag anzeigen
    Wir haben auch einen Kollegen, der spricht normalerweise mit einem ausgeprägtem Akzent. Doch während der Arbeit spricht er auffallend deutlicher als wenn wir uns in den Pausen unterhalten. Er ist dann beim Sprechen sozusagen langsamer aber dafür überlegter. Wenn er mit einem Aufnahmegerät seine Aussprache übt, vielleicht hilft es dabei dass er nicht so schnell wie gewohnt spricht, und dann damit testet ob es sich dadurch schon gebessert hat.
    Weißt du, dass er das macht? Hast du ihn mal gefragt? Das ist ja interessant.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #28
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Aber mal ganz ehrlich, wer setzt sich denn hin und nimmt seine Sprache auf um dann zu hören, dass er hier oder da eine blöde, komische, akzentreiche, wie auch immer Aussprache hat? Beim lernen von einer Fremdsprache vielleicht, aber bei der eigenen Muttersprache?! Das macht doch niemand, oder?

    Sowas kann ich mir dann allenfalls vorstellen, wenn man wirklich einen Sprachfehler hat und sowas vom Logopäden als Übung machen muss oder so. der wie gesagt auch, wenn man eine Fremdsprache lernen will.

    Das entscheidenste für mich ist hie rin dem Fall eigentlich, dass was Prostan geschrieben in seinem letzten Post geschrieben hat. Also Industriemechaniker dürfte ein Dialekt eigentlich nicht so eine große Rolle spielen. Es geht hier nicht um einen Nachrichtensprecher.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  9. #29
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Kommt halt immer drauf an wie wichtig einem das ist. Wenn einem persönlich das so viel wert ist, akzentfrei zu sprechen, dann kann man schon überlegen weiter zu gehen. Ist das bei dir nach diesem Thema jetzt noch der Fall?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  10. #30
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Dialekt im Vorstellungsgespräch

    Ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch und ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich meinen Dialekt nicht so ganz abstellen konnte.
    Ich denke mal, das wird einer eventuellen Einstellung nicht im Wege stehen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellungsgespräch am Abend?
    Von teufelchen im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 12:56
  2. Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?
    Von Tandal im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 16:07
  3. Vorstellungsgespräch verpasst
    Von Kari im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 14:24
  4. Erziehungsberechtigter bei Vorstellungsgespräch
    Von Bieber im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:31
  5. Im Kleid zum Vorstellungsgespräch
    Von gloegg im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 12:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •