Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    9
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Hi!

    Nächste Woche habe ich ein Vorstellungsgespräch in einer ziemlich großen Firma. Mein Dad arbeitet in der gleichen Firma, allerdings in einer anderen Niederlassung. Ich weiß nicht, ob die, die das Gespräch mit mir führen das wissen. Also von mir wissen sie es bisher nicht. Aber ich frage mich jetzt schon, ob ich das vielleicht bei dem Gespräch irgendwie erwähnen sollte, z.B. wenn ich gefragt werde, warum ich mich dort beworben habe oder sowas. Würdet ihr das machen? Denkt ihr das würde meine Chancen eher erhöhen oder doch eher verschlechtern? Habe meinen Dad selbst auch schon gefragt, aber er meinte nur ich soll das so machen, wie ich es will, er könnte selbst schlecht einschätzen, wie das bei denen ankommt, weil er diese Leute da ja auch gar nicht kennt.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Ich würde es auf jeden Fall erwähnen.

    Wenn zum Beispiel gefrat wird, dich mal kurz selbst vorzustellen, solltest du das vielleicht erwähnen.
    "Ich bin xxx, bin xxx Jahre alt und ich bin hier weil mein Vater, der in der Niederlassung in yyy arbeitet, mit der Arbeit sehr zufrieden ist. Da ist es nur logisch, dass ich mein Können hier auch in die Waagschale legen will" - muss jetzt und sollte nicht der Wortlaut sein (Alle Angaben ohne Gewähr), aber ich denk der Spirit dahinter ist erkennbar, oder?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Ja, das würde ich auch so machen. Ich finde dass es "gut" aussieht wenn Du Deinen Dad erwähnst, dass er bereits bei der gleichen Firma, wenn auch in einer anderen Niederlassung, arbeitet. Ob sie ihn kennen bezweifle ich zwar, wenn es ein so großes Unternehmen ist, aber vielleicht erkundigen sie sich hinter doch mal neugieriger Weise
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Zitat Zitat von nature Beitrag anzeigen
    ... Habe meinen Dad ..auch schon gefragt, aber er meinte nur ich soll das so machen, wie ich es will, er könnte selbst schlecht einschätzen, wie das bei denen ankommt, weil er diese Leute da ja auch gar nicht kennt.
    Ob es dir etwas nutzt, ist schwer zu beantworten. Denkst du, dein Vater ist Vitamin B weil er in der anderen Niederlassung eine Anstellung hat oder weil er dort eine Führungspersönlichkeit ist? Dies, finde ich, sind zwei paar Schuhe.

    Wenn du sehr gute Kenntnisse über die Firma hast und dich damit u.a. sehr gut präsentieren kannst, z.B die kennst die Vertriebsstrukturen, die Produkte, Standorte, etc. kann die Erwähnung deines Vaters dir zusätzlich ein positives Merkmal zukommen lassen. Wenn du jedoch mit Unsicherheiten aufwartest, könnte dies eher negativ auf dich zurückfallen.

    Somit könnte man sich der Meinung deines Dad anschließen.

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (30.10.2013)

  6. #5
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Ich weiß nicht genau was das bringen soll, vielleicht kannst du uns das nochmal genauer sagen.

    Hat dein Herr Vater so viel Einfluss, dass er jemanden, der dich einstellt, protegieren kann? Dann ist es vielleicht gar keine schlechte Idee. Wenn nicht macht es wahrscheinlich gar nichts aus.

  7. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Naja, ich würde sagen, es bringt nichts, wenn man sich in so ein Gespräch setzt und sagt, übrigens, mein Vater arbeitet hier, deshalb stellt mich gefälligst ein. Also auf so eine Art und Weise ist das sicherlich eher hinderlich als alles andere.

    Aber warum sollte man nicht erwähnen, dass der Vater in der Firma arbeitet und man daher z. B. die Firma schon ganz gut kennt und sich bei seinem Vater über einiges informieren konnte und dass das der Grund ist, warum man sich entschlossen hat, sich ebenfalls dort zu bewerben. Also es einfach nur zu erwähnen, weil es nunmal so ist finde ich vollkommen in Ordnung.
    Wir retten die Welt!

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    9
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Nee, mein Dad hat keine Führungsposition und stellt auch keine Leute ein oder so. Ich dachte aber halt, dass es vielleicht trotzdem gut ist, wenn ich das sage, weil es doch eigentlich immer gut ist Vitamin B zu haben, oder? Aber mein Kumpel meinte, dass sie dann vielleicht dneken ich wollte mich darauf ausruhen.

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Ich knüpfe da mal an, was die Kenntnisse über die Firma betrifft. Wenn Du gefragt wirst warum Du gerade dort arbeiten möchtest, wäre es nicht schlecht, wenn Du dann erzählst dass Du durch Deinen Vater schon viel von der Firma erfahren und Dich deshalb auch gleich auf die offene Stelle beworben hast, oder so ähnlich eben. Aber es muss auch der Wahrheit entsprechen, falls der Personaler fragt: was hat er denn so über unser Unternehmen / seine Arbeitsstelle erzählt???

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Theo Retisch für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (30.10.2013)

  11. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Da haben Theo und Prostan ganz recht!

    Richtig peinlich wird es, wenn man behauptet, man wüsste aus diesen Gründen über die Firma bescheid, und dann ist das gar nicht der Fall. Damit schneidet man sich dann aber dermaßen ins eigene Fleisch...

  12. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Im Vorstellungsgespräch Vitamin B erwähnen?

    Ja so würde ich es auch sagen, du solltest mit dem Thema nicht unbedingt sofort anfangen und dich nur darauf konzentrieren, sondern dir natürlich auch gut überlegen, warum den Job, warum willst du denn auch in die firma, in der dein Dad ist (also was ist daran so toll), warum bist du geeignet für Job und Firma, etc. Aber wenn es sich ergibt und eine Frage es anbietet zu erwähnen, dass dein Dad auch schon einige Jahre in der Firma tätig ist, klar kannst du das dann auch sagen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vitamin B
    Von TheEdge im Forum Jobsuche
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 19:36
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 10:26
  3. Eltern und deren Beruf erwähnen?
    Von plassen im Forum Bewerbung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 10:54
  4. Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch
    Von panzerfahrer im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 17:10
  5. Vorherige Kündigung im Anschreiben erwähnen
    Von Counselor Troy im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 13:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •