Arbeitzeugnis
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Arbeitzeugnis

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7
    Punkte: 164, Level: 6
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Arbeitzeugnis

    Hallo,

    endlich hat es mit einem Vorstellungsgespräch geklappt und ich war total happy.

    Ich denke ich habe mich gut vorbereitet. Es kamen auch alle "üblichen" Fragen die man hier so liest. Aber eine hat mich total aus der Bahn geworfen und ich hab da nicht weitergewußt.

    Die Dame die das Gespräch geleitet hat meinte das mein Arbeitszeugnis super ist und Sie dieses Zeugnis überzeugend findet. Ich hab schon gegrinst und dann kam die Frage: "Warum hat Ihr damaliger Chef Ihnen nicht ein Zeugnis mit "sehr gut" ausgestellt. Und ich "Ähhhhhhh??"

    Was sagt man denn darauf??

    LG
    Petra

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitzeugnis

    Gute Frage aber er hat ja auf seine Art und Weise das Zeugnis super und überzeugend ausgestellt. Damit war es für ihn wohl auch ein sehr gutes Zeugnis. Ich hatte vermutlich aber auch mit "Ähhh..." geantwortet, in Deiner Situation. Seltsame Frage.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitzeugnis

    Oha, das ist ja wirklich mal eine schwierige Frage. Wenn man sagt, dass man das nicht weiß, wirkt man ausweichend. Wenn man sagt, dass man nicht wusste, dass es kein "sehr gut" ist, wirkt man als hätte man sich nicht drum gekümmert. Wenn man versucht es zu erklären, redet man sich womöglich nur schlecht. Denn im Endeffekt glaube ich, dass das auch nur mal wieder eine Frage ist um zu testen wie man mit schierigen Fragen und Situationen umgeht.

    Vielleicht wäre es gut, wenn man auf den Arbeitgeber verweist? Also sprich vorschlägt, dass der Personaler den als Referenz anspricht?
    Wir retten die Welt!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitzeugnis

    Je nachdem wo der Schwachpunkt am Arbeitszeugnis liegt, könnte man es evtl. auch versuchen zu erklären. Gerade wenn man danach noch einen anderen Arbeitgeber hatte, bei dem man ein besseres Zeugnis bekommen hat, könnte man sowas sagen wie: Ja, ich habe damals leider das und das noch nicht so gut gemacht, ich habe aber an mir gearbeitet und wie Sie dem aktuellen Zeugnis entnehmen können, konnte ich mich in dem Punkt auch verbessern. So oder so ähnlich, ich denke ich wisst was ich meine.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 74, Level: 3
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Arbeitzeugnis

    Uff! Was ist das denn für eine Frage? Ich wäre auch sprachlos. Ich hoffe, dass man mich nicht so was fragen wird... Wo soll denn das sehr gut stehen? Sind Zeugnisse denn nicht irgendwie "verschlüsselt"?

  6. #6
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Arbeitzeugnis

    Zitat Zitat von Schnecke2311 Beitrag anzeigen
    ...Die Dame .. meinte das mein Arbeitszeugnis super ist und ... überzeugend findet. ....dann.. die Frage: "Warum hat Ihr ...Chef ...nicht ein Zeugnis mit "sehr gut" ausgestellt. .....Und ich "Ähhhhhhh??"

    .... Was sagt man denn darauf??
    Sicherlich hast du mit deiner Schlagfertigkeit nicht gepunktet, was jedoch nicht unbedingt ein Beinbruch sein muss. Auch scheint das Ganze in sich ein Widerspruch zu sein, aber ich nehme es mal, wie geschrieben hin.

    "Ähhhhhhh" ist stets nicht so gut, aber eine passable Antwort hätte sein können,
    .
    "Mein Exchef ist ein absolut, anspruchsvoller Perfektionist, beim ihm ein "Gut" zu bekommen,
    kommt i.d.R. einem normalen "Sehr gut" gleich!"


  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitzeugnis

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Gute Frage aber er hat ja auf seine Art und Weise das Zeugnis super und überzeugend ausgestellt. Damit war es für ihn wohl auch ein sehr gutes Zeugnis. Ich hatte vermutlich aber auch mit "Ähhh..." geantwortet, in Deiner Situation. Seltsame Frage.
    Das verstehe ich nicht ganz, kannst du das nochmal erklären, Northern Lights?



    Die Schlagfertigkeit von Prostan müsste man haben, wobei es immer wesentlich leichter ist vor dem PC zu sitzen und sich was zu überlegen als im Gespräch zu sein. Das ist ja immer was ganz anderes.
    Wenn man aber vom Zeugnis weiß, dass es nicht das beste ist, schadet es durchaus nichts, sich vorher über diese Sache klar zu sein.

  8. #8
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Arbeitzeugnis

    Hey Schnecke
    Das ist ja wirklich blöd gelaufen, aber das muss ja noch nichts heißen.
    Mal als Frage: Wusstest du vorher, dass das Arbeitszeugnis nicht "sehr gut" ist oder war das wirklich genau in diesem Moment?

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Arbeitzeugnis

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    "Mein Exchef ist ein absolut, anspruchsvoller Perfektionist, beim ihm ein "Gut" zu bekommen,
    kommt i.d.R. einem normalen "Sehr gut" gleich!"

    Eine gute Antwort, aber ich finde man sollte das auch nur sagen, wenn da wenigstens ein bisschen was wahres dran ist. Was ist denn, wenn die als Referenz den ehemaligen Arbeitgeber anrufen und der dann was völlig anderes sagt?
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Arbeitzeugnis

    Zitat von Mumin .... ich finde man sollte das auch nur sagen, wenn da ... ein bisschen was wahres dran ist. ...
    Ja Mumin, ich würde es sogar noch schärfer ausdrückern. Es sollte in jedem Fall was wahres dran sein, sonst käme es sogar überheblich und verbohrt.

    Aber ich frage mich, wie eine erfahrene Personalreferentin ein Zeugnis, welches sie zuvor als super ausgestellt und überzeugend findet, als Gesamtwertung sieht? --- 2, 3 oder doch nur 4?---
    .
    Wie findet ihr denn [meine Post-Aussage zuvor -(Satz 2, 1 Hauptsatz) sekundär-und]
    diese Personalerin bzw. dessen Feststellung primär?
    .
    90% hier haben sich schon an dem, Zeugnis als Ursache, festgebissen, warum?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •