Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73

Thema: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

  1. #11
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Was ich noch nicht ganz verstehe ist, wie die 44 Fehlstunden unentschuldigt sind. Heißt das, dass jede einzelne Schulstunde gezählt wurde, oder sind das ganze Tage?
    Ist bzw. war das bei dir nicht so in der Schule? Ab einer bestimmten Klasse wurden bei uns auch nicht mehr Fehltage, sondern Fehlstunden gezählt. Da kommt man schnell mal auf recht hohe Zahlen.
    Dass man allerdings nach 3 Tagen das Attest sofort da abgeben muss wie beim Arbeitgeber ist mir auch neu. Bei mir an der Schule hat es gereicht wenn man das im Nachhinein abgegeben hat.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 787, Level: 14
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Bei uns war es auch so, das hat völlig ausgereicht. Aber, sei einfach ehrlich und sag es so wie es war. Ich wünsche Dir viel Glück!

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    59
    Punkte: 4.178, Level: 41
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 172
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Hallo,
    ich hatte grade das Vorstellungsgespräch.
    Der Personalchef hat nach dem aktuellen zeugnis gefragt und sich eine Kopie davon gemacht, er ist überhaupt nicht auf die Fehlstunden eingegangen.
    Da er jetzt aber eine Kopie hat und diese Fehlstunden vielleicht nun im Nachhinein bemerkt, kann ich mich nicht mehr dazu äußern und habe nun Angst deswegen eine Absage zu bekommen.
    Ist es üblich dass die Personalchefs garnicht erst auf Fehlstunden ansprechen?
    Fande ich sehr merkwürdig!

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Dafür gibt es verschiedene Gründe. Entweder haben andere Kandidaten auch Fehlstunden gehabt - in der heutigen Zeit nichts seltenes. Oder aber er wird dich in einem Telefonat dazu noch befragen. Dir jetzt großartig Gedanken zu machen bringt dich wahrscheinlich nicht recht weiter, ich würde mich einfach normal weiter bewerben und wenn der Personaler noch mal anruft und dich nach den Fehlstunden fragt, würde ich ganz einfach wahrheitsge,äß antworten.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es verschiedene Gründe.
    Richtig. Unter Umständen interessieren ihn die Fehlstunden vielleicht nicht mal. Gerade weil du dort schon ein Praktikum gemacht hast und er weiß, dass du dort zuverlässig gearbeitet hast wäre das ja durchaus möglich. Wie Physicus aber auch geschrieben hat, kann es auch sein, dass er sich nochmal bei dir meldet und nachfragt. Dann kannst du ihm die Situation dann erklären.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Wenn das Gespräch positiv verlaufen ist, hat er sich ja ein Bild von Dir gemacht. Was mal war ist nicht das Ausschlaggebende, zumindest nicht wenn es um andere Dinge geht als nach Fehlstunden zu fahnden, warum und so. Ich denke dass das zweitrangig ist.

  7. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Ehrlich gesagt - und ich kann auch nur von mir sprechen - hast du, dadurch dass du schon mal ein Praktikum gemacht hast, schon einen guten Stein im Brett. Ich würde bei mir persönlich so weit gehen, dass das Vorstellungsgespräch eher Pro Forma statt fand, um dich direkt mit anderen Kandidaten zu vergleichen. Aber wenn man schon weiß wie du arbeitest, wie zuverlässig du bist und so weiter, dann hast du einen großen Vorteil. Ich hoffe das nimm dir ein bisschen die Unruhe, die du jetzt sicher verspürst.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    59
    Punkte: 4.178, Level: 41
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 172
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Vielen lieben Dank für eure Antworten!
    Ja, das nimmt mir ein wenig die Unruhe.
    Jetzt habe ich eigentlich doch ein gutes Gefühl!

    Was mich ein wenig gewundert hat ist, dass ich bei meinem Realschulabschlusszeugnis von damals (2010) nur auf die guten Kopfnoten (weiß nicht ob das hier noch jemand kennt) angesprochen wurde, das hat ihnen gefallen.
    Dass die sich vll garnicht um die Fehlstudnen kümmern, hätte ich vorher garnicht für möglich gehalten, da überall im Internet steht, dass unentschuldigte Fehlstunden so ziemlich das schlimmste sind was man haben kann!

    Vielen lieben Dank euch nochmal, ihr seid echt eine große Stütze!

  9. #19
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Zitat Zitat von Primeape Beitrag anzeigen
    Was mich ein wenig gewundert hat ist, dass ich bei meinem Realschulabschlusszeugnis von damals (2010) nur auf die guten Kopfnoten (weiß nicht ob das hier noch jemand kennt) angesprochen wurde, das hat ihnen gefallen.
    Dass die sich vll garnicht um die Fehlstudnen kümmern, hätte ich vorher garnicht für möglich gehalten, da überall im Internet steht, dass unentschuldigte Fehlstunden so ziemlich das schlimmste sind was man haben kann!
    Ich kenne diese Kopfnoten jetzt im speziellen nicht (bzw. weiß nicht was du meinst). Aber zu den unentschuldigten Fehlstunden kann ich etwas sagen: Vor allem in den letzten, sagen wir mal 7-10 Jahren hat die allgemeine Qualität der Bewerber, was Sachen wie Verlässlichkeit, Höflichkeit, Anstand und so weiter anging, stark nachgelassen. Ein Indikator dafür sind unentschuldigte Fehlstunden. Das macht einfach einen faulen, unzuverlässicgen Eindruck. Wenn das Unternehmen aber schon weiß, wie es dich bei der Arbeit einschätzen kann/sollte, dann wird das wohl nicht so sehr ins Gewicht fallen, könnte ich mir vorstellen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorstellungsgespräch - besteht eine Chance?

    Zitat Zitat von Primeape Beitrag anzeigen
    Was mich ein wenig gewundert hat ist, dass ich bei meinem Realschulabschlusszeugnis von damals (2010) nur auf die guten Kopfnoten (weiß nicht ob das hier noch jemand kennt) angesprochen wurde, das hat ihnen gefallen.
    Das sind diese Sachen wie Sozialverhalten und so, oder? Vielleicht muss man es dann auch so sehen: Wenn deine Kopfnoten gut sind und zeigen, dass du eigentlich zuverlässig bist, dann sind die Fehlstunden dann eben auch nur eine Ausnahme. Denn sonst hättest du bei diesen Sachen ja auch keine guten Noten bekommen. Gepaart damit, dass die Firma dich durch ein Praktikum scheinbar schon kennt, spielen die unentschuldigten Fehlstunden dann wahrscheinlich wirklch bei weitem nicht die wichtigste Rolle.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Chance mehr auf Job, weil ich mal im Knast saß???
    Von Freddy Kruger im Forum Jobsuche
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:46
  2. Kostenlose Probearbeit - Chance oder Abzocke
    Von Cronos im Forum Jobsuche
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 15:29
  3. 400-Euro-Job als Chance?
    Von Heiner im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 12:53
  4. Wie lange besteht noch Steuerpflicht nach Umzug
    Von Ganzgenau im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 11:01
  5. Rhetorikkurse als Chance
    Von Down Under im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 11:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •