Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Frage Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Hallo zusammen,

    ich habe mich bei einem Sicherheitsunternehmen beworben und nun eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhalten.
    Jetzt bin ich noch mal alle Punkte durchgegangen und habe mir überlegt, was man mich alles fragen könnte.
    Sicherlich werde ich gefragt, wie ich mich in Konfliktsituationen verhalten würde, denke ich jedenfalls.
    Dabei sind mir zwar einige Antworten in den Kopf gekommen, aber ganz sicher bin ich nicht, was ich antworten soll.
    Ich möchte nämlich nicht, dass meine Antwort hinterher schlecht ausgelegt wird.
    Was also könnte ich antworten? Und wie könnte ich das am besten in Worte fassen? Was passt da am besten?

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Äußerst schwierige Frage. Das kann man ja so auch gar nicht verallgemeinern, denke ich. Kurze Frage vorneweg: wenn man sich bei einem Sicherheitsunternehmen bewerben will, muss man dann nicht eh erstmal entsprechende Lehrgänge gemacht haben wo einem sowas beigebracht wird?

  3. #3
    Status: Lehrerin Array
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    13
    Punkte: 198, Level: 6
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Ich meine auch, dass man dafür einen Lehrgang machen muss. Konfliktsituationen erfordern eine "wache" Vorgehensweise. Musst Du nicht auch einen Kurs für Selbstverteidigung absolvieren?

  4. #4
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Ist es nicht so, das die Leute darauf geschult werden, Konfliktsituationen mit überzeugenden Worten zu entschärfen? Vielleicht meint Erin mit seiner Frage auch, was wäre wenn er selbst in eine schwierige Situation hineingezogen wird, z.B. körperlicher Angriff.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    4+

    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    In den meisten Berufen lernt man, was man tun soll, aber generell sucht man sich natürlich Leute, denen man möglichst wenig beibringen muss und die gute Ansätze mitbringen.
    daher kann ich Erins Frage gut verstehen.
    Hatten wir das nicht an anderer Stelle mit Fallbesipielen im Assessment Center?

    Ganz allgemein zu sagen, was jemand zu Konfliktsituationen hören will oder wissen, was es für eine Situation geben kann ist natürlich schwierig.
    Du schreibst auch nicht was das Sicherheitsunternehmen tut oder was du dort tun wirst..

    Ein Geldbote könnte in der Nähe eines Autounfalls oder bei einem Überfall in einen Konflikt kommen. Helfen oder nicht, weil es ein Trick ist? Geldrausgeben oder nicht?

    Ein Türsteher könnte in Konfliktsituationen, wenn er Menschen zurückweisen muss, die an sich sehr nett, aber leider vollkommen unpassend gekleidet sind.
    Anders auch, wenn die Personen schon viel zu sehr angetrunken sind (gegen Betrunkene nur Trutzwehr!)
    Die Freunde dürfen rein aber eine Person kommt zu spät und will unbedingt auch noch rein ob wohl der Club schon voll ist.

    Wenn du nicht an Türen, sondern an Pforten stehst, könnte ein Lieferant nicht die notwendigen Papiere haben.
    In der Rush Hour kommen 200 Leute zu Schichtwechsel und genau hier kommt eine Person mit einem Problem.
    Eine Besucherin möchte einen Mitarbeiter unbedingt einen Überraschungsbesuch abstatten, so dass man ihn bitte nicht vorher informeiren soll, damit er sie abholt.

    Auf der nächtlichen Runde durch die Firma gibt es Geräusche hinter einer verschlossenen Tür oder eine Raumpflegekraft hat keinen Ausweis.

    Beim Personenschutz für einen Star hat sich vor dem Eingang eine wilde Horde von Fans oder auch Gegener versammelt.

    Was bei uns schon mal passiert ist, dass einem LKW-Fahrer bei der Rausfahrt die falschen Papiere mitgegeben wurden. Das ist zumindest eine Stresssituation, denn die Fahrer sind im Terminstress.


    Ich vermute, es wird darum gehen, sich einen guten Überblick zu verschaffen, ruhig bzw. beruhigend zu agieren und dabei immer den Eigenschutz zu beachten. Welche Armhaltung hat das Gegenüber? Greift er die Flasche um zu trinken oder will er sie jemandem über den Schädel ziehen?
    Ich die Person betrunken unter Drogeneinfluss oder krank?

    Ich wünsche viel Erfolg!
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  6. die folgenden 4 Benutzerbedanken sich bei Kp1O für den nützlichen Beitrag:

    Die Spiegeleisalatgurke (12.11.2012), District 9 (12.11.2012), Erin (15.11.2012), zebrafink (12.11.2012)

  7. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Interessant! Du scheinst ja schon ordentlich Erfahrung zu haben. Ich weiß aber nicht ob das wirklich das ist, was der Threadstarter wollte. Ging es nicht mehr um das allgemeine Verhalten?

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Interessant! Du scheinst ja schon ordentlich Erfahrung zu haben. Ich weiß aber nicht ob das wirklich das ist, was der Threadstarter wollte. Ging es nicht mehr um das allgemeine Verhalten?
    Ich denke es gibt da verschiedene Arten der Konfliktlösung. Also von solchen individuellen Sachen wie sie KP1O sie beschreibt, bis hin zu solchen Sachen wie dass man immer deeskalierend wirken soll.

  9. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Bei solchen Berufen die mit Sicherheit für Andere und für sich selbst zu tun haben, wäre ein Kurs am Besten. Nicht nur die Selbstverteidigung oder Vereitelung von Angriffen, sondern auch für den psychologischen Aspekt. Vielleicht ein bisschen kompliziert ausgedrückt, aber was ich meine ist, dass man lernt, den Konflikt abwehren zu können, bevor es evtl. handgreiflich wird. Dass man auch in Stresssituationen die Ruhe bewahrt.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    2+

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Diese Frage wird glaube ich sehr oft in Vorstellungsgesprächen gestellt, denn im Grunde kann jeder Arbeitnehmer schnell mal in gewisse Konfliktsituationen geraten. mit anderen Kollegen zB oder mit Kunden, ein Teamleiter kann schnell in Konflikte zwischen seinen Mitarbeitern kommen oder auch in eigene Konflikte wenn er vom Kollegen plötzlich zum Vorgesetzen wird und seinen ehemaligen Kollegen Anweisungen geben muss. Also es ist einfach nicht nur so, dass bedingt durch den Job in der Sicherheitsbranche Konflikte entstehen können und die Frage deshalb gestellt wird, das will ich damit sagen.

    Ich denke wichtig bei sowas, und zwar bei allen Arten von Konflikten, ist, dass man ruhig bleibt und Konflikte versucht sachlich zu lösen. Das sollte man dann auch sagen. Vielleicht kann es im Vorstellungsgespräch auch helfen wenn man ein Beispiel nennt aus einem früheren Job oder auch aus dem Privatleben. Also mal angenommen man hat zwei Kinder, dann könnte man denke ich durchaus anbringen, wie man Konflikte zwischen den Geschwistern, die es bekanntermaßen ja nunmal gibt lösen würde usw.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  11. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei green für den nützlichen Beitrag:

    District 9 (12.11.2012), Erin (15.11.2012)

  12. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    1+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Frage: "Wie verhalten in Konfliktsituationen"?

    Guter Vorschlag! Ich denke was man auch noch anbringen könnte wäre, dass man natürlich verschiedene Arten der Konfliktlösung kennt, dass man das nicht pauschalisieren kann und dass es auf die Situation ankommt. Sicher, dann sollte man noch ein Beispiel geben wie man das in der jeweiligen Situation machen würde, weil man sonst denken könnte, der gefragte wollte der Frage ausweichen.

  13. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei District 9 für diesen nützlichen Beitrag:

    green (12.11.2012)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Escortservice - auch ohne "weitere Dienstleistungen"?
    Von mona im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 15:13
  2. Online-Studie zum Thema "Employer Branding"
    Von InaK im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 16:51
  3. Frage "Nehmen Sie den Job auch wirklich an?"
    Von dium im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 12:30
  4. "Harzen" und nebenbei fünf Kinder anschaffen...
    Von frachiac im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 17:55
  5. Wann darf man sich "Geschäftsführer" nennen?
    Von Welsi der Wels im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 15:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •