Gesprächspartner mit Namen anreden - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Gesprächspartner mit Namen anreden

  1. #11
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Also wenn bei einem Bewerbungsgespräch, mein Gegenüber ständig meinen Namen nennen würde, käme ich mir etwas veralbert vor. Es reicht, den Namen bei der Begrüßung und der Verabschiedung, was ich im Übrigen noch viel wichtiger finde, nennt.
    Jemand der bei der Verabschiedung keinen Namen nennt, ist entweder oberflächlich, vergesslich, oder er hat kein Interesse! So sehe ich das.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Naja ich kann mir aber vorstellen dass man sowas durchaus lernt. Also dass man zwischendurch Sachen sagen woll wie "sehen, sie, Herr X" oder "wissen, ich sehe das so, Herr Y".

    Ich find es auch lustig aber wer weiß.
    Wie schon gesagt: Falls jeamnd noch mehr solche Gesprächsstrategien kennt immer raus damit, ich finde den Thread sehr interessant (und ulkig).

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Ja, ulkig finde ich es auch. Ich würde mich total beim Sprechen vergalloppieren. Wenn ich ständig im Hinterkopf haben muss, dass ich nicht vergessen darf, ihn immer wieder mit seinem Namen anzusprechen, würde ich total aus dem Konzpt kommen.

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Wir hatten mal einen ausländischen Mitarbeiter mit einem äußerst (für deutsche Zungen) kompliziertem Zunamen. Es wäre beinahe witzig, einen Aspiranten für einen Arbeitsplatz zu beobachten, der ständig diesen Namen wiederholt. Das waren 6 Silben türkischer Herkunft.

    Davon abgesehen wäre das auch irritierend oder?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #15
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Wir hatten mal einen ausländischen Mitarbeiter mit einem äußerst (für deutsche Zungen) kompliziertem Zunamen. Es wäre beinahe witzig, einen Aspiranten für einen Arbeitsplatz zu beobachten, der ständig diesen Namen wiederholt. Das waren 6 Silben türkischer Herkunft.

    Davon abgesehen wäre das auch irritierend oder?
    Das erinnert mich an ein Bewerbungsgespräch mit einer jungen Dame, da bin auch ich ins haspeln gekommen, ich habe es einfach nicht hinbekommen den Namen vernünftig und richtig auszusprechen. Ich muss gestehen das war mir sehr peinlich.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    Naja ich kann mir aber vorstellen dass man sowas durchaus lernt. Also dass man zwischendurch Sachen sagen woll wie "sehen, sie, Herr X" oder "wissen, ich sehe das so, Herr Y".
    Natürlich kann man sich das antrainieren. Aber man sollte es nicht übertreiben. Wenn man das hin und wieder mal automatisch einfließen lässt ist das kein Problem und vielleicht sogar schön, weil das Gegenüber sich persönlicher angesprochen fühlt. Aber es sollte eben wirklich nicht aufgesetzt und gelernt wirken. Das macht mehr kaputt als es hilft. Deshalb würde ich gar nicht erst versuchen mir sowas anzutrainieren.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Ich finde auch dass es sich irgendwie überspitzt anhört, wenn man ständig mit Namen genannt wird. Mal ist okay, aber nicht ständig, das würde den Gesprächsverlauf eher unterbrechen.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Gesprächspartner mit Namen anreden

    Genau, warum so kompliziert wenn es auch einfacher geht :). Ich mache es so, wie es mir gerade in den Sinn kommt. Dann passt das schon.

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Ich finde es interessant. Waren da noch andere Gesprächstrategien dabei, die dir "spanisch" vorkamen?
    zum Glück nicht, das hätte mir noch gefehlt... zur allgemeinen Verunsicherung

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Suchen prägnanten Namen der im Gespräch bleibt für unsere Firma
    Von Maxxxi82 im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 17:37
  2. Dreister Kollege schickt Mail an den Chef - IN MEINEM NAMEN !!!
    Von Flirtalicious im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 16:04
  3. Wie Dozenten anreden
    Von lieschen90 im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 17:36
  4. Fremde GmbH auf meinen Namen
    Von Carsten im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 15:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •