Ungedult als Schwäche angeben? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Ungedult als Schwäche angeben?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Man kennt sich selbst am besten auch ich bin ein recht ungeduldiger Mensch. Aber das habe ich nicht angegeben, weder in der Bewerbung noch im Vorstellungsgespräch. Ich versuche mich im Griff zu haben und nicht meine Kollegen und Kolleginnen zu scheuchen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  2. #12
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Naja, also Ungeduld ist ja nicht sowas wie Tourret oder so. Es ist ja jetzt nichts, wofür man eine Therapie bräuchte. Sich da im Griff zu haben ist ja nicht viel mehr als das tägliche Brot für ungeduldige Leute, sonst würde man ja einen Herzinfarkt bekommen. :-D

  3. #13
    Status: Student Array Avatar von StefanH
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 78, Level: 4
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Ach, generell hören Personaler beim Thema Schwächen doch immer dasselbe. Ehrgeizig, ungeduldig, perfektionistisch. Ich würde mir darüber keinen Kopf machen, sondern ruhig "ungeduldig" anbringen. Es wird von niemandem erwartet, dass er da komplett ehrlich ist und seine geheimsten Schwächen darstellt. Anders sähe der Fall wohl aus, wenn du ne Schwäche hättest, die früher oder später zum Vorschein kommen würde und die das Arbeitsklima negativ beeinflußt, z.B. das du Frauen in Führungsrollen nicht akzeptieren kannst oder sowas in der Art...

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Zitat Zitat von StefanH Beitrag anzeigen
    . Anders sähe der Fall wohl aus, wenn du ne Schwäche hättest, die früher oder später zum Vorschein kommen würde und die das Arbeitsklima negativ beeinflußt, z.B. das du Frauen in Führungsrollen nicht akzeptieren kannst oder sowas in der Art...
    Sowas "zuzugeben" wäre wirklich Karriereharakiri. Ich finde aber auch wer solche heftigen Einstellungen hat, sollte seine Überzeugungen erstmal überdenken.

  5. #15
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Aber das habe ich nicht angegeben, weder in der Bewerbung noch im Vorstellungsgespräch.
    Naja, wenn man nicht danach gefragt wird ist das klar. Wozu sollte man freiwillig in einem Vorstellungsgespräch sagen übrigens ich bin total ungeduldig, nur damit Sie das schonmal wissen?! Aber wenn man gefragt wird muss man ja irgendwas sagen...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Richtig, man kann ja nicht einfach still da sitzen und die Frage ignorieren. In diesem Fall hat Stefan komplett recht. Einfach mal erfrischend ehrlich sein, das kommt sicher nicht schelcht an.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 206, Level: 7
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Ok, ich habe euch richtig verstanden. Das beste wird wohl sein, dass ich von mir aus diese Eigenschaften erst einmal für mich behalte.
    Man muss so was doch auch nicht schriftlich fixieren, jetzt wo ich die Beträge hier gelesen habe. Also abwarten bis man gefragt wird. Und am besten noch solche Dinge ganz weg lassen.

    Schlimmer fände ich zB sowas wie Unpünktlichkeit. Wie soll man das gerade im berufsleben noch positiv auslegen?
    Wer gibt denn das zu, unpünktlich zu sein?

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Zitat Zitat von Tom01 Beitrag anzeigen
    Ok, ich habe euch richtig verstanden. Das beste wird wohl sein, dass ich von mir aus diese Eigenschaften erst einmal für mich behalte.
    Man muss so was doch auch nicht schriftlich fixieren, jetzt wo ich die Beträge hier gelesen habe. Also abwarten bis man gefragt wird. Und am besten noch solche Dinge ganz weg lassen.
    Naja aber wenn man danach gefragt wird auch nicht unbedingt dem Personaler ins Gesicht lügen. Denn dann macht man sich ja wirklich unmöglich (ggf. während der Probezeit) und das will man ja möglichst vermeiden.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Man kann es ja so auslegen: ich bin kein Mensch der gerne alles lange vor sich hin schiebt oder warten kann, und das könnte als negative Eigenschaft verstanden werden. Es ist aber keine Nervosität oder ein sich wichtig machen. Das möchte ich schon im vorn herein zu meinen Schwächen sagen, damit man mein Verhalten nicht missversteht.
    Vielleicht so in dieser Richtung?

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    07.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 206, Level: 7
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ungedult als Schwäche angeben?

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Naja aber wenn man danach gefragt wird auch nicht unbedingt dem Personaler ins Gesicht lügen. Denn dann macht man sich ja wirklich unmöglich (ggf. während der Probezeit) und das will man ja möglichst vermeiden.
    Ja rumlügen bringt auch nichts, das ist schon klar. Aber dann werde ich wohl das etwas verharmlosen. Ich könnte dann sagen, ich bin manchmal nicht ganz geduldig. Das hört sich jedenfalls besser an als wenn ich sage, ich bin ein ungeduldiger Mensch.
    Ich habe das gut verstanden.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Tom01 für diesen nützlichen Beitrag:

    Opel-Admiral (12.10.2012)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PayPal-Konto angeben?
    Von Diddl-Di im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 14:33
  2. Bewerbungsphase angeben?
    Von Klee im Forum Bewerbung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 09:24
  3. Deutsch im Lebenslauf angeben?
    Von xxx im Forum Bewerbung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 13:47
  4. Firmennamen angeben bei Kleinunternehmen
    Von doyle im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 16:03
  5. Kündigungsfrist angeben?
    Von Kitty im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 18:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •