Zeitplanung für Vorstellungsgespräch? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

  1. #11
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Und selbst innerhalb einer Firma dauern die Vorstellungsgespräche nicht immer gleich lang. Ich sehe es ja hier oft bei uns. Da gibt es auch Bewerber, die nach 15 Minuten wieder raus kommen, andere sitzen viel, viel länger. Ein Faktor ist nämlich einfach auch der Bewerber selbst. Wenn ein Personaler merkt, dass ein Bewerber eigentlich wenig Interesse an der Stelle hat, wird er das Gespräch eher kurz halten. Andersrum kann es aber wie schon andere hier geschrieben haben auch Bewerber geben, die auf Anhieb gut passen und denen gleich der potentielle zukünftige Arbeitsbereich gezeigt wird usw. Dann gibt es Bewerber, die selbst viele Fragen stellen, was ein Gespräch natürlich auch länger macht als eines mit einem Bewerber, der überhaupt nichts fragt usw.

    Um deine Frage aber zumindest ansatzweise zu beantworten: Ich würde dir raten wenn möglich nur ein Gespräch pro Tag zu legen. Geht das nicht versuch jeweils einen halben Tag dafür freizuhalten, sprich eines auf den Morgen und eines auf den Nachmittag zu legen. So kommst du am unwahrscheinlichsten in Terminnöte. Denn, stell dir mal vor du hast ein Gespräch, das wirklich gut läuft und der Personaler will dir wirklcihnoch die Firma zeigen. Da kommt es ziemlich blöd wenn du sagen müsstest "Nein, dafür habe ich keine Zeit, ich muss zu einem anderen Vorstellungsgespräch".
    Darf ich dazu noch kurz fragen: Würdest du sagen, dsass ein kurzes Bewerbungsgespräch ein schlechtes Zeicehn ist? Sicher, pauschalisieren kann man nich, aber wenn man nach 10-15 Minuten wieder draußen ist, kann man sich dann schon mal drauf einstellen, dass man nicht berücksichtigt wurde?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Ich hätte auch ein ungutes Gefühl wenn nach so kurzer Zeit das Vorstellungsgespräch vorbei ist. Dann muss ich gleich am Anfang was versiebt haben. So ein Gespräch dauert doch eigentlich deutlich länger, oder täusche ich mich da?

  3. #13
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Also 10 Minuten würde ich auch nicht als gutes Zeichen werten, da bin ich grade erst mit den wichtigsten Sachen durch. Nach 15 Minuten, das kann schon was sein. Wenn man aber nach 15 Minuten wirklich so einen guten Eindruck gemacht hat, dann merkt man das auch gleich. Es wird einem die Firma und der zukünftige Arbeitsplatz gezeigt, und vielleicht schon mal Kollegen vorgestellt. Aber im Normalfall schon ein bisschen mehr als 15 Minuten.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Darf ich dazu noch kurz fragen: Würdest du sagen, dsass ein kurzes Bewerbungsgespräch ein schlechtes Zeicehn ist? Sicher, pauschalisieren kann man nich, aber wenn man nach 10-15 Minuten wieder draußen ist, kann man sich dann schon mal drauf einstellen, dass man nicht berücksichtigt wurde?
    Nicht unbedingt. Klar, bei 5 bis 10 Minuten kann man kaum wirklich miteinander sprechen, deshalb würde ich auch sagen, dass das vielleicht kein allzu gutes Zeichen ist so im Allgemeinen. Andererseits kann es auch vorkommen, dass bei vielen Bewerbern in der engeren Auswahl erstmal nur ganz kurze Gespräche geführt werden um einen ersten Eindruck zu bekommen und dann die "besten" noch zu einem zweiten Gespräch geladen werden. So war es letztes Jahr bei unseren kaufmännischen Azubis. Da hatten wir so viele gute Bewerber, dass mein Chef das so gemacht hat.

    Ich muss allerdings sagen, dass 10, 15 Minuten schon eher selten vorkommen. Ich würde sagen, dass (zumindest bei uns hier) ein Gespräch in der Regel so zwischen 20 und 40 Minuten dauert.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Das ist ein ganz anderes Bild aber nachvollziehbar. Wenn so viele Bewerber anstehen dass es erstmal eine kürzere Vorstellung, also Bewerbungsgespräch gibt, und nach der Vorauswahl das eigentliche Vorstellungsgespräch statt findet. Ich kenne es nicht, aber in größeren Betrieben kann ich es mir gut vorstellen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Ich würde, wenn es möglich ist, die Bewerbungsgespräche auf einzelne Tage verlegen. Nur ein Gespräch am Tag wäre in meinen Augen sinnvoller. Da kommt man nicht in Zeitnot und hat auch die Möglichkeit über das Gesagte oder Gefragte nachzudenken.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 146, Level: 5
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Ich möchte mich bei euch freundlichst bedanken und euch mitteilen, das ich den Bewerbungsstress, Vorstellungsstress etc. hinter mir habe!
    Seit 1.November befinde ich mich wieder in einer Festanstellung. Mein Vorstellungsgespräch ist übrigens wunderbar verlaufen.

    Euch alles Gute hier und weiter so!

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zeitplanung für Vorstellungsgespräch?

    Zitat Zitat von Tandal Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich bei euch freundlichst bedanken und euch mitteilen, das ich den Bewerbungsstress, Vorstellungsstress etc. hinter mir habe!
    Seit 1.November befinde ich mich wieder in einer Festanstellung. Mein Vorstellungsgespräch ist übrigens wunderbar verlaufen.

    Euch alles Gute hier und weiter so!
    Glückwunsch Tandal!
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Vorstellungsgespräch mit Sachbearbeiter
    Von Muggel im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:43
  2. Lampenfieber vor dem Vorstellungsgespräch
    Von connymue im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 13:04
  3. Vorstellungsgespräch verpasst
    Von Kari im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 14:24
  4. Erziehungsberechtigter bei Vorstellungsgespräch
    Von Bieber im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:31
  5. Im Kleid zum Vorstellungsgespräch
    Von gloegg im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 12:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •