Lücken im Lebenslauf - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: Lücken im Lebenslauf

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    41
    Punkte: 462, Level: 11
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Es ist niederschmetternd, wenn man das liest. Und so traurig, dass man manchmal nur zusehen aber nicht helfen kann. Ich bin eigentlich ein ruhiger Mensch, aber habe eine solche Abneigung vor Drogenhändlern, die diese Schicksäle auf dem Gewissen haben. Diese müssten lebenslang hinter Gittern, ich freue mich jedes Mal wenn so ein Ring auffliegt, auch die kleinen, die Unterhändler. Sie verkaufen den Tod. Auch wenn die Abhängigen leben, leben sie nicht wirklich sondern leiden, und andere oft auch mit. Ich finde es gut, dass Ihr hier darüber offen schreibt. Es gab mal eine Zeit da war das ein großes Thema, aber irgendwie ist es untergegangen. Wie auch das Koma-S..... der Jugendlichen. Irgendwann geht es auch unter. Die Gesellschaft ist leider vergesslich. Man kann nur hoffen, dass die Betroffenen rechtzeitig Hilfe bekommen und wieder die Sonne sehen, unvernebelt.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Na gut, diese Art von Lücken würde ich auch nicht gleich im Anschreiben erwähnen. Ich kann mir aber vorstellen, dass man diesen vermeintlichen Nachteil in einen Vorteil umkehren kann, wenn man sich bei den richtigen Jobs bewirbt. Es fällt mir auf Anhieb schwer, geeignete Jobs zu nennen, das muss ich zugeben. Aber vielleicht kann man in der Suchtprävention arbeiten und die eigene Vergangenheit und das "Loskommen" als eine Art Vorteil verkaufen.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    16
    Punkte: 127, Level: 5
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 52,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Es hat sich herausgestellt, dass er zunächst für viele Jahre "nur" gekifft hat, was scheinbar in seinem Umfeld normal zu sein scheint. Das ging auch gut, aber irgendwann hat er dann mit einem Freund Amphetamine und LSD ausprobiert - und das hat ihn dann aus der Bahn geworfen. In seinem momentanen Zustand kann er keinem Job nachgehen und das studium nicht abbrechen zu müssen wird schwer. Das hat mich echt auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, ich nehme das noch ernster als vorher. Ich weiß, dass das jetzt dem Thema selbst nichts nützt, aber ich dachte, ich schreibe mal einen Augenzeugenbericht.
    Ich bekomme eine Gänsehaut. Das tut mir sehr leid das es deinem Freund so schlecht geht. Das schlimme daran ist, es bleibt meist nicht bei den leichten Drogen. Ich glaube in der Situation wäre es für deinen Freund besser, wenn er eine Therapie macht. Kann er das Studium denn später wieder aufnehmen?

    Für peace drücke ich die Daumen das er nie wieder Drogen nimmt.Alles Gute dafür!

  4. #14
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Eine gute Frage, ob er es sozusagen auf Halde legen kann. Ich glaube eigentlich nicht.

    Aber eine andere Sache, die hier auch gut dazu passt, hat er mir auch geasgt: Wenn er sich mal bewerben will weiß er nciht, wie er diese Zeit jetzt schildern soll. Einen lückenlosen Lebenslauf kriegt er ja auf diese Weise kaum noch fertig, im Gegenteil, da wird ein Loch klaffen und je länger er jetzt wartet desto schlimmer wird es. Ich will aber gar nicht zu sehr vom Thema abhalten, das hilft dem Threadstarter jetzt ja auch nicht weiter.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #15
    Status: Frührentnerin Array Avatar von TanteTrude
    Registriert seit
    15.03.2012
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    272
    Punkte: 1.739, Level: 24
    Level beendet: 39%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 61
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Da ist mal ein paar Tage (wegen Erkältung) nicht da und schon lese ich hier so traurige Dinge.

    Du hast deine Drogensucht überwunden und ich meine Obdachlosigkeit, das sind beides Sachen auf die wir stolz sein können.
    Menschenskinder ihr könnt so froh sein das ihr das hinbekommen habt und noch einmal neu durchstartet. Glückwunsch dafür!
    Darf ich denn mal nachfragen @ Spoon wieso du obdachlos wurdest? Hast du denn keine Hilfe von den Ämtern erhalten?

    Und Appunti das ist wirklich auch sehr traurig! Hoffentlich kannst du deinem Freund da raus helfen?!!

    Peace lass den Quatsch aus dem Lebenslauf raus, das geht keinen was an. Notfalls erzählst du, du warst eine Tante in Amerika besuchen. Erzähle irgendwas aber diese Wahrheit muss nicht jeder wissen. Aber gut das du den Mut hattest dich hier zu outen.

    Bleibt stark!

    TanteTrude

  6. #16
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Ich glaube es kommt wohl auch immer darauf an wo man sich bewirbt. Der Sohn einer Bekannten von mir war auch in so einer Situation. Er brach seine Ausbildung ab und war mehr damit beschäftigt den ganzen Tag mit dem Auto durch die Gegend zu fahren. Alles finanziert natürlich von den Eltern. Irgendwann einmal habe ich ihr gesagt, dass sie indirekt alles unterstützen würde und er so niemals aus dem Teufelskreis rauskommen würde. Einzige Möglichkeit um diese Menschen zu retten ist meiner Meinung nach erst einmal die, denjenigen fallen zu lassen. Das mag sehr schwer sein, aber es funktioniert meistens. Auch bei Alkoholikern. Der Sohn meiner Bekannten konnte inzwischen eine zweite Ausbildung beginnen und der Arbeitgeber ist über das Drogenproblem informiert, alleine schon deshalb, weil es immer noch kleinere Ausfallzeiten gibt. Diese Menschen müssen erst einmal wieder lernen eine "Normalität" in ihrem Alltag reinzubekommen.
    In dem Fall spielt der Arbeitgeber mit, was natürlich sehr gut ist.

    Caro
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  7. #17
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Zitat Zitat von Caro Beitrag anzeigen
    Ich glaube es kommt wohl auch immer darauf an wo man sich bewirbt. Der Sohn einer Bekannten von mir war auch in so einer Situation. Er brach seine Ausbildung ab und war mehr damit beschäftigt den ganzen Tag mit dem Auto durch die Gegend zu fahren. Alles finanziert natürlich von den Eltern. Irgendwann einmal habe ich ihr gesagt, dass sie indirekt alles unterstützen würde und er so niemals aus dem Teufelskreis rauskommen würde. Einzige Möglichkeit um diese Menschen zu retten ist meiner Meinung nach erst einmal die, denjenigen fallen zu lassen. Das mag sehr schwer sein, aber es funktioniert meistens. Auch bei Alkoholikern. Der Sohn meiner Bekannten konnte inzwischen eine zweite Ausbildung beginnen und der Arbeitgeber ist über das Drogenproblem informiert, alleine schon deshalb, weil es immer noch kleinere Ausfallzeiten gibt. Diese Menschen müssen erst einmal wieder lernen eine "Normalität" in ihrem Alltag reinzubekommen.
    In dem Fall spielt der Arbeitgeber mit, was natürlich sehr gut ist.

    Caro
    Deswegen finde ich solche Aussagen wie von Tante Trude geschrieben sehr nett gemeint. Aber wenn man doch mal ein Problem hat, dann fällt der Arbeitgeber, der einem nach besten Wissen und Gewwissen eingestellt hat, plötzlich aus allen Wolken...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    67
    Punkte: 1.066, Level: 17
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Aber wenn er es geschafft hat und ein ganz normales Leben führt dann würde ich es auch so machen, wie Tante Trude es vorgeschlagen hat. Er will ja nicht mehr rückfällig werden, ist über den Berg und eine neue Arbeit wird ihn dabei noch bestärken. Und ich würde das nur so erklären, wenn ich danach gefragt werde. Es ist zwar eine Notlüge, aber Vorurteile sind doch auch nicht sauber auf eine gewisse Art? Sein neues Leben soll doch nicht von seiner Vergangenheit abhängig sein?

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    446
    Punkte: 2.649, Level: 31
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    27
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Ich weiß nicht ob das so klug ist, dass komplett zu verheimlichen oder irgendwie zu lügen, dass man in Amerika war. Man muss ja nicht unbedingt gleich von der Drogensucht erzählen, aber ich würde zumindest in soweit ehrlich bleiben, dass es eine Krankheit war. Soweit ich weiß, darf der Arbeitgeber dazu keine weiteren Infos einholen bzw. muss man ihm auf die Fragen keine Antwort geben.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lücken im Lebenslauf

    Ja, irgendeine Notlüge passt wirklich nicht. Eine Krankheit als Grund zu nennen würde ich auch eher für sinnvoller halten. Nicht im Lebenslauf sondern im Bewerbungsgespräch. Es kann natürlich doch so sein, dass der Arbeitgeber nach der Art der Krankheit fragt. Dafür sollte man sich doch schon mal was überlegen, wenn man nicht über die Krankheit Abhängigkeit reden möchte. Nichts zu antworten ruft neue Fragen hervor, für den Arbeitgeber. Auch wen er keine Infos einholen kann, wäre es doch seltsam, wenn man auf eine solche Frage garnicht antwortet.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Selbständigkeit im Lebenslauf
    Von Metermass im Forum Bewerbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 11:50
  2. Zivildienst im Lebenslauf
    Von Player im Forum Bewerbung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 15:19
  3. Zeitangaben im Lebenslauf
    Von JaDa im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 19:40
  4. ausgeschriebener Lebenslauf
    Von Waldorf im Forum Bewerbung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 16:18
  5. Kann Lebensauf Lücken haben?
    Von Sabeth im Forum Bewerbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 13:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •