Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 21, Level: 1
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Hallo,

    ich habe mich letztens mit meinem Kumpel unterhalten und ihm erzählt, dass ich endlcih bald zu einem Vorstellungsgespräch gehen kann,
    nach vielen Bewerbungen.

    Meine Freude daran hat er dann ein bisschen gedäämpft, indem er mir sagte, dass ich mich da schnell verquasseln kann. Ihm wäre es mal
    passiert, dass er auf Fangfragen hereingefallen ist.

    Jetzt meine Frge, ist das echt so, dass man bei einem Vorstellungsgespräch Fragen gestellt bekommt, über die man stolpern kann?
    und wenn ja, wie hört man das dan heraus? Könnt ihr mir da vielleicht ein paar Fragen nennen, falls ihr welche kennt, auf die ich aufpassen
    muss?

    Wäre schön, wenn Ihr da schon Ahnung von habt. Und danke schonmal.

    LG Joko

  2. #2
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Melike
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    773
    Punkte: 6.764, Level: 54
    Level beendet: 7%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 66,0%
    Dankeschöns vergeben
    22
    Dankeschöns erhalten
    63
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Arm des Gesetzes

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Hallo Joko, ja die gibt es und das ist nicht ungewöhnlich. Es wäre also gut, wenn Du Dich auch darauf vorbereitest. Ich habe da mal einen Artikel gefunden, der Dir mehr Aufschluss darüber gibt. Lies mal hier. Und viel Glück bei Deinem Vorstellungsgespräch
    Das Gesicht eines Menschen erkennt man bei Licht, seinen Charakter im Dunkeln.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Zitat Zitat von Joko Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mir da vielleicht ein paar Fragen nennen, falls ihr welche kennt, auf die ich aufpassen
    muss?
    Naja ein Beispiel wäre da bei Frauen sicherlich die Frage nach einer Schwangerschaft bzw. danach ob Kinder geplant oder vorhanden sind. Ich glaube darauf kann man (frau) fast nur falsch antworten. Ansonsten ist auch die Frage nach dem Gehaltswunsch zB so eine Sache. Es gibt da ganz viele Fragen bei denen man aufpassen sollte was und wie man es sagt. Auch bei den Stärken und Schwächen, die man angibt ist Vorsicht geboten. Was auf den ersten Blick wie eine Stärke aussieht interpretiert ein AG vielleicht eher als nachteilig.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    19
    Punkte: 448, Level: 10
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Es gibt schon so einige Fangfragen und dabei achtet der Personaler nicht nur auf die Anworten die Du gibst, sondern auch auf Deine Körpersprache. Ich will Dich jetzt nicht verunsichern, aber damit verrätst Du mehr als mit Deiner Antowrt.

  5. #5
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Vor allem sollte man sich von sowas nicht kirre machen lassen! Es gibt sicherlich Fragen, bei denen dir die Antworten im Mund umgedreht werden können (ob das gemacht wird hängt wohl auch von dem jeweiligen Personaler ab). Wir haben hier schon über einige davon diskutiert. Schau dich einfach mal im Forum unter Vorstellungsgespräch um, da findest du sicher schon einige nützliche Tipps. Aber es bringt eben auch nichts, wenn man sich dadurch verrückt machen lässt. Man kann sich nie 100%ig auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten, weil man nie genau weiß welche Fragen kommen und welche Antworten der jeweilige Personaler jetzt gerade gerne hören würde. Wenn man völlig angespannt ist, weil man hinter jeder Frage eine Fangfrage vermutet schießt man sich damit aber eher selbst ins Bein...

  6. #6
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Was ist denn die ALtetrnative? LAnges schweigfen? oder sagen "ich will darauf nicht antworten"?

    beides doof oder nicht?

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 497, Level: 11
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 28
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Wenn man von sich selbst weiß was man kann, sich auch entsprechend vorbereitet hat, dann einfach locker auf den Gesprächsparter zugehen. Ehrlich antworten, dann passiert auch nix. Nur wenn man sich verstellt, dann spricht die Mimik und so eine eigene Sparche. Also nach dem alten spruch "Ehrlichkeit währt am Längsten" und da ist was dran

  8. #8
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Naja es gibt schon ein paar so typische Fragen wo man in die Fettnäpfchen treten kann. Allen voran natürlich die Gehaltssache, wo man ja immer was verkehrt machen kann. Entweder man verkauft sich unter Wert oder man kommt arrogant rüber.

    Dann immer die Familiensache. Auf der einen Seite stabile Situation als Eltern, aber auf der anderen Seite auch Angst vor Elternauszeiten etc.

    Dann kommen immer diese Selbstbewusstseinsfragen wie "warum halten sie sich für so gut geeignet".

    Wie Madeleine schon schrieb: Ehrlich währt am längsten - gut vorbereiten sollte man sich aber dennoch, finde ich.

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Zitat Zitat von Conan Beitrag anzeigen
    Was ist denn die ALtetrnative? LAnges schweigfen? oder sagen "ich will darauf nicht antworten"?

    beides doof oder nicht?
    Das ist die eigentliche Fangfrage... Naja, ist eigentlich keine Frage, also sagen wir mal das ist das eigentlich Problem. Wie geht man mit solchen Fragen um?! Ich glaube gar nicht antworten kommt nicht so gut an bei den Personalern, weil es immer wirkt als wolle man etwas verbergen und das ist noch schlimmer als eine Frage "falsch" zu beantworten, oder? Wahrscheinlich ist es wirklcih das beste wenn man einfach versucht die Fragen so ehrlich und dabei so sachlich wie möglich zu beantworten. So ist/wirkt man authentisch und das ist vielleicht manchmal wichtiger als auf Fragen genau so zu antworten wie ein Personaler es gerne hätte. Wenn die merken, dass man sich irgendwie verstellt und durch die Fragen quält hat man doch auch keine Chance mehr, selbst wenn die Antwort an sich die "richtige" war.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    12
    Punkte: 432, Level: 10
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Wenn man genau das antworten will, was man glaubt dass der Personaler das hören will, verrät sich schon durch die Gesprächspause. Die entsteht nämlich wenn man erst überlegt, was man antworten willl, soll (?). Nein, einfach so antworten wie man es spontan im Kopf hat. Das wirkt auch ehrlicher, als wenn man erst darüber nachdenkt.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 16:36
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 09:43
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 16:37
  4. Beim Vorstellungsgespräch lügen?
    Von PonteRosa im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 01:55
  5. Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??
    Von _Jacqui-Cola_ im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 09:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •