Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Öhm, was sind eigentlich Fangfragen? Ich meine, was denken sich die Personaler aus, um einen aufs Glatteis zu führen? Auf ehrliche Fragen gibt es ehrliche Antworten. Wenn ich eine Frage nicht richtig verstanden habe, frage ich nochmal höflich nach. So kann es keine Verwirrungen geben.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 94, Level: 4
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 6,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Jein, es gibt doch so fragen, mit denen will der Personaler dich aus dem Konzept bringen, das ist sozusagen seine Idee dahinter. Damit kann er sehen wie ehrlich du bisher warst und wie belastbar du sein wirst.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 369, Level: 9
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Stimmt, deshalb sollte man sich auch vorher keinen Kopf machen, welche Fragen kommen würden. Einfach spontan und ehrlich antworten. Also, ich bin der Meinung dass dann nichts daneben gehen kann.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Wenn ein Personaler sein Gegenüber ins Stottern bringt, dann liegt es an der Unsicherheit des Bewerbers. Wenn man ihm vorher auch noch was von Fangfragen erzählt dann ist es ganz vorbei. Also, einfach das Gespräch führen, auf die Fragen nicht zu schnell und nicht zögerlich antworten. Und vor allen Dingen ehrlich sein. Dann wird aus dem Bewerbungsgespräch kein Krimi.

  5. #15
    Status: bisschen Arbeitslos Array
    Registriert seit
    23.04.2012
    Beiträge
    26
    Punkte: 355, Level: 9
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    6
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    Rotes Gesicht AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Also ich habe schon so einige Bewerbungsgeschräche hinter mich gebracht.
    Auf Fangfragen antworte ich mit einer Gegenfrage, z.B. wie genau meinen sie das?
    Und je nach dem würde ich dann antworten, das ist aber eine sehr private Frage.

    Als Beispiel:

    Frau A bewirbt sich. Der Chef will wissen ob sie innerhalb der nächsten Zeit
    geplant hat schwanger zu werden, denn das würde dem Chef gar nicht in den Kram passen.
    Also stellt er eine Fangfrage um herauszufinden wie Frau A tickt.
    Er fragt: Und mögen sie auch kinder?.. meine Frau hat ja schon sehr früh unsere Kinder bekommen. Ich finde
    die Kinderplanung sollte mit 25 abgeschlossen sein, damit man auch noch im Alter was von den Kids hat.
    Finden sie nicht auch?

    Wäre Frau A dumm, würde sie antworten: Ja klar, da haben sie recht. Mein Freund und ich wollen auch bald
    ein Kind haben, ich bin schon 24 und es wird bald Zeit.
    Ergebnis, sie kriegt den Job wahrscheinlich nicht.

    Fau A ist aber nicht dumm, sie antwortet:
    Nun Herr Chef da kann ich leider nicht mitreden, denn obwohl ich schon 24 Jahre alt bin,
    möchte ich erst einmal auf Kinder verzichten, weil ich erst das nötige finanzielle Polster
    dafür schaffen will und das geht natürlich nicht von heute auf morgen.
    Aber davon abgesehen habe ich privat sehr viele Verpflichtungen, so das ich keine Zeit
    für ein Kind hätte.

    Ich wurde mal gefragt (ich bin etwas beleibt), ob ich Sport treiben würde, denn ohne sportliche
    Aktivitäten würde man ja oft sehr träge und krank werden. Ich wusste genau was die meinten.
    Mit anderen Worten, dick= ewig krank.
    Ich antwortete denen damals, dass ich dreimal die Woche schwimmen gehen würde, obwohl ich schwimmen hasse.
    Ich bekam den Zeitvertrag.

    So läufts und nicht anders! Die Leute wollen belogen werden, dann soll man sie auch belügen!

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 127, Level: 5
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Ja, das ist schon richtig gemein muss man höllisch aufpassen, dass man nicht in die Falle tappt. Mit anderen Worten muss man zwischen den Zeilen lesen, besser hören Aber unfair ist es doch, der Personaler kann sich seine Fangfragen schonmal ausdenken und der arme Bewerber wird ducheinander gebracht. Aber gut, muss man eben aufpassen.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 107, Level: 5
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    LeoK wie du das hier beschrieben hast, musste ich gleich an mich denken.
    Ich habe den gleichen Fehler gemacht und bei meinem letzten Vorstellungsgespräch zu allem Ja gesagt bzw. dem Personaler
    total nach dem Mund geredet.
    Es war ein tolles Gespräch und dauerte fast eine Stunde. Ich hatte wirklich ein super gutes Gefühl.
    Als er dann auch noch sagte, " wenn sie dann demnächst die Abteilung xy übernehmen werden wir mitten in einem internen Umbruch sein, da ist jede Meinung gefragt".
    Ich Blödi sagte darauf das ich daran gerne teilnehmen würde und gerne meine Ideen mit einfließen lassen würde. Ich wüsste wie man Dinge verändern kann
    und würde diese (also meine Ideen) auch zielstrebig umsetzen. usw.....
    Ergebnis, ich habe eine Absage erhalten.
    Naja, jetzt habe ich hier so ein wenig rumgelesen und das hier entdeckt und als ich mir den Beitrag durchgelesen habe musste ich sofort an mich denken.
    Ich glaube wirklich jetzt, das der Fehler bei mir lag. Aber was hätte ich besser sagen sollen?
    Schönen Sonntag! Beate

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Zitat Zitat von Beate1984 Beitrag anzeigen
    Ich glaube wirklich jetzt, das der Fehler bei mir lag. Aber was hätte ich besser sagen sollen?
    Ich denke der Fehler lag wenn dann nicht bei dem, was du auf die Sache mit dem internen Umbruch geantwortet hast. Deine Antwort darauf finde ich eigentlich recht gut. Das Problem war wohl eher, dass du vorher dem Personaler so nach dem Mund geredet und zu allem Ja und Amen gesagt hast. Gerade da du dich scheinbar auf eine Führungsposition beworben hast, war das wohl nicht so perfekt. In einer Führungsposition muss man ja gerade auch mal gegen den Strom "ankämpfen" und eigene Meinungen einbringen und vor allem vertreten. Das größte Problem ist aber natürlich gewesen, dass dein Verhalten vorher (also das Ja und Amen sagen) nicht zu der Antwort auf die letzte Sache passt. Ich denke du solltest beim nächsten Gespräch ruhig auch mal deine eigene Meinung einfließen lassen. Das ist nicht ganz einfach, weil es ein schmaler Grad ist zwischen zu zurückhalten und zu forsch zu sein.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.05.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 107, Level: 5
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Das habe ich so gar nicht gesehen. Siehst du Kreuzkönig Aussenstehende sehen sowas besser. Mir ist das tatsächlich nicht aufgefallen.
    Danke für den sehr hilfreichen Hinweis. Ich bin leider noch nicht sehr geübt in solchen Dingen, dass war das erste Mal das ich mich auf eine etwas "höhere" Tätigkeit beworben habe.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man wirklich auf Fangfragen beim Vorstellungsgespräch aufpassen?

    Ja, ist ja oft so, dass man selbst sowas gar nicht bemerkt und dass man Fehler macht ist ja auch normal, gerade wenn es um Neue Dinge geht. Aber den Fehler machst du jetzt sicher so auch nicht nochmal und dann klappts beim nächsten Mal vielleicht schon mit der Stelle
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 16:36
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 09:43
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 16:37
  4. Beim Vorstellungsgespräch lügen?
    Von PonteRosa im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 01:55
  5. Auf was muss man bei Minijobs aufpassen??
    Von _Jacqui-Cola_ im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 09:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •