Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Ich bin seit nem Moant un arbeitslos und habe auch bald eineige Bewerbungsgespräche die mir ganz gute Erfolgsaussichten bieten. Nun ist es so, dass ich einmal im Jahr zu meinem Vater nach Afrika fliege, weil ich ihn sonst leider gar nicht sehe und das dann wahrscheinlich in die Anfangsphase von neuen Jobs fallen würde, wenn ich genommen würde. Leider kann man den Urlaub auch wegen eprsönlichen Gründen meines Vaters verschieben und ausfallen möchte ich ihn wirklich nicht lassen, immerhin habe ich ihn schon ein Jahr nicht mehr gesehen und auch der Telefonkontakt ist wegen den gegebenheiten nur sporadisch möglich. Soll ich das dann im Vorstellungsgespräch erwähnen?

  2. #2
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Ich würde es schon erwähnen. Ideal ist es sicher nicht, aber imme rnoch besser als am ersten Arbeitstag dann zu sagen, dass du unbedingt direkt Urlaub brauchst. Wenn du die Umstände erklärst haben sie da bestimmt auch Verständnis. Immerhin geht es ja nicht um einen normalen Urlaub aus Spaß, sondern um die Familie.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Ich weiß nicht ob man das erwähnen muss. Du kannst ja wenn du den Job bekommst theoretisch Urlaub nehmen wann du willst oder?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    84
    Punkte: 1.685, Level: 23
    Level beendet: 85%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    das ist schon etwas schwierig. Während der Probezeit steht dir zwar Urlaub zu, aber eben nur anteilig, d.h. pro Monat nur 1/12 des Jahresurlaubs. Möglicherweise kannst Du ja ein späteres Einstellungsdatum vereinbaren, und hast dann evtl. einen Monat Zeit zum verreisen im Vorfeld.

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Wenn du deinem neuen Chef verständlich machen kannst, dass das eine eher einmalige Sache ist und in Zukunft durch die normale Urlaubszeit geregelt wird... Ich denke dann wird er sich auch darauf einlassen und sich entsprechend kulant verhalten. Urlaub hast du natürlich noch keinen erarbeitet. das ist wahr. du könntest ihn vielleicht wirklich bitten (unentgeltlich) eine Woche später zu beginnen, oder?


    PS: Panzerfahrer, gehlt in deinem Beitrag ein "nicht"?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    1+

    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Die Gefahr ist aber schon, dass du den Job dann vielelicht nicht unbedingt bekommst denke ich. Wenn ich ein Arbeitgeber wäre und ich mich nicht ganz entscheiden könnte zwischen zwei Kandidaten würdest du bei mir deswegen rausfliegen.
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Minchen für diesen nützlichen Beitrag:

    panzerfahrer (04.02.2012)

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Ja genau davor habe ich eben ANgst, aber ihr anderen meint, dass das vielleicht kein Problem ist? Ich bin verunsichert!

  9. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Klar, die Gefahr besteht, aber ich denke eigentlich schon, dass es bei einem Arbeitgeber besser ankommt, wenn man sowas direkt sagt. Wenn du da anfängst zu arbeiten und dann nach kurzer Zeit plötzlich sagst, dass du Urlaub brauchst, kommt das sicher nicht so gut an. Wenn du Pech hast bekommst du den Urlaub dann gar nicht genehmigt und das Verhältnis zu deinem Chef könnte dann auch darunter leiden. Sagst du es aber gleich vorher, kann der Arbeitgeber sich darauf einstellen. Evtl. wird dann der Arbeitsbeginn ja wirklich ein wenig nach hinten verlegt, zumindest kann er aber gleich einplanen, dass du da erstmal eine Zeit weg bist. Wie lange willst du denn eigentlich nach Afrika?
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #9
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    1+

    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    Würden denn die Arbeitsverhältnisse alle in so Beginnen, dass sich das überschneidet? In vielen Stellenangeboten steht ja auch, dass man den möglichen Eintritttermin angeben soll. Wenn du dir da so Sorgen machst verstehe ich nicht, warum du da nicht den Monat nach deinem Afrikaaufenthalt angibst.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Eisbaer für diesen nützlichen Beitrag:

    Opel-Admiral (06.02.2012)

  12. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 83, Level: 4
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Urlaub erwähnen im Vorstellungsgespräch

    So etwas hätte ich da jetzt nicht gesehen. Aus eigener Erfahrung habe ich immer nur mitbekommen, dass die Arbeitgeber eine recht genaue Vorstellung vom Arbeitsbeginn hatten. Ob das vielleicht dann trotzdem eine Möglichkeit wäre?

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eltern und deren Beruf erwähnen?
    Von plassen im Forum Bewerbung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 10:54
  2. Urlaub bei Gründungszuschuss
    Von gecko im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 11:12
  3. Vorherige Kündigung im Anschreiben erwähnen
    Von Counselor Troy im Forum Bewerbung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 13:04
  4. Urlaub verschieben
    Von brokkoli im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 12:30
  5. Krank im Urlaub
    Von Chardee im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 15:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •