Raucher unerwünscht - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Raucher unerwünscht

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Raucher unerwünscht

    Also entweder du hörst wirklich mit dem Rauchen auf (soll ja nicht das schlechteste sein^^)
    Das hab ich mir ejtzt auch überlegt. Wie es ja immer so ist, nimmt man sich zehnmal im Jahr vor, das Rauchen endlich mal aufzuhören, gesund und frisch in der Gegend rumzuspringen und dabei auch noch Geld zu sparen. Und wenn mans so sieht: Welche bessere motivation gibt es, als ein sicherer Job? Ich hab mich auf ejden Fall jetzt mal beworben, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Bin gespannt was da raus kommt. Wie seht ihr das: Wenn ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen werde, soll ich dann zugeben, dass ich Raucher war oder es mir gerade abgewöhne oder verschlechtert das meine Karten?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von destino
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.006
    Punkte: 8.890, Level: 63
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 160
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    108
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran 3 Freunde

    AW: Raucher unerwünscht

    Schwer zu sagen, da das wohl von der Einstellung der Person abhängt, die dir gegenüber sitzt. Vielleicht würde es aber sogar deine Chancen erhöhen, wenn die sehen, dass du für den Job sogar dazu bereit bist das Rauchen aufzugeben.

  3. #13
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    66
    Punkte: 3.803, Level: 39
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 147
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Raucher unerwünscht

    Jetzt möchte ich als Raucher etwas zum Besten geben .

    Ein Hallo in die Runde werf.

    Ich sehe es inzwischen so, dass Raucher diskriminiert werden. Egal wo man hinkommt, gibt es abgegrenzte Aufenthaltszonen. Ich finde (grundsätzlich), dass jeder Raucher (ich eingeschlossen), die Zeit von seinen Pausen abgezogen bekommt. Somit wäre ein Raucher ebenso effizient wie ein Nichtraucher. Die einzige Problematik die auf einen Raucher zukommen könnte, wäre die Kleidung, in der sich der Rauch festsetzt.

    Wenn es zu einem Vorstellungsgespräch kommt, wird meines Erachtens subjektiv und nicht objektiv gehandelt werden. Die Anforderungen die in einer Stellenanzeige stehen, werden durch den nächst höheren veranlasst und wenn der militanter Nichtraucher ist, hat man schlechte Karten. Egal wie herausragend die Qualifikation ist.

    Viele Grüße
    Marcus

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Raucher unerwünscht

    Ich rauche auch, aber bei uns ist das super geregelt in der Firma. Wer rauchen will muss sich aus dem System ausloggen, so ist jeder selbst dafür verantwortlich wie lang er Raucherpausen macht und wie viel länger er dann eben arbeitet oder seine regulären Pausen verkürzt. Das klappt super.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Raucher unerwünscht

    Vielleicht würde es aber sogar deine Chancen erhöhen, wenn die sehen, dass du für den Job sogar dazu bereit bist das Rauchen aufzugeben.
    Das wäre natürlich super!! Mal schaun wies weitergeht, ich halte euch auf dem Laufenden!

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Raucher unerwünscht

    Ich weiß nicht, ob das die Chancen wirklich erhöht. Die wissen dort ja garantiert auch, dass Rauchen aufhören schwer ist.

    Ob es gut ist, oder schlecht, oder unvernünftig, oder wenigstens verständlich, ist egal. Aber Raucher werden diskriminiert. Man muss nur mal über die internationalen Flughäfen, entweder man ist in einem dieser Glaskästen oder (in einem in England) in einem unüberdachten Käfig. Ich würde es mir einfach noch einmal vornehmen, und wenn man es schon 100 mal versucht hat!

  7. #17
    Status: technokratisch Array Avatar von derTechnokrat
    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    18
    Punkte: 388, Level: 10
    Level beendet: 18%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    12
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Raucher unerwünscht

    Hallo Marlboro-Woman,
    ich glaube, das alles ist viel unspektakulärer als du denkst. Die Firma hat einfach nur ihren Claim abgesteckt. Der heisst:"Hier tun alle so, als wären sie Nichtraucher." Damit ist klar gestellt, dass es niemals einen Raucherraum geben wird und sich das Verständnis für Mitarbeiter, die sich stündlich nach draussen verpi***n, in Grenzen hält.
    Sie werden dich nicht einer spanischen Inquisition unterziehen. Wenn du daheim in deiner Freizeit gerne an verbrannten Pflanzenresten nuckelst, interessiert das in der Firma niemanden.
    Nur in der Firma bist du eben eine Nichtraucherin. Das ist alles!

  8. #18
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Raucher unerwünscht

    Ob das den Rauchern so leicht fällt, daheim Raucher zu sein und dann auf Arbeit nicht mehr? Deswegen ist es ja eine Sucht, weil man damit ja nicht einfach aufhören oder pausieren kann, wenn man will. Oder ist das so einfach und ich sehe das falsch?

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    11
    Punkte: 138, Level: 5
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Raucher unerwünscht

    So Leute, wie versprochen halte ich euch auf dem Laufenden: Ich hatte jetzt schon das Bewerbungsgespräch das super gelaufen ist und zwar nicht zuletzt deswegen: Ich war ziemlich neugierig und hab mir außerdem gedacht ich bin einfach mal komplett ehrlich. Also hab ich einfach gefragt was es mit dem Nichtraucherzeug auf sich hat. Und zwar ist der Chef ein Exraucher, die ja bekanntlich immer die schlimmsten Rauchgegner werden , und der aht die Firma dazu gebracht an so einer Anti-Rauch-Aktion mitzumachen, heißt Rauchfreie Firma oder sowas ähnliches. Naja und deswegen auch die explizite Anzeige. Als ich dann gemeint hab, dass ich mir eigentlich eh das Rauchen abgewöhnen will, warn die da ganz begeistert So gesehen haben mir die Kippen vielleicht sogar nen neuen Job ermöglicht, mal schaun. Den Anruf soltle ich in den nächsten Tagen dann mal erhalten, drückt mir die Daumen

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Raucher unerwünscht

    Freut mich, dass du so ein gutes Gespräch hattest! Ist ja irgendwie auch eine interessante Idee. Mich würde nur interessieren, was der Chef macht, wenn einer seiner Angestellten dann doch wieder raucht. Nicht in der Firma, aber zum beispiel in der Mittagspause. Gibts dann Sanktionen? Ich drück dir trotzdem die Daumen für den Job!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •